Skip to main content

WIE MAN: Erstellen Sie einen reversiblen Sepia-Effekt mit GIMP - 2021

Die Ebenentechnik - GIMP 2.8 (September 2021).

Die Ebenentechnik - GIMP 2.8 (September 2021).
Anonim

Mit dem kostenlosen GIMP-Fotoeditor können Sie Ihrem Foto schnell und einfach einen Sepia-Effekt verleihen. Das Beste ist, dass es absolut zerstörungsfrei ist. Wenn Sie Ihre Meinung ändern, können Sie problemlos zum bearbeiteten Foto zurückkehren. (Bitte beachten Sie, dass dieses Tutorial GIMP 2.6 verwendet. Es sollte in späteren Versionen funktionieren, aber es kann Unterschiede zu älteren Versionen geben.)

01 von 06

Auswählen einer Farbe für den Sepia-Ton

Öffnen Sie das Bild, das Sie in GIMP bearbeiten möchten.

Gehen Sie zur Farbauswahl unten in der Toolbox, klicken Sie auf das Farbfeld für die Vordergrundfarbe und wählen Sie eine rotbraune Farbe.

Die genaue Farbe ist nicht wichtig - wir zeigen Ihnen später, wie Sie sie anpassen können.

02 von 06

Hinzufügen einer neuen Ebene für die Sepia-Farbe

Gehen Sie zur Ebenen-Palette und klicken Sie auf die Schaltfläche Neue Schicht Taste. Legen Sie im Dialogfeld "Neue Ebene" den Layer-Fülltyp auf Vordergrundfarbe fest, und klicken Sie auf OK. Die neue braune Farbschicht bedeckt das Foto.

03 von 06

Ändern Sie den Mischmodus in Farbe

Klicken Sie in der Ebenenpalette auf den Menüpfeil neben "Modus: Normal" und wählen Sie Farbe als neuen Ebenenmodus.

04 von 06

Die ersten Ergebnisse müssen möglicherweise angepasst werden

Das Ergebnis ist möglicherweise nicht genau der gewünschte Sepia-Effekt, aber das lässt sich leicht beheben. Das Originalfoto bleibt in der darunter liegenden Ebene unberührt, da wir die Farbe nur als Ebenenüberblendungsmodus angewendet haben.

05 von 06

Wenden Sie eine Farbton-Sättigungsanpassung an

Stellen Sie sicher, dass die braune Füllebene immer noch die ausgewählte Ebene in der Ebenenpalette ist, und fahren Sie mit fort Extras> Farbtools> Farbton-Sättigung.

Bewegen Sie die Schieberegler für Farbton und Sättigung, bis Sie mit dem Sepia-Ton zufrieden sind. Wie Sie sehen, können Sie durch große Anpassungen des Farbton-Schiebereglers andere Farbtoneffekte als den Sepia-Ton erzeugen.

06 von 06

Deaktivieren des Sepia-Effekts

Um zum ursprünglichen Foto zurückzukehren, deaktivieren Sie einfach das Augensymbol auf der Ebenenpalette neben der Farbfüllebene.