Skip to main content

WIE MAN: Notwendige Teile eines Award-Zertifikats - 2019

Bewerbungsmappe: Was Sie WEGLASSEN sollten – Bewerbung schreiben (Reihenfolge, Aufbau, Deckblatt) (Dezember 2019).

Eine Auszeichnung für die Anerkennung von Leistungen ist ein einfaches Stück Papier. Normalerweise gibt es einen Titel und den Namen des Empfängers, aber es gibt auch einige weitere Komponenten, die die meisten Prämienzertifikate ausmachen.

Die hier besprochenen Komponenten gelten in erster Linie für Leistungszertifikate, Anerkennungspreise für Angestellte, Studenten oder Lehrer sowie Teilnahmezertifikate. Diplome und ähnliche amtliche Dokumente der Zertifizierung können zusätzliche Elemente enthalten, die in diesem Artikel nicht behandelt werden.

Notwendige Textelemente

  • TitelÜblicherweise ist der Titel oben im Zertifikat die Hauptüberschrift, die normalerweise den Dokumenttyp widerspiegelt. Es kann so einfach wie das Wort sein Vergeben oder Leistungsnachweis . Längere Titel enthalten möglicherweise den Namen der Organisation, die den Preis vergeben hat, oder einen eingängigen Titel wie Johnson Tileworks-Mitarbeiter des Monats oder Verleihung des Wise Spelling Bee-Teilnahmezertifikats .
  • Präsentationszeile: Diese kurze Textzeile folgt normalerweise dem Titel und kann sagen wird vergeben an, wird hiermit vorgestellt oder eine andere Variante, gefolgt vom Empfänger. Alternativ kann es so etwas lesen: Dieses Zertifikat wird am [DATUM] von [FROM] bis [RECIPIENT] präsentiert. .
  • Empfänger: Einfach der Name der Person, Personen oder Gruppe, die den Preis erhält. In einigen Fällen wird der Name des Empfängers so weit vergrößert oder hervorgehoben, dass er sogar den Titel übertrifft.
  • Von: Dies ist der Name der Person oder Organisation, die den Preis ausstellt. Sie kann im Text des Zertifikats explizit angegeben oder durch die Unterschrift unten oder vielleicht durch ein Firmenlogo auf dem Zertifikat angegeben sein.
  • Beschreibung: Der Grund für das Zertifikat wird hier erläutert. Dies kann eine einfache Aussage sein (z. B. eine hohe Punktzahl bei einem Bowlingturnier) oder ein längerer Absatz, in dem bestimmte Merkmale oder Leistungen des Preisträgers beschrieben werden. Die besten Award-Zertifikate sind personalisiert, um genau zu reflektieren, warum der Empfänger die Anerkennung erhält.
  • Datum: Das Datum, an dem das Zertifikat erworben oder präsentiert wurde, wird normalerweise vor, innerhalb oder nach der Beschreibung ausgeschrieben. Normalerweise wird das Datum wie in angegeben 31. Oktober oder Fünfter Tag im Mai 2017 .
  • Unterschrift: Die meisten Zertifikate haben einen Bereich in der Nähe des unteren Randes, wo das Zertifikat von einem Vertreter der Organisation unterzeichnet wird, der den Preis austeilt. Der Name oder Titel des Unterzeichners kann auch unter der Unterschrift stehen. Manchmal kann Platz für zwei Unterzeichner vorhanden sein, z. B. für den Präsidenten des Unternehmens und den unmittelbaren Vorgesetzten des Empfängers.

Wichtige grafische Elemente

  • Rand: Nicht jedes Zertifikat hat einen Rahmen oder Rand, aber es ist eine übliche Komponente. Wie in der Abbildung auf dieser Seite gezeigt, sind ausgefallene Grenzen typisch für ein traditionell aussehendes Zertifikat. Andere Zertifikate können anstelle eines Rahmens ein All-Over-Hintergrundmuster haben.
  • Logo: Einige Organisationen können ihr Logo oder ein anderes Bild enthalten, das sich auf die Organisation oder den Betreff des Zertifikats bezieht. Eine Schule könnte beispielsweise ein Maskottchen enthalten, ein Club kann ein Golfball-Bild für einen Golfclub-Award oder ein Buch für ein Sommer-Lesungsprogramm verwenden.
  • SiegelHinweis: Auf einem Zertifikat kann ein Siegel angebracht sein (z. B. ein goldenes Starburst-Siegel) oder ein Abbild eines Siegels direkt auf das Zertifikat gedruckt werden.
  • LinienHinweis: Einige Zertifikate enthalten möglicherweise Leerzeichen, während andere Zeilen enthalten, z. B. ein auszufüllendes Formular, in das Name, Beschreibung, Datum und Signatur eingetragen werden (entweder einzugeben oder handgeschrieben).

Weitere Informationen zum Entwerfen eines Zertifikats

  • Wählen Sie Ihren Wortlaut
  • Wählen Sie die perfekten Schriftarten aus
  • Wählen Sie eine Vorlage für ein traditionelles Zertifikat aus
  • Wählen Sie Papier für Ihr Zertifikat