Skip to main content

TU MEHR: Wie erstelle ich einen Minecraft Server? - 2021

Minecraft Server erstellen in 3 Minuten ! Kostenlos 2019 Deutsch (Oktober 2021).

Minecraft Server erstellen in 3 Minuten ! Kostenlos 2019 Deutsch (Oktober 2021).
Anonim

Das Einrichten eines eigenen Servers für Minecraft dauert etwas Zeit, aber es lohnt sich, mit Ihren Freunden in einer sicheren Umgebung zu spielen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie einen Minecraft-Server für Mac, Windows und Linux erstellen.

Was du brauchen wirst

  • Die Minecraft-Serversoftware.
  • Ein Desktop-Computer oder ein High-End-Laptop.
  • Eine drahtgebundene Ethernet-Verbindung.
  • Ein Webhost

Wie man einen Minecraft Server hostet

Je nach den Fähigkeiten Ihres Computers können Sie möglicherweise einen Server hosten und Minecraft auf demselben Gerät spielen. Es wird empfohlen, einen Remote-Hosting-Dienst für Ihren Server zu verwenden. Das offizielle Minecraft Forum bietet eine Liste mit kostenlosen und Premium-Hosting-Diensten. Einige, wie Server.pro, erlauben es Ihnen, einen Minecraft-Server kostenlos zu erstellen, aber die meisten Webhosting-Unternehmen erheben eine monatliche Gebühr.

Wichtig: Das Hosten Ihres eigenen Servers kann Ihren Computer für Angriffe von außen öffnen. Durch die Verwendung eines Premium-Hosting-Providers können Sie solche Risiken vermeiden.

Portweiterleitung einrichten

Wenn Sie nur mit Freunden in einem lokalen Netzwerk spielen möchten, können Sie diesen Abschnitt ignorieren. Damit der Rest der Welt auf Ihren Server zugreifen kann, müssen Sie die Portweiterleitung auf Ihrem Router aktivieren. Da jeder Router anders ist, konsultieren Sie das Handbuch Ihres Routers, um genauere Anweisungen zum Einrichten der Portweiterleitung zu erhalten. Trotzdem können Sie die gleichen Schritte ausführen, unabhängig davon, welches Betriebssystem Sie verwenden.

Durch das Einrichten der Portweiterleitung wird Ihr Netzwerk für externe Sicherheitsrisiken geöffnet.

  1. Besuchen Sie die Homepage Ihres Routers, indem Sie die IP-Adresse Ihres Standard-Gateways in die Suchleiste eines Webbrowsers eingeben. Siehe So finden Sie Ihre Standard-Gateway-IP-Adresse.

  2. Sie werden aufgefordert, einen Benutzernamen und ein Passwort einzugeben. Schlagen Sie im Handbuch Ihres Routers nach oder suchen Sie Ihren Router auf PortForward.com, um den Standardbenutzernamen und das Standardkennwort zu ermitteln. Diese Informationen können auch auf dem Router selbst gefunden werden.

  3. Suchen Sie nach dem Neustart des Routers die Port-Weiterleitung auf der Startseite Ihres Routers. Es kann unter sein erweiterte Einstellungen. Überprüfen Sie ggf. das Handbuch des Routers.

  4. Von hier aus können Sie Regeln für die Portweiterleitung einrichten. Abhängig von Ihrem Router müssen Sie möglicherweise eine Schaltfläche mit der Aufschrift auswählen Hinzufügen oder etwas ähnliches, um fortzufahren. Nennen Sie die Regel "Minecraft".

  5. Geben Sie in den beiden Portfeldern den Standard-Port des Minecraft-Servers ein: 25565.

  6. Geben Sie die statische IP-Adresse Ihres Computers in ein IP oder Adresse Feld.

  7. Wählen Sie beide aus TCP und UDP Protokolle. Möglicherweise werden ein Dropdown-Menü oder Kontrollkästchen angezeigt, die Sie markieren können.

