Skip to main content

TU MEHR: Battlefield: 1942 Systemvoraussetzungen - 2020

Battlefield 5 (PC) GRAFIKVERGLEICH | Minimum vs. Maximum (Juni 2020).

Anonim

Electronic Arts und DICE haben eine Reihe von PC-Systemanforderungen für den First-Person-Shooter Battlefield: 1942 aus dem 2. Weltkrieg zur Verfügung gestellt. Er enthält sowohl Mindestanforderungen als auch empfohlene Systemanforderungen für das Betriebssystem Ihres PCs. RAM / Speicher, Prozessor, Grafik und mehr. Außerdem gibt es eine Reihe von Online-Dienstprogrammen wie CanYouRunIt, die Ihre Systemspezifikationen überprüfen und den veröffentlichten Anforderungen anpassen.

Battlefield: 1942 Minimale Systemanforderungen

SpecAnforderung
BetriebssystemWindows 98
CPU / Prozessor500 MHz Intel® Pentium®- oder AMD Athlon ™ -Prozessor
Erinnerung128 MB RAM
Festplattenplatz1,2 GB freier Festplattenspeicher
Grafikkarte32 MB Grafikkarte, die Transform & Lighting unterstützt und mit DirectX 8.1-kompatiblem Treiber
SoundkarteDirectX 8.1-kompatible Soundkarte
PerperphaleTastatur maus

Battlefield: 1942 Empfohlene Systemanforderungen

SpecAnforderung
BetriebssystemWindows XP oder neuer (Windows NT und 95 werden nicht unterstützt)
CPU / ProzessorIntel Pentium III oder AMD Athlon Prozessor mit 800 MHz oder schneller
Erinnerung256 MB RAM oder mehr
Festplattenplatz1,2 GB freier Festplattenspeicher plus mehr für gespeicherte Spiele
Grafikkarte64 MB oder höher Grafikkarte, die Transform & Lighting mit DirectX 8.1-kompatiblem Treiber unterstützt
SoundkarteDirectX 8.1-kompatible und Environmental Audio ™ -fähige Soundkarte
PerperphaleTastatur maus

Spielen Sie Battlefield: 1942 kostenlos

Aus Anlass des 10-jährigen Jubiläums hat Electronic Arts Battlefield: 1942 kostenlos zur Verfügung gestellt, und es steht noch heute für kostenlose Installation und Multiplayer-Spiele zur Verfügung.

Die Multiplayer-Spiele werden nicht mehr von den Servern von EA gehostet. Informationen zum Abspielen und Herunterladen von Dateien finden Sie unter 1942mod.com. Neben dem Hauptspiel Battlefield: 1942 bietet 1942mod.com auch Download-Spiegel für beide Erweiterungen: Battlefield: 1942 Road to Rome und Battlefield: 1942 Secret Weapons of World War II.

Multiplayer-Spiele in Battlefield: 1942 Support-Spiel für bis zu 64 Spieler gleichzeitig online, wobei zwei Teams mit 32 Spielern gegeneinander antreten.

Über Battlefield: 1942

Battlefield: 1942 ist ein Ego-Shooter-Spiel aus dem Zweiten Weltkrieg, in dem die Spieler die Rolle einer von fünf verschiedenen Soldaten übernehmen und auf Dutzenden verschiedener Karten und Einstellungen aus dem Zweiten Weltkrieg gegeneinander antreten.

Es wurde 2002 veröffentlicht und war eines der ersten Spiele, die hauptsächlich als Multiplayer-Spiel veröffentlicht wurden. Das Multiplayer-First-Person-Shooter-Gameplay ist die Kernkomponente von Battlefield: 1942, es enthält jedoch auch eine kurze und begrenzte Einzelspieler-Kampagne, die als Tutorial dient.

Die fünf verfügbaren Klassen oder Rollen umfassen Anti-Panzer, Angriff, Ingenieur, Sanitäter und Pfadfinder, von denen jede etwas unterschiedliche Fähigkeiten und Startwaffen besitzt. Diese Rollen sind in jeder der fünf Fraktionen des Zweiten Weltkriegs verfügbar: Vereinigte Staaten, Sowjetunion, Deutschland, Vereinigtes Königreich und Japan.

Battlefield: 1942 enthält neben First-Person-Infanterie-Gefechten auch fahrbare Fahrzeuge, die auch an Kampfhandlungen teilnehmen können. Das Spiel enthält außerdem zwei Erweiterungspakete, mit denen neue Multiplayer-Karten, die Einzelspieler-Story und weitere Fraktionen eingeführt wurden.

Battlefield: 1942: Road to Rome wurde 2003 veröffentlicht und fügte der Multiplayer-Action sechs Karten hinzu, acht neue Fahrzeuge und zwei neue Fraktionen, Frankreich und Italien. Das zweite Erweiterungspaket war Battlefield: 1942 Secret Weapons of World War II, das ein neues objektiviertes Gameplay-Modell enthält, bei dem Spieler bestimmte Aufgaben erfüllen müssen, um das Spiel zu gewinnen. Die Erweiterung beinhaltet auch neue Multiplayer-Karten und Waffen.

Es gibt auch eine ziemlich aktive Mod-Community für Battlefield: 1942, die benutzerdefinierte Multiplayer-Karten, neue Skins, Gameplay-Optimierungen und vollständige Spielmodifikationen erstellt hat. Einige bemerkenswerte Mods beinhalten Gloria Victis, die historische Schlachten aus der September-Kampagne oder die Invasion Polens hinzufügt, und Forgotten Hope: Secret Weapon, die eine Vielzahl neuer Fahrzeuge und Waffen einführt.

Der kommerzielle Erfolg und die kritische Anerkennung von Battlefield: 1942 halfen, die Battlefield-Serie in eine der meistverkauften und beliebtesten Videospiel-Serien zu lancieren. Die Serie umfasst mehr als zwanzig verschiedene Titel, darunter Vollversionen, Erweiterungspakete und DLC-Add-Ons. Es ist noch nicht zu seinen Wurzeln aus dem Zweiten Weltkrieg zurückgekehrt, hat sich jedoch aus seinem Fokus auf ein modernes militärisches Thema zu einem auf Verbrechen basierenden Thema mit Battlefield: Hardline aus dem Jahr 2015 verzweigt.