Skip to main content

So schließen Sie alle Registerkarten in Safari auf dem iPhone oder iPad


Nespresso U: How To - Descaling (models with serial number below 13142) (Sep 2019).



Wenn Sie einer der vielen Menschen sind, die süchtig nach dem Öffnen der Registerkarten im Safari-Browser sind, haben Sie wahrscheinlich zu viele Tabs gleichzeitig geöffnet. Es ist einfach, in einer Sitzung des Webbrowsers zehn oder mehr Registerkarten zu öffnen. Wenn Sie diese Registerkarten nicht regelmäßig bereinigen, werden in Ihrem Webbrowser Dutzende geöffnet.

Obwohl Safari eine gute Arbeit beim Verwalten von Registerkarten leistet, kann das zu viele Öffnen zu Leistungsproblemen führen. Sie müssen sich jedoch nicht darum kümmern, jeden Tab einzeln zu schließen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, alle in Ihrem Browser geöffneten Registerkarten sofort zu schließen.

So schließen Sie alle Registerkarten im Safari-Browser

Die schnelle und einfache Methode ist die Verwendung der Tabs-Schaltfläche. Dies ist die Schaltfläche, die wie zwei aufeinander gestapelte Quadrate aussieht. Wenn Sie ein iPad verwenden, befindet sich diese Schaltfläche oben rechts. Auf dem iPhone ist es unten rechts.

  • Statt nur auf diese Schaltfläche zu tippen, die alle geöffneten Registerkarten als kaskadierende Fenster anzeigt, halten Sie die Schaltfläche gedrückt. Dadurch wird das Tab-Menü geöffnet.
  • Das Tab-Menü hat eine Option zum Schließen aller Tabs. Dadurch werden alle Websites mit Ausnahme der aktuell angezeigten Seite geschlossen.
  • Auf einem neueren iPad können Sie mit diesem Menü auch die geteilte Ansicht öffnen. Diese Ansicht teilt den Webbrowser in zwei Hälften, so dass Sie zwei Websites gleichzeitig anzeigen können.
  • Sie können diese Methode auch verwenden, um eine "private" Registerkarte zu öffnen. Lesen Sie mehr zum privaten Surfen.

So schließen Sie alle Registerkarten, ohne den Safari-Browser zu öffnen

Was ist, wenn Sie den Safari-Browser nicht einmal öffnen können? Es ist möglich, so viele Registerkarten zu öffnen, dass beim Öffnen ein Problem auftritt. Häufiger sind Websites, die Sie in eine Reihe von Dialogfeldern einschließen, aus denen Sie nicht beenden können. Diese schädlichen Websites können Ihren Safari-Browser blockieren.

Glücklicherweise können Sie alle Registerkarten auf Ihrem iPhone oder iPad schließen, indem Sie den Cache der Website-Daten in Safari löschen. Dies ist der Vorschlaghammer, um Tabs zu schließen, und sollte nur dann ausgeführt werden, wenn Sie sie nicht über den Webbrowser schließen können. Durch das Löschen dieser Daten werden alle auf Ihrem Gerät gespeicherten Cookies gelöscht. Das bedeutet, dass Sie sich wieder bei Websites anmelden müssen, auf denen Sie normalerweise zwischen den Besuchen eingeloggt bleiben.

  • Starten Sie zuerst die App für das iPhone oder iPad Einstellungen. (Finde heraus wie...)
  • Blättern Sie im Menü nach unten und tippen Sie auf Safari.
  • Am Ende der Safari-Einstellungen befindet sich die Option "Verlauf und Website-Daten löschen".

Wenn Sie auf diese Option tippen, müssen Sie Ihre Auswahl bestätigen. Nach der Bestätigung werden alle von Safari verwahrten Daten gelöscht und alle geöffneten Registerkarten geschlossen.

Tabs einzeln schließen

Wenn Sie nicht viele Registerkarten geöffnet haben, kann es einfacher sein, sie einzeln zu schließen. Auf diese Weise können Sie auswählen und auswählen, welche Registerkarten geöffnet bleiben sollen.

Auf dem iPhone müssen Sie auf die Tab-Schaltfläche tippen. Dies ist das eine, das wie ein Quadrat auf einem anderen Quadrat unten rechts auf dem Bildschirm aussieht. Dadurch wird eine kaskadierende Liste von Websites geöffnet. Tippen Sie einfach auf das "X" oben links auf jeder Website, um sie zu schließen.

Auf dem iPad können Sie jede Registerkarte direkt unter der Adressleiste oben auf dem Bildschirm sehen. Sie können auf die Schaltfläche 'X' auf der linken Seite der Registerkarte tippen, um sie zu schließen. Sie können auch auf die Tab-Schaltfläche in der rechten oberen Ecke des Bildschirms tippen, um alle Ihre geöffneten Websites gleichzeitig anzuzeigen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Registerkarten zu schließen, wenn Sie einige geöffnet halten möchten. Sie können für jede Website ein Miniaturbild anzeigen, so dass Sie leicht auswählen können, welche Seite geschlossen werden soll.

Weitere Safari-Tricks:

  • Mit der Share-Schaltfläche können Sie eine Website als Text- oder E-Mail-Nachricht an einen Freund senden. Aber eine coole versteckte Funktion ist "Zum Home-Bildschirm hinzufügen". Dadurch wird die Website als Symbol auf dem Startbildschirm Ihres iPhones oder iPads hinzugefügt, wodurch eine Verknüpfung zur Website erstellt wird.
  • Der Halbkreispfeil in der Webadressleiste lädt die aktuelle Seite neu, wenn Sie auf tippen. Wenn Sie sie jedoch gedrückt halten, können Sie die "Desktop" -Seite aktualisieren, die auf PCs und Macs angezeigt wird.
  • Sie können einen Werbeblocker installieren. Dazu aktivieren Sie zunächst Werbeblocker, indem Sie die Geräteeinstellungen öffnen, Safari-Einstellungen auswählen und auf "Inhaltsblocker" tippen. Sie müssen zunächst einen Werbeblocker herunterladen, bevor diese Option in den Einstellungen angezeigt wird.
  • Lesen Sie weitere Tipps für Safari.

Wusstest du? Privates Surfen ermöglicht das Surfen im Internet, ohne dass die Websites in Ihrem Webprotokoll protokolliert werden. Es verhindert auch, dass Websites Sie anhand von Cookies erkennen und verfolgen.