  8. Klicken sparen oderSich bewerben.

  9. Nach dem Neustart Ihres Routers sollte Ihr Server für Spieler auf der ganzen Welt zugänglich sein.

So erstellen Sie einen Minecraft Server für Windows

Die folgenden Screenshots und Anweisungen beziehen sich auf Windows 10. Andere Versionen von Windows haben andere Schnittstellen, die Schritte zum Einrichten des Servers sind jedoch gleich:

  1. Laden Sie die neueste Version von Java herunter und installieren Sie sie.

  2. Laden Sie die Minecraft-Serversoftware herunter. Die Datei hat die Erweiterung .jar.

  3. Erstellen Sie einen neuen Ordner auf Ihrem Desktop oder wo immer Sie möchten und nennen Sie ihn "Minecraft Server." Zieh den .Jar-Datei hinein.

  4. Doppelklicken Sie auf das.Jar-Datei. Der Server sollte starten, aber Sie erhalten eine Fehlermeldung. Schließen Sie das Serverfenster, falls es nicht automatisch geschlossen wird.

  5. Einige Konfigurationsdateien wurden in Ihrem Ordner angezeigt. Öffnen Sie die Datei mit dem Namen eula.txt. Wenn Sie gefragt werden, mit welchem ​​Programm Sie es öffnen möchten, wählen Sie Ihren Texteditor aus, z. B. Notepad.

  6. Suchen Sie im Editor die Zeile Eula = falsch und ersetzen Sie es mit eula = wahrSpeichern Sie dann die Datei und schließen Sie sie.

    Dieser Schritt verhindert, dass der Server automatisch geschlossen wird. Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, können Sie Ihren Server weiterhin als Administrator ausführen. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf.Jar-Datei und wählen Sie Führen Sie als Administrator aus.

  7. Doppelklicken Sie erneut auf die Serverdatei. Diesmal sollte Ihr Server erfolgreich gestartet werden, und weitere Dateien werden im Ordner angezeigt. Wenn Sie im Serverfenster die Meldung "Fertig" sehen, geben Sie "halt"in das Textfeld und drücken Sie Eingeben. Der Server sollte geschlossen werden.

  8. Sie können Ihren Server jetzt technisch ausführen, aber Sie möchten die Standardspeichereinstellungen anpassen und eine Startdatei erstellen, wenn Sie mit anderen spielen möchten. Erstellen Sie dazu eine neue .txt-Datei in Notepad, indem Sie auswählen Datei > Neu. Geben Sie Folgendes ein:

    java -Xmx3G -Xms1G -jar server.jar

  9. Gehe zu Datei > Speichern als und benennen Sie die Datei "run.bat.'

  10. Wählen Speichern unterdann wählen Sie Alle Dateien.

  11. Wähle deinen minecraft_server Ordner für den Ort und wählen Sie sparen. Wenn Sie Ihren Server starten möchten, doppelklicken Sie einfach auf die von Ihnen erstellte run.bat-Datei.

  12. Sie können jetzt andere Minecraft-Spieler zu Ihrem Server einladen. Sie müssen lediglich Ihre öffentliche IP-Adresse oder Ihre lokale IP-Adresse kennen, wenn Sie im selben Netzwerk spielen.

  13. Um zu überprüfen, ob auf Ihren Server zugegriffen werden kann, geben Sie Ihre öffentliche IP-Adresse in den Minecraft Server Status Checker ein. Ihr Server ist nur dann öffentlich verfügbar, wenn Sie zuvor die Portweiterleitung eingerichtet haben. Um Ihre öffentliche IP-Adresse abzurufen, geben Sie einfach "meine IP-Adresse" in Google ein.

Einrichten eines Minecraft Servers für Mac

Um einen Minecraft-Server auf einem Mac auszuführen, benötigen Sie macOS 10.8 oder höher. Besuchen Sie den Apple Support, um ein Upgrade Ihres Betriebssystems durchzuführen.

