Skip to main content

WIE MAN: Erkundung des Sirius und XM - 2020

Podcast #010 - Geld und Glaubenssätze (Juni 2020).

Anonim

Damals, als Sirius und XM Radio konkurrierten, gab es viele Unterschiede, die es oft schwer machten, sich für eines zu entscheiden. Diese Unterschiede sind jedoch seit der Fusion der Unternehmen zu SiriusXM erheblich zurückgegangen. Die Hardware ist immer noch verschieden, was das Problem oft weiter verwirrt, aber Dinge wie Servicequalität und -verfügbarkeit, Programmieroptionen und sogar Hardware-Ästhetik sind alle ziemlich gleich.

Die Frage, wie man Satellitenradio in Ihrem Auto bekommt, ist heute etwas weniger kompliziert als früher, aber es gibt noch einige Entscheidungen.

Der Unterschied zwischen Sirius und XM

Die Hauptunterschiede zwischen Sirius und XM liegen heute in spezifischen Programmpaketen. Zum Beispiel bieten sowohl Sirius als auch XM Programmpakete „All Access“ an, die im Wesentlichen mit der gleichen Programmierung ausgestattet sind. Pakete mit niedrigerem Level von Sirius und XM bieten jedoch etwas andere Kanal- und Programmierungsoptionen.

Ein Paradebeispiel ist in zwei von SiriusXMs Flaggschiffprogrammen zu finden: Howard Stern und die Opie und Anthony Show. Obwohl diese Programme sowohl in Sirius als auch in XM über ihre All Access-Programmpakete verfügbar sind, gilt dies nicht für niedrigere Subscription-Stufen. Das zweite Abonnementpaket von Sirius bietet Howard Stern, aber nicht Opie und Anthony an, und die Umkehrung gilt für XMs Preis mit ähnlichem Preis.

Als ob das Problem nicht schon kompliziert und verwirrend genug wäre, sind Sirius und XM nicht mehr die einzigen Entscheidungen. Neben diesen älteren Marken finden Sie auch neuere SiriusXM-Markenhardware. Diese Satellitenfunkgeräte empfangen Kabel mit XTRA-Kanälen, die älteren Geräten nicht zur Verfügung stehen.

Auswahl zwischen Sirius und XM (und SiriusXM)

Wenn Sie versuchen, zwischen Sirius und XM zu wählen, und das Paket "All Access" abonnieren möchten, spielt es keine Rolle, für welches Sie sich entscheiden. Überprüfen Sie die Optionen für jeden und wählen Sie eine aus, die Ihnen gefällt. In den meisten Fällen werden Sie feststellen, dass es nur geringfügige ästhetische Unterschiede zwischen Einheiten gibt, die Sirius-Programmierung erhalten, und solchen, die Sirius XM erhalten.

Wenn Sie nicht vorhaben, ein "All Access" -Paket zu abonnieren, sollten Sie sich die jeweils untergeordneten Pakete der einzelnen Dienste ansehen, bevor Sie eine Auswahl treffen. Einige untergeordnete Pakete verfügen über bestimmte Kanäle, die andere nicht bieten. Es ist daher ratsam, sicherzustellen, dass das gewünschte Paket auf der ausgewählten Hardware verfügbar ist, bevor Sie tatsächlich den Abzug betätigen.

Natürlich möchten Sie sich die begrenzte Anzahl von SiriusXM-Tunern ansehen, wenn Sie auf alles zugreifen möchten. Im Gegensatz zu dem, was Sie sich vielleicht beim Namen vorstellen, handelt es sich nicht um einfache Combo-Einheiten, die Zugriff auf die Sirius- und XM-Programmierung bieten. Sie sind tatsächlich in der Lage, zusätzliche Kanäle zu empfangen, die weder Sirius sind oder XM-Funkgeräte sind in der Lage, darauf zuzugreifen.

Den Unterschied zwischen Sirius- und XM-Funkgeräten erklären

Wenn Sie über ein Fahrzeug verfügen, das mit einem eingebauten Satellitenradio geliefert wurde, müssen Sie wissen, welche Art Sie benötigen, bevor Sie ein Abonnement für dieses Fahrzeug aktivieren können. Zu diesem Zweck führt SiriusXM eine Verfügbarkeitskarte für Satellitenfunkfahrzeuge, die Sie überprüfen können.

Wenn Sie ein älteres Satellitenradio haben ist nicht eingebaut in ein OEM-Autoradio, und Sie sind sich nicht sicher, ob es sich um ein Sirius- oder XM-Gerät handelt, es ist relativ einfach, den Unterschied zu erkennen. Drehen Sie das Gerät einfach um und suchen Sie nach der Seriennummer. Wenn die Seriennummer 12 Stellen hat, handelt es sich um eine Sirius-Einheit. XM-Funkgeräte hingegen haben achtstellige Seriennummern.

Die einzige Ausnahme sind neuere SiriusXM-Einheiten, die ebenfalls acht Ziffern haben. Wenn Ihr Radio nach 2012 gebaut wurde und Lynx, Onyx oder SXV200 als Marke verwendet wurde, könnte es sich um ein SiriusXM-Gerät handeln.