Skip to main content

Nachrichten: "13 Gründe warum" - eine Show über Selbstmord? - 2019

Selena Gomez - Only You (Official Lyric Video) (none 2019).

Inhaltsverzeichnis:
  • Wurde das erwartet?
  • Statistiken, die Bände sprechen
  • Könnte es eine Klage geben?
  • In Spaziergängen Gomez
  • Die Studie sagt, dass die Show ihre Spuren nicht hinterlassen hat
  • Staffel 3 ist auf dem Weg
  • Abschließende Bemerkungen
  • Greifen Sie auf die komplette Netflix-Bibliothek zu!

"13 Gründe warum" dreht sich in einer Serie um Selbstmord oder doch? Diese Frage hat uns sehr beschäftigt. Obwohl die Zuschauer es mit anhaltender Begeisterung und Eifer verfolgt haben, geriet auch die zweite Staffel trotz der ersten Staffel unter Beschuss, weil sie den Tod verherrlicht.

Es gibt diejenigen, die die Show favorisieren und dann gibt es diejenigen, die die Show verprügeln. Nicht ungewöhnlich für eine Show, die sich mit einem so heiklen Thema befasst.

Worum geht es also in der Serie, wenn nicht um Selbstmord? Wir werden etwas später darauf zurückkommen, aber lassen Sie uns zuerst herausfinden, warum die Show so unübersichtlich ist (sagen wir aus den falschen Gründen).

Einer Studie zufolge haben die Schulen kürzlich Berichte eingereicht, in denen behauptet wird, dass Schüler, die die Show gesehen haben, suizidale Tendenzen entwickeln. Sie haben sich sogar die Behauptung ausgedacht, dass Schüler sich selbst schaden.

Jetzt hat die Show ständig Haftungsausschlüsse in Bezug auf Episoden gegeben, die möglicherweise störenden Inhalt hatten, aber die Rate des Selbstmordverhaltens scheint zuzunehmen.

Organisationen für psychische Gesundheit haben auch ihre Besorgnis darüber zum Ausdruck gebracht, wie Shows gehandhabt werden und dass sie Jugendliche weltweit betreffen.

Wurde das erwartet?

Diese Nachricht hat die Welt im Sturm erobert. Viele Experten wussten bereits vor der Veröffentlichung dieser Geschichte, was passieren würde, wenn die Show live gehen würde. Die Studie hat diese Behauptungen weiter gefestigt. Die Show wurde seitdem häufig kritisiert, weil sie sexuelle Übergriffe und Selbstmorde darstellt.

Obwohl die Jugend vernünftig genug ist, um zwischen dem "Rollen" -Leben und dem realen Leben zu unterscheiden, fühlt sie sich aufgrund ihres überzeugenden Erzählens von Geschichten von den Erfahrungen angezogen und verstrickt, die möglicherweise zu einer Zunahme der Selbstmorde geführt haben. Man kann sagen, dass die Filmemacher ihr Bestes gegeben haben, um eine Botschaft zu übermitteln, nur dass sie furchtbar fehlgeschlagen ist (wie es scheint).

Statistiken, die Bände sprechen

Bei der Studie, an der 43 Kinder teilnahmen, wurde festgestellt, dass die Hälfte von ihnen die Sendung nur einmal gesehen hatte und 40% der Befragten die gesamte Serie gesehen hatten. Von diesen gaben 84% an, sie hätten alles selbst gesehen.

Ferner kam die Studie zu dem Schluss, dass 80% der Kinder später mit ihren Freunden und eine noch geringere Anzahl mit ihren Eltern oder einem Erziehungsberechtigten darüber diskutierten. Natürlich äußerten diejenigen, die es allein sahen, das Risiko, sich (in gewissem Maße) dem Selbstmord zuzuwenden, und identifizierten sich stark mit dem, was Hannah - die Hauptfigur (aus Staffel 1) - durchgemacht hatte.

Kein Wunder, denn Hannahs Charakter ist leicht zu beschreiben, wer sexuelle Übergriffe und Angstzustände erlebt hat. Für den größten Teil der heutigen Jugend ist es eine Beziehung, was übrigens ein trauriger Zustand ist.

Könnte es eine Klage geben?

In solchen Angelegenheiten gibt es immer einen potenziellen Rechtsstreit, der darauf wartet, geführt zu werden. Selena Gomez, die zufällig die ausführende Produzentin ist und die Show mehrfach verteidigt hat, wurde in der Vergangenheit neben Netflix heftig kritisiert.

Seit dem Selbstmord an einer 15-jährigen Bella Herdon - einem „direkten“ Opfer der Serie - hat ihr Vater gefordert, dass Selena Gomez sich von der TV-Serie distanziert oder sonst. Hat sogar Netflix aufgerufen, indem er die Streaming-Plattform als scheinheilig bezeichnet hat.

Wir spüren den Schmerz und es ist völlig normal, wie der Vater einer verstorbenen jugendlichen Tochter unter solchen Umständen reagieren könnte.

Bella ist einer der beiden Teenager, die Selbstmord begangen haben. Die Zeitschrift Teen Vogue beschloss, vier Teenager zu erreichen, die dem Selbstmord ausgewichen waren, und einer unter ihnen schrieb es der Serie zu. Sie hatte folgendes zu sagen:


In Spaziergängen Gomez

Wie bereits erwähnt, hat Selena Gomez die Show zuvor verteidigt und den Fall durch Hervorheben ihrer eigenen Kämpfe und den Kampf gegen Depressionen gelöst. Sie glaubt, dass Kinder verständnisvoller sind als einige ihrer Eltern, wenn es darum geht, mit Angstzuständen und Depressionen umzugehen.

Die Studie sagt, dass die Show ihre Spuren nicht hinterlassen hat

Die Show mag die richtige Absicht gehabt haben, aber es ist NUR KEINE Registrierung bei den Teenagern oder ihren Eltern (in dieser Angelegenheit), auf die die Showrunner gehofft haben könnten. Wenn die Idee wäre, dass die Kinder und die Eltern zusammensitzen und sich unterhalten und Probleme klären, anstatt sich allein mit ihnen zu befassen. So wie es aussieht, passiert es offensichtlich nicht.

Das soll nicht heißen, dass Eltern nicht bereit sind, ihre Kinder anzuhören, oder dass Kinder sich davor scheuen, mit ihren Eltern darüber zu sprechen (mit Ausnahme von Ausnahmen). Nur dass diesbezüglich die Show gescheitert ist, heißt es in der Studie.

Staffel 3 ist auf dem Weg

Beeindruckend! Sie müssen denken, dass Netflix nach all dem Hass, dem die beiden Staffeln ausgesetzt waren, verrückt sein muss, um überhaupt daran zu denken, die geringste Möglichkeit einer weiteren Staffel in Angriff zu nehmen. Nun, wir können nur abwarten und beobachten, wie sich Netflix in Zukunft entwickelt.

Abschließende Bemerkungen

Erinnerst du dich, dass wir in unseren Eröffnungsreden gesagt haben, dass es in der Serie um Selbstmord geht? Wir überlassen es Ihnen, selbst zu entscheiden. Im Kern geht es in der Serie um Selbstmord (man kann es nicht leugnen), aber es kommt immer noch darauf an, wie man ihn in seiner individuellen Eigenschaft interpretiert.

Greifen Sie auf die komplette Netflix-Bibliothek zu!

Greifen Sie auf superschnelle Ivacy VPN-Streaming-Server zu, mit denen Sie Ihre bevorzugten Netflix-Sendungen ansehen können, ohne von überall auf der Welt aus puffern zu müssen.