  1. Gehen Sie im Apple-Menü zuSystemeinstellungen und suchen Sie nach dem Java-Symbol. Öffnen Sie es, um das zu starten Java-Systemsteuerung.

  2. Drücke den Aktualisieren und wählen SieJetzt aktualisieren.

  3. Wenn das Installationsfenster angezeigt wird, wählen SieInstalliere Update > Installieren und neu starten.

  4. Laden Sie die Minecraft-Serversoftware herunter.

  5. Erstellen Sie einen neuen Ordner mit dem Namen "Minecraft Server"und ziehen Sie die Server-Softwaredatei hinein.

  6. Öffnen Sie ein neues TXT-Dokument, indem Sie in Ihr Anwendungen Ordner und doppelklicken Sie auf die TextEdit Symbol.

  7. Sobald Sie sich in TextEdit befinden, wählen Sie Format > Nur Text erstellen > OK.

  8. Geben Sie Folgendes in das Dokument ein:

    #! / bin / bash

    cd "$ (dirname" $ ​​0 ")"

    exec java -Xms1G -Xmx1G -jar {Name der Serverdatei} nogui

    Ersetzen Sie einfach {Serverdateiname} durch den Namen der Serverdatei.

  9. Speichern Sie die Datei in dem Ordner, der die .jar-Datei Ihres Servers enthält, und nennen Sie sie "start.befehl.'

  10. Öffnen Sie das Mac-Terminal, indem Sie auf gehen Anwendungen > Dienstprogrammeund doppelklicken Sie dann aufTerminal Anwendung.

  11. Geben Sie im Terminalfenster "chmod a + x"(ohne Anführungszeichen) gefolgt von einem Leerzeichen und dann Eingeben.

  12. Ziehen Sie das start.command-datei Sie haben das Terminalfenster erstellt und drücken dann Eingeben nochmal.

  13. Jetzt können Sie das öffnen start.command-datei um den Server auszuführen. Wenn Sie auf die Datei doppelklicken, wird ein neues Fenster geöffnet, und möglicherweise werden Fehlermeldungen angezeigt. Mach dir keine Sorgen um sie; Der Server sollte nun bereit sein, Minecraft zu spielen.

  14. Bitten Sie andere, sich Ihrem Server anzuschließen, indem Sie Ihre öffentliche oder lokale IP-Adresse freigeben. Geben Sie Ihre öffentliche IP-Adresse in den Minecraft Server Status Checker ein, um zu bestätigen, dass sie für die Außenwelt zugänglich ist. Finden Sie Ihre öffentliche IP-Adresse, indem Sie "Meine IP-Adresse" in Google eingeben.

Einrichten eines Minecraft Servers unter Linux

Es ist möglich, einen Minecraft-Server mit jeder Linux-Distribution zu erstellen. Die folgenden Schritte beschreiben den Aufbau eines Minecraft-Servers für Ubuntu 16.04. Die Einrichtung erfolgt vollständig über das Befehlsterminal.

Da Sie so viel freien RAM wie möglich wünschen, sollten Sie einen externen Hosting-Dienst zum Ausführen Ihres Servers verwenden. Richten Sie ein Konto bei einem der im Minecraft Forum aufgeführten Dienste ein, bevor Sie mit der Erstellung Ihres Servers beginnen.

  1. Stellen Sie über SSH eine Verbindung zu Ihrem Hosting-Dienst her, indem Sie Folgendes in Ihr Befehlsterminal eingeben:

    SSH-Benutzername @ IP-Adresse

    Ersetzen Sie "ipaddress" durch die IP-Adresse Ihres Hosts und den Benutzernamen durch Ihren Benutzernamen. Sie werden möglicherweise aufgefordert, Ihr Kennwort für Ihren Hosting-Service einzugeben. Folgen Sie den Anweisungen, um den Vorgang abzuschließen.

