Skip to main content

WIE MAN: Was ist das World Wide Web (WWW) heute? - 2020

Wide World of Web (Kann 2020).

Anonim

Der Begriff "World Wide Web" (WWW) bezieht sich auf die Sammlung öffentlicher Websites, die weltweit mit dem Internet verbunden sind, zusammen mit Clientgeräten wie Computern und Mobiltelefonen, die auf deren Inhalt zugreifen. Seit vielen Jahren ist es einfach als "das Web" bekannt.

Entstehung und frühe Entwicklung des World Wide Web

Der Forscher Tim Berners-Lee leitete die Entwicklung des World Wide Web in den späten 1980er und frühen 1990er Jahren. Er half beim Aufbau von Prototypen der ursprünglichen Kernwebtechnologien und prägte den Begriff "WWW". Die Verbreitung von Websites und Webbrowsern wurde Mitte der 1990er Jahre immer beliebter und ist bis heute eine der wichtigsten Funktionen des Internets

Über Webtechnologien

Das WWW ist nur eine von vielen Anwendungen im Internet und in Computernetzwerken.

Es basiert auf diesen drei Kerntechnologien:

  • HTML (Hypertext Markup Language): HTML unterstützte ursprünglich nur Textdokumente, wurde jedoch mit Verbesserungen in den 1990er Jahren in der Lage, Frames, Stylesheets und Plugins für die Veröffentlichung von Inhalten für allgemeine Zwecke zu handhaben.
  • HTTP (Hypertext Transfer Protocol): HTTP hat es nach 20 Jahren endlich auf Version 2.0 geschafft, was darauf hinweist, wie gut das Protokoll dem Wachstum des Webs entsprach.
  • Webserver und Webbrowser: Das ursprüngliche Netscape-System ist vielen anderen Browseranwendungen gewichen, es gelten jedoch dieselben Konzepte der Client-Server-Kommunikation.

Obwohl einige Leute die beiden Begriffe austauschbar verwenden, ist das Internet auf dem Internet aufgebaut und nicht das Internet selbst. Beispiele für populäre Anwendungen des Internets, die vom Internet getrennt sind, umfassen

  • Email
  • Peer-to-Peer-Netzwerke (P2P) wie BitTorrent
  • TOR und andere Dark Web (Darknet) -Systeme

Das World Wide Web heute

Alle großen Websites haben ihren Content-Design- und -Entwicklungsansatz dahingehend angepasst, dass der schnell wachsende Anteil der Bevölkerung, der von Handys mit kleinem Bildschirm auf das Internet zugreift, anstelle von Desktop- und Laptop-Computern mit großem Bildschirm berücksichtigt wird.

Datenschutz und Anonymität im Internet sind ein zunehmend wichtigeres Thema im Internet, da beträchtliche Mengen an persönlichen Informationen einschließlich des Suchprotokolls und der Suchmuster einer Person (häufig zu gezielten Werbezwecken) zusammen mit einigen Standortinformationen erfasst werden. Anonyme Webproxydienste versuchen, den Onlinebenutzern ein zusätzliches Maß an Datenschutz zu bieten, indem sie ihre Browser durch Webserver von Drittanbietern umleiten.

Auf Websites wird weiterhin über ihre Domainnamen und Erweiterungen zugegriffen. Während "dot-com" -Domains nach wie vor die beliebtesten sind, können jetzt zahlreiche andere registriert werden, einschließlich ".info" - und ".biz" -Domains.

Der Wettbewerb unter den Webbrowsern ist nach wie vor stark, da IE / Edge und Firefox weiterhin große Anhänger finden, Google seinen Chrome-Browser als Marktkandidaten etabliert hat und Apple den Safari-Browser weiterentwickelt.

HTML5 stellte HTML nach einer langjährigen Stagnation als moderne Web-Technologie wieder her. In ähnlicher Weise haben die Leistungsverbesserungen von HTTP / 2 sichergestellt, dass das Protokoll auf absehbare Zeit funktionsfähig bleibt.