Skip to main content

TU MEHR: So posten Sie eine GIF an Instagram - 2022

The Panty Sniffer (Januar 2022).

The Panty Sniffer (Januar 2022).
Anonim

GIFs sind überall. Sie sind auf Facebook, Twitter, Tumblr und Reddit - aber was ist mit Instagram? Ist es überhaupt möglich, eine GIF auf Instagram zu posten?

Die Antwort auf diese Suche lautet … ja und nein. Lassen Sie mich erklären:

Nein, weil Instagram derzeit nicht das .gif-Bildformat unterstützt, das zum Hochladen und Wiedergeben eines animierten GIF-Bildes erforderlich ist. Aber auch, weil Instagram über eine separate App verfügt, die Sie herunterladen können, um kurze Videos zu erstellen, die wie GIFs aussehen und sich anfühlen.

Wenn Sie also eine Sammlung von GIF-Bildern in einem Ordner auf Ihrem Gerät haben, müssen Sie sie auf Twitter, Tumblr und allen anderen sozialen Netzwerken mit voller GIF-Unterstützung freigeben. Wenn Sie jedoch Ihr eigenes GIF-ähnliches Video mit der Kamera Ihres Geräts filmen möchten, sollten Sie die Instagram-App Boomerang (kostenlos für iOS und Android) kennenlernen.

Wie Boomerang Ihnen hilft, GIF-ähnliche Videos für Instagram zu erstellen

Boomerang ist eine super einfache App, die derzeit nicht sehr viele Optionen bietet, aber die Unkompliziertheit macht es einfach, regelmäßig mit dem Thema zu beginnen. Nachdem Sie die App heruntergeladen haben, werden Sie nach Ihrer Erlaubnis zum Zugriff auf die Kamera gefragt, bevor Sie mit der Aufnahme Ihres ersten Mini-GIF-ähnlichen Videos beginnen können.

Wählen Sie einfach die vordere oder hintere Kamera, richten Sie Ihre Kamera auf das, was Sie aufnehmen möchten, und tippen Sie auf die weiße Taste. Boomerang macht 10 Fotos sehr schnell und vernäht sie, beschleunigt die Sequenz und glättet alles. Das Endergebnis ist ein Mini-Video (natürlich ohne Ton), das genau wie eine GIF aussieht und am Ende wieder zum Anfang zurückkehrt.

So posten Sie Ihr Mini-GIF-Like-Video bei Instagram

Sie erhalten eine Vorschau Ihres Mini-Videos. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, es für Instagram, Facebook oder eine Ihrer anderen Apps bereitzustellen. Wenn Sie es für Instagram freigeben, wird die offizielle Instagram-App geöffnet. Das Mini-Video, das Sie gerade erstellt haben, ist bereits geladen und kann bearbeitet werden.

Von dort aus können Sie Ihr Mini-Video genauso bearbeiten wie andere Instagram-Videos: Sie wenden Filter an, schneiden den Clip ab und legen ein Miniaturbild fest, bevor Sie eine Beschriftung hinzufügen. Wenn Sie Ihr Mini-Video veröffentlichen, wird es automatisch in den Feeds der Follower abgespielt und in einer Schleife abgespielt. Unterhalb des Videos wird wahrscheinlich ein kleines Label mit der Aufschrift "Mit Boomerang erstellt" angezeigt. Wenn jemand auf dieses Etikett tippt, wird eine Box eingeblendet, in der die App vorgestellt und ein direkter Link zum Herunterladen angezeigt wird.

Das Interessante an Ihren Boomerang-Posts ist, dass sie zwar nicht als Videos gepostet werden, aber das kleine Camcordersymbol nicht in der oberen rechten Ecke der Miniaturansichten oder beim Laden wie bei allen regelmäßig veröffentlichten Videos angezeigt wird. Dies ist nur eine Kleinigkeit, durch die es sich wirklich wie ein echtes GIF-Bild anfühlt - nicht nur ein weiteres kurzes Video, das Sie stummschalten müssen, um es vollständig anzusehen.

Vergessen Sie nicht, auch die anderen Apps von Instagram zu testen

Boomerang ist nur eine von Instagram's anderen eigenständigen Apps, mit denen Fotos und Videos unterhaltsamer und kreativer werden. Sie sollten auch das Layout (kostenlos für iOS und Android) ausprobieren, eine App, mit der Sie ganz einfach atemberaubende Collage-Fotos erstellen können, die bis zu neun verschiedene Bilder enthalten können.

Es gibt auch Hyperlapse (kostenlos nur für iOS ohne derzeit verfügbare Android-Version), mit dem Sie Videos filmen können, die als Zeitraffer-Video beschleunigt werden können. Hyperlapse verwendet fortschrittliche Stabilisierungstechnologie, um die Unebenheiten in Ihren Zeitraffervideos auszugleichen, so dass sie aussehen, als ob sie von einem Fachmann erstellt wurden.

Jetzt haben Sie eine ganze Reihe neuer Tools, mit denen Sie Ihre Instagram-Posts auf die nächste Ebene bringen können. Auch wenn die mit Boomerang erstellten Video-Posts möglicherweise keine echten GIFs sind, sehen sie sich genauso an und fühlen sich genauso an. Und das ist alles was wirklich zählt!