  2. Installieren Java indem Sie Folgendes in das Befehlsterminal eingeben:

    sudo apt-get update

    sudo apt-get install default-jdk

    Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie ein Y wenn Sie aufgefordert werden, die Installation zu genehmigen.

  3. Installieren Bildschirm um den Server am Laufen zu halten, wenn Sie nicht verbunden sind. Eingeben:

    Sudo apt-get Installationsbildschirm

  4. Erstellen Sie ein Verzeichnis für Ihre Serverdateien und öffnen Sie es, indem Sie Folgendes eingeben:

    mkdir minecraft

    cd minecraft

  5. Installieren wget. Eingeben:

    sudo apt-get install wget

  6. Laden Sie die Minecraft-Serverdateien mit dem Befehl wget herunter. Eingeben:

    wget -O minecraft_server.jar https://s3.amazonaws.com/Minecraft.Download/versions/1.12.2/minecraft_server.1.12.2.jar

    Konsultieren Sie die Minecraft-Download-Seite, um sicherzustellen, dass die obige URL auf dem neuesten Stand ist.

  7. Akzeptieren Sie die Endbenutzer-Lizenzvereinbarung mit diesem Befehl:

    echo "eula = true"> eula.txt

  8. Lauf Bildschirm beim Eintreten:

    Bildschirm -S "Minecraft Server 1"

  9. Starten Sie Ihren Server mit dem folgenden Befehl:

    java -Xmx512M -Xms512M -jar minecraft_server.jar nogui

    Fühlen Sie sich frei, um das einzustellen -Xmx und -Xms Einstellungen, um dem Server mehr Speicherplatz zuzuweisen, wenn Ihr Host dies zulässt.

  10. Sie können den Zugriff auf Ihren Server bestätigen, indem Sie die IP-Adresse in den Minecraft Server Status Checker eingeben.

So stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem Minecraft Server her

Wenn Sie Ihren eigenen Minecraft-Server hosten, muss das Serverfenster geöffnet bleiben, damit andere darauf zugreifen können.

  1. Öffnen Minecraft und melden Sie sich bei Ihrem Minecraft-Konto an.

  2. WählenMultiplayer aus dem Minecraft-Menü.

  3. WählenServer hinzufügen rechts unten auf dem Bildschirm.

  4. Geben Sie Ihrem Server einen Namen.

    Denken Sie daran, dass die ganze Welt es sehen kann, verwenden Sie also keine vulgären oder beleidigenden Sprachen.

  5. Geben Sie die IP-Adresse Ihres Hosts in das Feld ein Serveradresse Box. Wenn Sie den Server hosten, geben Sie Ihre private IP-Adresse ein, die sich von Ihrer öffentlichen IP-Adresse unterscheidet. Siehe So finden Sie Ihre IP-Adresse.

  6. Wählen Erledigt am unteren Rand des Fensters.

  7. Wählen Sie den Namen Ihres Servers aus, wenn er oben auf dem Bildschirm angezeigt wird, und wählen Sie dann aus Betrete den Server.

  8. Wenn Sie den Router richtig vorbereitet haben, können sich Spieler aus der ganzen Welt jetzt durch Öffnen mit Ihrem Server verbinden Minecraftnavigieren zuMultiplayer > Direkte Verbindung und geben Sie Ihre öffentliche IP-Adresse ein. Alternativ können Spieler in Ihrem WLAN-Netzwerk einfach Ihre private IP-Adresse eingeben.

    Möglicherweise müssen Sie die Firewall Ihres Computers deaktivieren, bevor andere Benutzer eine lokale Verbindung zu Ihrem Server herstellen können. Dies kann jedoch dazu führen, dass Ihr Computer für Angriffe von außen anfällig ist. Teilen Sie Ihre private IP-Adresse daher nur mit Personen, denen Sie vertrauen.

  9. Sie sind fertig!