Skip to main content

WIE MAN: Importieren und Exportieren von Daten mit SQL Server 2012 - 2020

How to export and import database in SQL Server 2012 (September 2020).

Anonim

Mit dem SQL Server-Import- und Export-Assistenten können Sie Informationen problemlos aus einer der folgenden Datenquellen in eine SQL Server 2012-Datenbank importieren:

  • Microsoft Excel
  • Microsoft Access
  • Flache Dateien
  • Eine andere SQL Server-Datenbank

Der Assistent erstellt SSIS-Pakete (SQL Server Integration Services) über eine benutzerfreundliche grafische Benutzeroberfläche.

Starten des SQL Server-Import- und Export-Assistenten

Starten Sie den SQL Server-Import- und Export-Assistenten direkt über Start Menü auf einem System, auf dem SQL Server 2012 bereits installiert ist. Wenn Sie bereits SQL Server Management Studio ausführen, führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Assistenten zu starten:

  1. Öffnen SQL Server Management Studio.

  2. Geben Sie die Details des Servers, den Sie verwalten möchten, sowie den entsprechenden Benutzernamen und das entsprechende Kennwort an, wenn Sie die Windows-Authentifizierung nicht verwenden.

  3. Klicken Verbinden Verbindung zum Server über SSMS herstellen.

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen der Datenbankinstanz, die Sie verwenden möchten, und wählen Sie aus Daten importieren von dem Aufgaben Speisekarte.

Daten in SQL Server 2012 importieren

Der SQL Server-Import- und Export-Assistent führt Sie durch den Import von Daten aus einer beliebigen vorhandenen Datenquelle in eine SQL Server-Datenbank. In diesem Beispiel wird der Import von Kontaktinformationen aus Microsoft Excel in eine SQL Server-Datenbank beschrieben. Dabei werden die Daten aus einer Beispiel-Excel-Kontaktdatei in eine neue Tabelle einer SQL Server-Datenbank eingefügt.

Hier ist wie:

  1. Öffnen SQL Server Management Studio.

  2. Geben Sie die Details des Servers, den Sie verwalten möchten, sowie den entsprechenden Benutzernamen und das entsprechende Kennwort an, wenn Sie die Windows-Authentifizierung nicht verwenden.

  3. Klicken Verbinden Verbindung zum Server über SSMS herstellen.

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen der Datenbankinstanz, die Sie verwenden möchten, und wählen Sie aus Daten importieren von dem Aufgaben Speisekarte. Klicken Nächster.

  5. Wählen Microsoft Excel als Datenquelle (für dieses Beispiel).

  6. Drücke den Durchsuche Schaltfläche, suchen Sie die address.xls Datei auf Ihrem Computer und klicken Sie auf Öffnen.

  7. Stellen Sie sicher, dass die Die erste Zeile enthält Spaltennamen Das Kästchen ist markiert. Klicken Nächster.

  8. Auf der Wählen Sie eine Destination wählen Sie aus SQL Server Native Client als Datenquelle.

  9. Wählen Sie den Namen des Servers aus, in den Sie Daten importieren möchten Servername Dropdown-Feld.

  10. Überprüfen Sie die Authentifizierungsinformationen und wählen Sie die Optionen aus, die dem Authentifizierungsmodus Ihres SQL Servers entsprechen.

  11. Wählen Sie den Namen der Datenbank aus, in die Sie Daten importieren möchten Datenbank Dropdown-Feld. Klicken Nächster, dann klick Nächster wieder das zu akzeptieren Daten aus einer oder mehreren Tabellen oder Ansichten kopieren Option auf der Geben Sie die Tabellenkopie oder -abfrage an Bildschirm.

  12. In dem Ziel Wählen Sie im Dropdown-Feld den Namen einer vorhandenen Tabelle in Ihrer Datenbank aus oder geben Sie den Namen einer neuen Tabelle ein, die Sie erstellen möchten. In diesem Beispiel wurde diese Excel-Tabelle verwendet, um eine neue Tabelle mit dem Namen "Kontakte" zu erstellen. Klicken Nächster.

  13. Drücke den Fertig Taste, um zum Bestätigungsbildschirm zu gelangen.

  14. Klicken Sie nach der Überprüfung der SSIS-Aktionen auf Fertig Schaltfläche, um den Import abzuschließen.

Daten aus SQL Server 2012 exportieren

Der SQL Server-Import- und Export-Assistent führt Sie durch den Export von Daten aus Ihrer SQL Server-Datenbank in jedes unterstützte Format. In diesem Beispiel werden Sie durch den Vorgang geführt, in dem Sie die im vorherigen Beispiel importierten Kontaktinformationen in eine Flat-Datei exportieren.

Hier ist wie:

  1. Öffnen SQL Server Management Studio.

  2. Geben Sie die Details des Servers, den Sie verwalten möchten, sowie den entsprechenden Benutzernamen und das entsprechende Kennwort an, wenn Sie die Windows-Authentifizierung nicht verwenden.

  3. Klicken Verbinden Verbindung zum Server über SSMS herstellen.

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen der Datenbankinstanz, die Sie verwenden möchten, und wählen Sie aus Daten exportieren von dem Aufgaben Speisekarte. Klicken Nächster.

  5. Wählen SQL Server Native Client als Ihre Datenquelle.

  6. Wählen Sie den Namen des Servers aus, von dem Sie Daten exportieren möchten Servername Dropdown-Feld.

  7. Überprüfen Sie die Authentifizierungsinformationen und wählen Sie die Optionen aus, die dem Authentifizierungsmodus Ihres SQL Servers entsprechen.

  8. Wählen Sie den Namen der Datenbank aus, aus der Sie Daten exportieren möchten Datenbank Dropdown-Feld. Klicken Nächster.

  9. Wählen Flat File-Ziel von dem Ziel Dropdown-Feld.

  10. Geben Sie einen Dateipfad und einen Dateinamen an, der auf ".txt" endet Dateiname Textfeld (z. B. "C: Users mike Documents contact.txt"). Klicken Nächster, dannNächster wieder das zu akzeptieren Daten aus einer oder mehreren Tabellen oder Ansichten kopieren Möglichkeit.

  11. Klicken Nächster dann noch zweimal Fertig um zum Bestätigungsbildschirm zu gelangen.

  12. Klicken Sie nach der Überprüfung der SSIS-Aktionen auf Fertig Schaltfläche, um den Import abzuschließen.