Skip to main content

TU MEHR: Near Field Communications (NFC) - Aktives NFC - 2019

NFC Explained: What is NFC? How NFC Works? Applications of NFC (none 2019).

Near Field Communication (NFC) ist eine elektromagnetische Funktechnologie, die die Kommunikation zwischen zwei Geräten ermöglicht. Near Field Communication oder NFC ist für die Kommunikation über sehr kurze Entfernungen ausgelegt. NFC war 2014 in den Nachrichten, weil Gerüchte besagten, dass Apple die Technologie möglicherweise in die nächste Version des iPhone mit einbezieht. Google nimmt die Technologie in Android auf, und Samsung hat auch einige ihrer Handys hinzugefügt.

Stellen Sie sich vor, der CEO aus Ihrem Unternehmen rutscht in Ihren Aufzug, als er kurz vor dem Schließen steht. Sie sagt: "Hallo Jimmy. Ich habe in einem meiner Lieblingsblogs für Elfenbeinturm-Technologie über NFC gelesen. Wie funktioniert das überhaupt?" Das wichtigste zuerst. Keine Panik Da Sie diesen Abschnitt regelmäßig lesen, haben Sie eine "Aufzugsaussage" über Near Field Communications vorbereitet. Eine Aufzugsaussage oder Aufzugsrede ergibt sich aus dem Szenario, wenn Sie ein paar Minuten Zeit haben, um einer Führungskraft etwas zu erklären oder zu stimmen. Die Idee ist, dass die Aufzugsaussage etwas einstudiert wird. Das Timing ist kritisch, da Sie nur die Länge der Fahrt mit dem Aufzug haben, um alles abzudecken. Lassen Sie uns Ihren Aufzugsauszug für Near Field Communication oder NFC vorbereiten.

Near Field Communications (NFC) - Eine Einführung

Near Field Communication (NFC) ist eine kontaktlose Technologie, die im Bereich von etwa 4 Zentimetern arbeitet. Denken Sie daran, Ihr iPhone in der Nähe eines Kreditkartenlesers am Schalter von Chipotle zu schwenken. NFC basiert auf einem Kommunikationsstandard, der angibt, wie zwei Geräte ein Peer-to-Peer-Netzwerk einrichten, um Daten auszutauschen. NFC verwendet elektromagnetische Funkfelder zur Kommunikation. Dies steht im Gegensatz zu Bluetooth oder Wi-Fi, die Funkübertragungen verwenden. NFC ist jedoch mit beiden Technologien kompatibel. Es ist von Natur aus sicher, da die Entfernungsanforderung so nahe ist. Machen Sie sich bereit, Ihren CEO mit ein paar Daten zu beeindrucken:

  • UFC arbeitet mit 13,56 MHz und verfügt ab 2013 über einen Lese- und Schreibmodus.
  • UFC-Übertragungen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 424 Kbit / Sekunde.
  • UFC implementiert Standards von ISO, ECMA und ETSI.

Near Field Communication (NFC) - Geschichte

Sony und Phillips sind heute die führenden Innovatoren von NFC. Die Ursprünge des Wireless-Standards reichen jedoch bis Ende 2003 zurück, als er als ISO / IEC-Standard genehmigt wurde. 2004 gründeten Nokia, Sony und Phillips das NFC-Forum, das heute mehr als 200 Mitglieder hat, darunter Hersteller, Entwickler und Finanzdienstleister.

2006 dokumentierte das NFC-Forum die Technologie und erstellte ihre erste Roadmap. In den Jahren 2007 und 2008 fanden mehrere Versuche mit der Technologie statt, die jedoch aufgrund der fehlenden Unterstützung seitens der Fluggesellschaften und Banken nicht wirklich eingesetzt wurden. NFC steht vor dem Start, da die großen Mobilfunkhersteller die Technologie in ihre Produkte integrieren. Ab 2011 war die NFC-Technologie in Asien, Japan und Europa gebräuchlicher. Die USA beginnen jedoch aufzuholen.

Near Field Communication (NFC) - Anwendungen

Die Anwendungen für NFC sind exponentiell. Hier sind einige Szenarien:

  • Zwei NFC-Handys können Daten austauschen, indem sie einfach auf sie tippen oder sie nahe zusammenbringen.
  • Ein NFC-Kameragerät kann Fotos auf einen mit NFC ausgestatteten Computer oder HDTV übertragen.
  • Ein mit NFC ausgestatteter Computer könnte Daten auf ein Mobilgerät übertragen.
  • Verwenden Sie ein mobiles NFC-Gerät zum Auschecken und Bezahlen an einer Registrierkasse - einer virtuellen Geldbörse.
  • Verwendung von mobilen NFC-Geräten für Einkäufe bei Verkaufsautomaten.
  • Ein mobiles NFC-Gerät kann eine Parkuhr bezahlen.
  • Ein mobiles NFC-Gerät kann an Geldautomaten auf Bargeld zugreifen.
  • Verwendung eines mobilen NFC-Geräts für Ticketing-Anwendungen.

Near Field Communications (NFC) - Die Technologie

Die Technologie der Near Field Communication ist wirklich interessant. NFC arbeitet in zwei Modi.

  • Aktiv - Aktiver Modus: In diesem Modus erzeugen beide Geräte ihre eigenen HF-Felder. Dies wäre der Fall, wenn zwei mobile Geräte zum Datenaustausch verwendet werden.
  • Aktiv - Passivmodus: In diesem Modus generiert eines der Geräte das HF-Feld, und das andere Gerät verwendet das Feld, um sich selbst mit Strom zu versorgen und zu kommunizieren. Das aktive Gerät ist normalerweise der "Leser" und das passive Gerät ist das "Tag".

