Skip to main content

Ändern Sie die Größe Ihres Mac mit neuen Tricks


"180" Movie (Sep 2019).



Mit OS X Lion wurden neue Methoden zur Größenänderung von Fenstern eingeführt. Vor Lion haben Sie die Größe eines Fensters geändert, indem Sie entweder auf die grüne Ampel in der oberen linken Ecke des Fensters klicken oder die untere rechte Ecke des Fensters nach oben oder unten, von einer Seite zur anderen Seite oder diagonal ziehen. Diese Methoden funktionierten gut für die Anpassung der Grundgröße eines Fensters. In den meisten Fällen war es jedoch erforderlich, die Größenänderung mit dem Verschieben des Fensters zu kombinieren, um alles so zu machen, wie Sie es wollten.

Jeder, der das Windows-Betriebssystem verlässt, hat wahrscheinlich den Fenstergrößenänderungsprozess von OS X als frustrierend und ein wenig einschränkend empfunden. Mit dem aktuellen Windows-Betriebssystem können Sie die Fenstergröße von jeder Kante aus ändern. Apple sah schließlich das Licht und erkannte, dass Windows einige gute Ideen hat, wie z. B. die Möglichkeit, ein Fenster von einem beliebigen Rand aus zu skalieren.

Mit Lion oder später wagte Apple den Sprung und bot die Möglichkeit, ein Fenster durch Ziehen an einer beliebigen Seite oder Ecke zu vergrößern. Mit dieser einfachen Änderung können Sie die Größe eines Fensters ändern, indem Sie nur die Seite des Fensters vergrößern oder verkleinern, die ein wenig angepasst werden muss. Wenn sich zum Beispiel ein Fenster direkt hinter seinem rechten Rand befindet, ziehen Sie einfach die rechte Seite des Fensters, um den gesamten Inhalt anzuzeigen.

Fenstergröße ändern

Bewegen Sie den Cursor auf eine beliebige Seite eines Fensters. Wenn sich der Cursor dem Rand des Fensters nähert, ändert sich der Pfeil in einen Doppelpfeil. Wenn Sie den Doppelpfeil sehen, klicken und ziehen Sie, um die Größe des Fensters zu ändern.

Die Größenänderung funktioniert auch an den Ecken eines Fensters, sodass Sie die Größe in zwei Richtungen gleichzeitig ändern können, indem Sie diagonal an den Ecken eines Fensters ziehen. Dies ist die Standardmethode für die Größenänderung von Fenstern, die seit dem ersten Tag in OS X vorhanden ist.

Die neue Funktion zum Ändern der Fenstergröße ist eine schöne Ergänzung, die leicht zu meistern ist. Apple bietet jedoch immer eine zusätzliche Wendung, um die Dinge interessant zu halten.

Ändern der Größe aller Seiten eines Fensters

Ein geschickter neuer Trick besteht darin, alle Seiten eines Fensters auf einmal zu verkleinern. Dadurch bleibt das Fenster an der aktuellen Position zentriert, aber Sie können die Fenstergröße vergrößern oder verkleinern, indem Sie alle Seiten des Fensters gleichzeitig vergrößern oder verkleinern.

Um diesen Trick auszuführen, halten Sie die Optionstaste gedrückt und klicken und ziehen Sie eine der Ecken eines Fensters.

Ändern Sie die Größe gegenüberliegender Seiten eines Fensters

Der Trick mit den Optionsschlüsseln funktioniert auch, wenn Sie ein Fenster auf eine Seite oder oben / unten klicken und ziehen. Halten Sie die Optionstaste gedrückt, und klicken Sie auf das Fenster, und ziehen Sie es an beiden Seiten. Das Fenster bleibt zentriert, während sich gegenüberliegende Seiten in Bezug auf Ihre Mausbewegungen vergrößern oder verkleinern.

Noch mehr Geheimnisse der Fenstergröße

Bisher haben wir gesehen, dass Sie die Größe eines Fensters in Lion ändern können, und zwar an jeder Kante sowie an jeder Ecke. Wenn Sie die Optionstaste gedrückt halten, können Sie auch die Größe eines Fensters ändern, indem Sie gegenüberliegende Seiten eines Fensters gleichzeitig vergrößern oder verkleinern. Bei dieser Methode bleibt das Fenster an seiner aktuellen Position zentriert, während Sie seine Größe anpassen.

Kontrollieren Sie das Seitenverhältnis, wenn Sie die Größe eines Fensters ändern

Die Optionstaste ist nicht die einzige Taste, die eine gewisse Magie für die Größenänderung von Fenstern besitzt. die Shift-Taste auch. Wenn Sie die Umschalttaste gedrückt halten, während Sie ein Fenster erweitern oder verkleinern, behält das Fenster das ursprüngliche Seitenverhältnis bei.

Wenn das Fenster beispielsweise ein Seitenverhältnis von 16: 9 hatte und Sie das gleiche Verhältnis von Breite zu Höhe beibehalten möchten, halten Sie einfach die Umschalttaste gedrückt, bevor Sie an den Kanten des Fensters ziehen. Die Kante gegenüber der Kante, aus der Sie ziehen, bleibt stationär, während sich die anderen Kanten ausdehnen oder zusammenziehen, um das aktuelle Seitenverhältnis beizubehalten.

Die Umschalttaste kann auch sehr praktisch für alle sein, die mit Fenstern arbeiten, die Fotos, Videos oder andere Bilder enthalten.

Kombinieren von Umschalt- und Optionstasten

Die gleichzeitige Verwendung der Option + Umschalttaste bewirkt einen geringfügigen Unterschied in der Art und Weise, wie die Größenänderung durchgeführt wird. Genau wie bei der Verwendung der Umschalttaste wird das Seitenverhältnis beim Ziehen einer Kante oder Ecke beibehalten. Statt einer Kante bleibt das Fenster an seiner aktuellen Position zentriert, während sich alle Fensterkanten ändern, um das Seitenverhältnis beizubehalten.

Bei so vielen verfügbaren Größenoptionen besteht die Chance, dass mindestens eine von ihnen Ihre Anforderungen erfüllt. Denken Sie also daran: Die Größenänderung eines Fensters ist nicht nur ein Ziehen; es ist auch eine Option, Shift oder Option + Shift ziehen.

Ändern der Größe des geteilten Fensters

OS X El Capitan fügte einen neuen Fenstertyp hinzu, das Split View-Fenster. Mit der geteilten Ansicht können Sie zwei Vollbild-Apps auf Ihrem Mac öffnen, während Sie gleichzeitig beide Anwendungsfenster anzeigen können. Es hört sich ein bisschen seltsam an, bis Sie die Split View-Funktion ausprobieren.

Sie können mehr über die geteilte Ansicht erfahren, z. B. wie Sie die Größe der beiden Fenster im Vollbildmodus ändern, und wie die geteilte Ansicht zwei Apps im Vollbildmodus funktioniert.