Skip to main content

WIE MAN: Fragen, die Sie beim Starten eines Webprojekts beantworten müssen - 2020

The Issues with Loose Articles (November 2020).

Anonim

Der Start eines Website-Projekts ist eine aufregende Zeit. Dies ist möglicherweise auch der wichtigste Punkt im Webdesign-Prozess. Wenn Sie das Projekt nicht richtig kicken, werden später Probleme auftauchen - Probleme, die in diesem Kickoff-Meeting behoben werden sollten!

Während für verschiedene Projekte andere Fragen gestellt werden müssen (einschließlich der Fragen, die Sie in einem Pre-Sales-Meeting gestellt haben, bevor Sie überhaupt beschlossen haben, dieses Engagement fortzusetzen), werden auf einem sehr hohen Niveau die Gespräche begonnen und alle angezogen auf der selben Seite. Schauen wir uns eine Handvoll Fragen an, die für so ziemlich jedes Webdesign relevant sind und die dazu beitragen können, die notwendigen Konversationen zu erzeugen.

HinweisWenn Sie ein Unternehmen sind, das eine Website für Sie erstellt, sind dies einige der Fragen, die Ihr Web-Team Ihnen stellen sollte. Dies sind also auch Fragen, die Sie vor einem Kickoff-Meeting selbst beantworten können, um Ihre Gedanken und Prioritäten an die richtige Stelle zu bringen.

Was ist das Beste an Ihrer aktuellen Website?

Bevor Sie herausfinden können, in welche Richtung die neue Website gehen soll, müssen Sie wissen, wo sich diese Site gerade befindet und was für Ihr Unternehmen und die aktuelle Website möglicherweise funktioniert.

Wir stellen tatsächlich fest, dass dies eine der schwierigeren Fragen für die Menschen ist. Da die Website offensichtlich einer Überarbeitung bedarf (sonst würde sie nicht einen Redesign-Prozess durchlaufen), ist es für Unternehmen oft schwierig, positive Ergebnisse für diese Website zu finden. Alle können sehen, ob was nicht stimmt und nicht, was funktioniert. Fallen Sie nicht in diese Falle. Berücksichtigen Sie die Erfolge Ihrer Website, damit diese Erfolge für die neue Version, die erstellt wird, aufgebaut werden können.

Was würden Sie heute auf Ihrer Website ändern, wenn Sie könnten?

Die Antwort auf diese Frage ist reines Gold. Durch die Beantwortung dieser Frage enthüllt ein Kunde seinen Schmerzpunkt Nr. 1 auf seiner aktuellen Site. Stellen Sie sicher, dass Sie, egal was Sie sonst noch tun, diese Front adressieren und auf ihrer neuen Website zentrieren. Auf diese Weise helfen Sie einem Unternehmen, im neuen Design sofort einen Nutzen zu sehen.

Wenn Sie dieses fragliche Unternehmen sind, sollten Sie sich genau überlegen, welche Änderungen Ihnen den größtmöglichen Nutzen für diese neueste Site-Version bringen würden. Träume groß und kümmere dich nicht darum, was möglich ist und was nicht. Lassen Sie Ihr Web-Team die Machbarkeit Ihrer Anfrage bestimmen.

Wer ist das Publikum Ihrer Site?

Websites sind für Benutzer gedacht, die eine Vielzahl von Geräten verwenden. Daher müssen Sie ein klares Verständnis dafür haben, wer diese Website verwendet und für wen Sie diese Website entwerfen. Da die meisten Websites nicht nur eine bestimmte Zielgruppe haben (sondern eine abwechslungsreiche Mischung möglicher Kunden), ist dies sicherlich eine mehrteilige Antwort. Das ist gut. In der Tat möchten Sie ein Verständnis für die Mischung von Personen haben, die eine Website besuchen, um Lösungen zu entwerfen, die keines dieser potenziellen Zielgruppensegmente entfremden.

Was ist der "Gewinn" für Ihre Website?

Jede Website hat einen "Gewinn", was das Endziel dieser Website ist. Für eine E-Commerce-Site wie Amazon ist der "Gewinn" derjenige, wenn jemand etwas kauft. Eine Site für einen lokalen Serviceanbieter kann sein, wenn jemand das Telefon abholt und dieses Unternehmen anruft. Egal welche Art von Website, es gibt einen "Gewinn" und Sie müssen wissen, was es ist, damit Sie am besten gestalten und Erfahrung sammeln können, um diesen Sieg zu sichern.

Ähnlich wie bei einer Website mit mehreren Zielgruppen, wird es wahrscheinlich auch mehrere mögliche "Gewinne" geben. Neben dem Abholen eines Telefons kann ein "Gewinn" auch das Ausfüllen eines Formulars "Informationsanfrage", die Registrierung für eine bevorstehende Veranstaltung oder das Herunterladen eines Whitepapers oder anderer erstklassiger Inhalte sein. Es könnten auch all diese Dinge sein. Wenn Sie alle möglichen Möglichkeiten kennen, die eine Website mit einem Benutzer verbinden kann, und der diese Person (und das Unternehmen, für das die Website bestimmt ist) einen Wert schaffen, müssen Sie dies zu Beginn eines Projekts unbedingt wissen.

Nennen Sie einige Adjektive, die Ihr Unternehmen beschreiben

Wenn ein Unternehmen als "spaßig" und "freundlich" erscheinen möchte, werden Sie seine Website sicherlich anders gestalten, als wenn sie "geschäftlich" oder "innovativ" sein wollen. Wenn Sie die Persönlichkeitsmerkmale der Organisation verstehen und wissen möchten, wie sie wahrgenommen werden möchten, können Sie beginnen, die Designästhetik festzulegen, die für dieses Projekt geeignet ist.

Was ist das Wichtigste, was Sie Ihrem Publikum sagen können?

Besucher, die zu einer Website kommen, werden diese in nur 3 bis 8 Sekunden beurteilen, sodass kaum Zeit bleibt, um einen Eindruck zu hinterlassen und eine Botschaft zu übermitteln. Indem Sie verstehen, was die wichtigste Botschaft ist, können Sie diese Botschaft betonen und sicherstellen, dass sie vor und in der Mitte liegt.

Was sind einige der Websites Ihres Mitbewerbers?

Die Überprüfung des Wettbewerbs ist hilfreich. Sie können nicht kopieren, was sie tun, aber Sie sind sich dessen bewusst, was andere online tun, um sicherzustellen, dass Sie, wenn sie etwas gut machen, daraus lernen und einen Weg finden können es ist noch besser Es ist auch hilfreich, die Websites der Wettbewerbe zu überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie dies tun nicht Kopieren Sie, was sie tun, auch wenn es unbeabsichtigt ist.

Nennen Sie einige Websites, einschließlich derjenigen außerhalb Ihrer Branche, die Ihnen gefällt

Es ist hilfreich, ein Gespür für den bevorzugten Designgeschmack eines Kunden zu haben, bevor Sie mit der Gestaltung der neuen Website beginnen. Wenn Sie also einige der von ihnen bevorzugten Websites überprüfen, erhalten Sie einen Einblick in ihre Vorlieben und Abneigungen.

Herausgegeben von Jeremy Girard .