Skip to main content

WIE MAN: Was ist Bandbreitensteuerung? - 2020

Bandbreitensteuerung mit eWLAN (Juli 2020).

Anonim

Die Bandbreitensteuerung ist eine Funktion, die von einigen Softwareprogrammen und Hardwaregeräten unterstützt wird, mit der Sie die Bandbreite des Netzwerks einschränken können, die das Programm oder die Hardware verwenden darf.

Ein ISP oder ein Unternehmensnetzwerk kann auch die Bandbreite steuern. In der Regel werden jedoch bestimmte Arten von Netzwerkverkehr eingeschränkt oder während der Spitzenzeiten Geld gespart. Diese Art der Bandbreitenkontrolle ist nicht ganz in Ordnung Ihre Die Steuerung wird als Bandbreitenbeschränkung bezeichnet.

Wann sollten Sie die Bandbreitennutzung kontrollieren?

Während eine Option zur Bandbreitensteuerung in Hardware-Geräten wie Routern häufig vorkommt, benötigen Sie diese Funktion eher, wenn Sie bestimmte Arten von Software verwenden.

Die häufigste Stelle, an der die Bandbreitenkontrolle eine Überlegung wert ist, sind Werkzeuge, die senden und empfangen viele Dies geschieht häufig bei Download-Managern, Online-Backup-Programmen, Torrenting-Tools und Cloud-Speicherdiensten.

In diesen Fällen wird im Allgemeinen eine sehr große Anzahl von Dateien gleichzeitig hochgeladen oder heruntergeladen. Dies kann zu Netzwerkstaus führen, da immer mehr der verfügbaren Bandbreite für diese Prozesse verwendet wird.

Mit zunehmender Überlastung kann es zu einer Verlangsamung Ihrer normalen Netzwerkaktivitäten kommen, z. B. zum Übertragen von Dateien zwischen Computern, zum Streamen von Videos oder Musik oder einfach zum Surfen im Internet.

Wenn Sie bemerken, dass Überlastungen auftreten, kann die Verwendung von Bandbreitensteuerungsoptionen in diesen Arten von Programmen dazu beitragen, die negativen Auswirkungen zu erkennen, die sie haben.

Bei einigen Bandbreitensteuerungsoptionen können Sie die genaue Bandbreite festlegen, die für jede Aufgabe verwendet werden kann, während andere einen Prozentsatz der Gesamtbandbreite auf das betreffende Programm anwenden können. Wieder andere ermöglichen es Ihnen, die Bandbreite nach Tageszeit oder anderen Kriterien zu beschränken.

Bei der Sicherung von Dateien besteht die allgemeine Idee beispielsweise darin, ein angemessenes Gleichgewicht zwischen der Bandbreite, die das Sicherungsprogramm verwenden kann, und der "verbleibenden" Bandbreite zu schaffen, die für andere Zwecke wie das Surfen im Internet verwendet werden kann.

Auf der anderen Seite ist die Bandbreitenkontrolle nützlich, wenn das Internet zu diesem Zeitpunkt nicht für andere Zwecke verwendet wird oder weniger wichtige Dinge sind, um sicherzustellen, dass die gesamte verfügbare Bandbreite, die Ihr Computer und Ihr Netzwerk zur Verfügung haben, der Bandbreite zugewiesen werden kann Aufgabe oder Softwareprogramm.

Freie Software, die die Bandbreite begrenzt

Neben den bereits erwähnten Programmen, die Bandbreitenkontrollen enthalten, gibt es Tools, die nur zur Bandbreitenbegrenzung existieren andere Programme, insbesondere solche, die die Bandbreitenverwaltung noch nicht zulassen.

Leider sind viele Bandbreitenregler "pro Programm" nur Testversionen und daher nur für kurze Zeit kostenlos. NetLimiter ist ein Beispiel für ein Bandbreitensteuerungsprogramm, das etwa einen Monat lang kostenlos ist.

Wenn Sie das Herunterladen von Dateien einschränken möchten, empfiehlt es sich, diese Download-Manager-Liste oben zu verwenden, um ein Programm zu finden, das Ihren Webbrowser auf Downloads überwacht, den Download abfängt und alle Downloads in den Download-Manager importiert. Im Wesentlichen haben Sie dann die Bandbreitenkontrolle für alle Ihre Dateidownloads eingerichtet.

Nehmen Sie beispielsweise an, Sie laden viele Dateien über Google Chrome herunter und stellen fest, dass der Vorgang sehr lange dauern wird. Idealerweise möchten Sie, dass Chrome nur 10% der gesamten Netzwerkbandbreite verwendet, sodass Sie Netflix ohne Unterbrechung in den anderen Raum streamen können. Chrome unterstützt jedoch keine Bandbreitenverwaltung.

Anstatt die Downloads abzubrechen und erneut in einem Download-Manager zu starten, der eine solche Steuerung unterstützt, können Sie einfach einen Download-Manager installieren, der immer auf Downloads "lauscht" und diese dann für Sie basierend auf den von Ihnen angepassten Bandbreitensteuerungen durchführt.

Der Free Download Manager ist ein Beispiel für einen Download-Manager, der automatisch von Ihnen erstellte Dateien in Ihrem Browser herunterlädt. Es kann auch die Bandbreitennutzung auf das von Ihnen gewählte beschränken.

Das uTorrent-Programm, das TORRENT-Dateien herunterladen kann, kann nicht nur die Bandbreite von Torrent-Downloads pro Download begrenzen, sondern auch Bandbreitenbegrenzungen einplanen, die den ganzen Tag über möglich sind. Dies hilft, die Dinge so laufen zu lassen, dass Ihre Torrents mit maximaler Geschwindigkeit heruntergeladen werden können, wenn Sie das Internet nicht benötigen, z. B. nachts oder während der Arbeit, dann aber zu anderen Zeiten langsamer.