Skip to main content

WIE MAN: So aktivieren Sie automatische Updates in Microsoft Outlook - 2020

Excel 2010: Webtabelle einfügen und aktualisieren (Juni 2020).

Anonim

Outlook in Office 2013 und Office 2016 ist so konfiguriert, dass es automatisch aktualisiert wird, wenn Microsoft neue Updates öffentlich verfügbar macht. Es wurde jedoch möglicherweise deaktiviert, sodass geplante Updates nicht automatisch heruntergeladen und angewendet werden. Überprüfen Sie Ihre Kontoinformationen, um zu überprüfen, ob die Funktion für automatische Updates aktiviert ist.

Wenn Sie Ihre Software auf dem neuesten Stand halten, werden Sicherheitslücken behoben und neue Funktionen hinzugefügt. Wenn Outlook aktualisiert wird, können Sie sicher sein, dass die neuesten Verbesserungen verfügbar sind, alle Fehler behoben und Patches angewendet werden.

Outlook.com ist der Online-E-Mail-Client von Microsoft und wird von Ihnen nicht aktualisiert. Stattdessen ist es immer live und wird automatisch aktualisiert. Die Anweisungen hier beziehen sich auf das Microsoft Outlook-E-Mail-Programm, das auf einem Computer installiert ist.

So aktivieren und überprüfen Sie Outlook-Updates

Wenn Sie Ihre Kontoeinstellungen überprüfen und feststellen, dass Outlook nicht automatisch aktualisiert wird, wird die automatische Updatefunktion durch eine schnelle Korrektur wiederhergestellt.

  1. Greife auf … zu Datei Menü in MS Outlook.

  2. Wählen Bürokonto.

  3. Klicken oder tippen Sie auf das Aktualisierungsoptionen und dann auswählen Updates aktivieren.

  4. Antworten Ja Wenn Sie gefragt werden, ob Sie zulassen möchten, dass Outlook Änderungen an Ihrem Computer vornimmt.

Hinweis: Wenn Ihr Outlook an Ihrem Arbeitsplatz durch eine Gruppenrichtlinie verwaltet wird, können Sie keine automatischen Updates zulassen. Das Aktualisierungsoptionen Die Kontrolle wird deaktiviert oder fehlt.

Viele Programme auf Ihrem Computer können mit einem kostenlosen Software-Aktualisierungsprogramm aktualisiert werden. Outlook wird jedoch über Microsoft aktualisiert und erfordert daher eine andere Aktualisierungsroutine.

So zeigen Sie Outlook-Updates an

Microsoft führt auf seiner Website eine Liste mit Outlook-Updates. So können Sie auf sie zugreifen und erfahren, was sie für Outlook bereitstellen:

  1. Navigieren Sie zu Datei > Bürokonto Menü in Outlook 2016 oder 2013.

  2. Wähle aus Aktualisierungsoptionen Taste.

  3. Wählen Sie im Dropdown-Menü Updates anzeigen.

  4. Eine Seite "Neuigkeiten in Office 365" wird in Ihrem Standard-Webbrowser geöffnet, auf der die letzten Änderungen an Outlook und vielen anderen Microsoft-Programmen aufgeführt sind. Klicken Sie auf den letzten Monat, um ihn zu erweitern, und suchen Sie nach Outlook-Updates. Wenn dies nicht der Fall ist, versuchen Sie es im nächsten Monat. Möglicherweise wird ein Outlook-Symbol neben einem Update angezeigt. Sie können nachlesen, warum das Update veröffentlicht wurde und was es in Ihrem Outlook-E-Mail-Programm anspricht oder hinzufügt. Klicken Lern mehr für detaillierte Informationen zum Upgrade.