Das aktive Gerät oder der aktive Leser fragt im Allgemeinen nach NFC-Geräten in der Nähe. Das passive Gerät oder Tag beginnt zu hören, wenn es einige Zentimeter von einem aktiven NFC-Gerät entfernt ist. Der Leser kommuniziert dann mit dem Tag, um zu bestimmen, welche Signalisierungstechnologien verwendet werden können. Derzeit gibt es drei Signaltechniken:

  1. NFC-A, das ist RFID Typ A
  2. NFC-B, das ist RFID Typ B
  3. NFC-F, das ist FeliCA

Sobald das Tag darauf anspricht, welche Signalisierungstechnologie verwendet werden soll, baut der Leser eine Kommunikationsverbindung mit allen erforderlichen Parametern auf. Einige Tags sind wiederbeschreibbar, sodass Leser Daten tatsächlich aktualisieren können. Betrachten Sie eine NFC-fähige Kreditkarte. Die Kreditkarte kann Daten wie eine Kreditkartennummer oder ein Ablaufdatum weiterleiten.

Ein mit NFC ausgestattetes Telefon kann im aktiven oder passiven Modus arbeiten. Als Zahlungsmethode in einer Einzelhandelsanwendung würde das mit NFC ausgerüstete Telefon im passiven Modus agieren, während das Gerät an der Kassenstation im aktiven Modus agiert. In einer anderen Anwendung kann das mit NFC ausgestattete Telefon dazu verwendet werden, ein Tag auf einem Paket zu scannen, um detaillierte Daten über den Inhalt abzurufen. In diesem Fall arbeitet das Telefon in einem aktiven Modus.

Der offensichtliche Schlüssel für die Einführung der NFC-Technologie ist die Schaffung von integrierten NFC-Schaltungen oder Chips. Der Grund dafür, dass NFC in letzter Zeit in den Nachrichten ist, ist die wachsende Zahl von Herstellern, die diese Chips in ihren mobilen Geräten enthalten.Als Reaktion darauf wird der Markt kostengünstige, plattformunabhängige NFC-Tags herstellen müssen, damit der Markt wachsen kann. Einer der führenden kommerziellen Entwickler dieser Technologie ist Innovision Research & Technology aus Großbritannien, die von der Broadcom Corporation erworben wurde. Siehe Broadcoms Pressemitteilung zu seiner NFC-Tagging-Lösung.

Near Field Communications (NFC) - Sicherheit

Das Grundbedürfnis nach Sicherheit besteht darin, dass sich die beiden Geräte sehr nahe an der Funktion befinden müssen. Daten zwischen den beiden angeschlossenen NFC-Geräten können mit AES-Standards verschlüsselt werden. Verschlüsselung wird vom Standard nicht benötigt, wäre aber auf jeden Fall eine bewährte Methode. Der Verzicht auf Verschlüsselung war beabsichtigt, um sicherzustellen, dass die Technologie mit früheren RFID-Implementierungen kompatibel war.

Abhören ist ein Sicherheitsrisiko. Theoretisch könnte ein drittes Gerät das Bild eingeben und Daten stehlen. Daher ist Verschlüsselung beispielsweise für Kreditkartentransaktionen erforderlich.

Bei Diebstahl eines NFC-fähigen Geräts besteht das Risiko, dass zum Beispiel mit einer Kreditkarte Einkäufe getätigt werden können. Das Szenario eines gestohlenen NFC-fähigen Mobilgeräts kann durch die Verwendung eines Passcodes oder Passworts zum Abschluss der Kommunikation verhindert werden. Forscher suchen nach Möglichkeiten, mit der Sicherheit von Kreditkarten und anderen passiven Geräten umzugehen. Wenn es um die sichere Verbindung zwischen zwei NFC-fähigen Geräten geht, ist die Verschlüsselung die beste Methode zum Schutz des Kommunikationsstroms.

NFC Elevator-Anweisung

Nun, da Sie genug über Near Field Communication wissen, um mit Ihrem CEO den Aufzug zu fahren und es ihm zu erklären, geht es los.

VORSITZENDER:

Hallo Jimmy. Ich habe über NFC in einem meiner Lieblingsblogs für Elfenbeinturm-Technologie gelesen. Wie funktioniert das überhaupt? "

IT-Person:

Near Field Communications ist wirklich interessant und wird weiter reifen. Sie wissen, dass Chips in alle neuen iPhones integriert werden, wodurch NFC funktioniert und die Akzeptanz steigt. Während die Technologie 2011 in Japan und Europa üblich ist, wurde sie von den USA nur langsam eingeführt. Die Technologie erlaubt jedoch eine einfache Kommunikation zwischen zwei NFC-fähigen Geräten. Eines der Geräte kann sogar ein passives Gerät sein, wie ein in NFC-Technologie eingebettetes Etikett. Ihr iPhone kann möglicherweise Daten von Ihrem Laptop herunterladen, Sie zum Mittagessen einkaufen oder sogar unsere Produktinformationen abrufen, indem Sie es in der Nähe eines NFC-fähigen Tags oder Geräts bewegen. Stellen Sie sich vor, unsere Produkte sind mit NFC-Tags versehen, und unsere Kunden können ihr iPhone in der Nähe des NFC-Tags bewegen und Produktinformationen oder sogar Angebote abrufen. Was denkst du? Sollten wir einen Proof of Concept machen?