Skip to main content

WIE MAN: M4A-Datei (Was ist es und wie man eine öffnet) - 2021

How To Convert M4A TO MP3 Online - Best M4A TO MP3 Converter [BEGINNER'S TUTORIAL] (March 2021).

Anonim

Eine Datei mit der Dateierweiterung M4A ist eine MPEG-4-Audiodatei. Sie werden meistens im iTunes Store von Apple als Format für das Herunterladen von Songs gefunden.

Viele M4A-Dateien werden mit dem AAC-Codec (Advanced Audio Coding) codiert, um die Dateigröße zu reduzieren. Einige M4A-Dateien verwenden möglicherweise den Apple Lossless Audio Codec (ALAC).

Wenn Sie einen Musiktitel über den iTunes Store herunterladen, der kopiergeschützt ist, wird er stattdessen mit der Dateierweiterung M4P gespeichert.

Hinweis: M4A-Dateien ähneln MPEG-4 Video Dateien (MP4s), da beide das MPEG-4-Containerformat verwenden. M4A-Dateien können jedoch nur Audiodaten enthalten.

So öffnen Sie eine M4A-Datei

Viele Programme unterstützen die Wiedergabe von M4A-Dateien, einschließlich iTunes, QuickTime, Windows Media Player (v11 erfordert das K-Lite Codec Pack), VLC, Media Player Classic, Winamp und sehr wahrscheinlich auch einigen anderen beliebten Media Player-Anwendungen.

Android-Tablets und -Telefone sowie Apples iPhone, iPad und iPod touch fungieren auch als M4A-Player und können die Audiodatei direkt von einer E-Mail oder Website aus öffnen, ohne dass eine spezielle App erforderlich ist, unabhängig davon, ob die Datei AAC oder nicht verwendet ALAC. Andere mobile Geräte können auch die M4A-Wiedergabe unterstützen.

Rhythmbox ist ein weiterer M4A-Player für Linux, während Mac-Benutzer M4A-Dateien mit Elmedia Player öffnen können.

Hinweis: Da das MPEG-4-Format sowohl für M4A- als auch für MP4-Dateien verwendet wird, sollte jeder Videoplayer, der die Wiedergabe einer Datei unterstützt, auch die andere wiedergeben, da beide das gleiche Dateiformat haben.

So konvertieren Sie eine M4A-Datei

M4A-Dateien sind zwar häufig üblich, das MP3-Format wird jedoch nicht übertrumpft, weshalb Sie M4A in MP3 konvertieren möchten.

Sie können mit iTunes eine MP3 aus einer M4A-Datei erstellen. Dies ist hilfreich, wenn sich der Titel bereits in Ihrer iTunes-Mediathek befindet. Eine andere Option ist die Konvertierung der M4A-Datei mit einem kostenlosen Dateikonverter.

Um M4A mit iTunes in MP3 zu konvertieren, müssen Sie die iTunes-Importeinstellungen ändern und dann die Konvertieren Menüoption, um eine MP3-Kopie zu erstellen.

  1. Gehe zu Bearbeiten > Einstellungen … > Allgemeines.
  2. Klicken Importeinstellungen.
  3. Wählen MP3-Encoder aus dem Dropdown-Menü.
  4. Klicken OK und dann OK wieder auf der Allgemeine Einstellungen Fenster.
  5. Wählen Sie die M4A-Datei aus Ihrer Bibliothek aus, die Sie konvertieren möchten.
  6. Gehe zu Datei > Konvertieren > MP3-Version erstellen.
    1. Hinweis: iTunes löscht den M4A nicht, wenn Sie ihn in MP3 konvertieren. Beide bleiben in Ihrer iTunes-Mediathek.

Einige kostenlose M4A-Dateikonverter, die das Format nicht nur in MP3 konvertieren können, sondern auch WAV, M4R, WMA, AIFF und AC3, umfassen Switch Sound File Converter, Freemake Audio Converter und MediaHuman Audio Converter.

Sie können die M4A-Datei auch mit einem Konverter wie FileZigZag oder Zamzar online in MP3 konvertieren. Laden Sie die M4A-Datei auf eine dieser Websites hoch, und Sie erhalten neben MP3 viele verschiedene Ausgabeformatoptionen, einschließlich FLAC, M4R, WAV, OPUS und OGG.

Möglicherweise können Sie die M4A-Datei auch mit Spracherkennungssoftware wie Dragon in Text "konvertieren". Programme wie dieses können gesprochene Wörter live in Text umwandeln, und Dragon ist ein Beispiel, das dies sogar mit einer Audiodatei tun kann. Möglicherweise müssen Sie jedoch zuerst die M4A-Datei mit einem der oben genannten Konverter in MP3 konvertieren.

Weitere Informationen zu M4A-Dateien

Einige Audiobook- und Podcast-Dateien verwenden die M4A-Dateierweiterung. Da dieses Format jedoch keine Lesezeichen zum Speichern des zuletzt aufgerufenen Bereichs in der Datei unterstützt, werden sie im Allgemeinen im M4B-Format gespeichert können Speichern Sie diese Informationen.

Das MPEG-4-Audioformat wird von Apples iPhone in Form von Klingeltönen verwendet, sie werden jedoch mit der Dateierweiterung M4R anstelle von M4A gespeichert.

Im Vergleich zu MP3s sind M4A-Dateien normalerweise kleiner und von besserer Qualität. Dies liegt an Verbesserungen des M4A-Formats, das MP3 ersetzen sollte, wie wahrnehmungsbasierte Komprimierung, größere Blockgrößen in stationären Signalen und kleinere Sample-Blockgrößen.

Weitere Hilfe bei M4A-Dateien

Wenn Ihre Datei mit den oben genannten Programmen nicht geöffnet oder konvertiert werden kann, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie die Dateierweiterung falsch lesen.

Beispielsweise können 4MP-Dateien für M4A-Dateien verwirrt sein, funktionieren jedoch nicht ordnungsgemäß, wenn Sie versuchen, eine mit einem M4A-Player zu öffnen. 4MP-Dateien sind 4-MP3-Datenbankdateien, die Verweise auf Audiodateien enthalten, aber selbst keine Audiodaten enthalten.

Eine MFA-Datei ist insofern ähnlich, als die Dateierweiterung ".M4A" sehr ähnlich ist, sie funktioniert jedoch auch nicht mit M4A-Playern und ist völlig unabhängig von Audiodateien. MFA-Dateien sind entweder MobileFrame-App-Dateien oder Multimedia Fusion Development-Dateien.

Wenn Sie jedoch wissen, dass es sich bei Ihrer Datei tatsächlich um eine M4A-Datei handelt, diese jedoch nicht mit den oben beschriebenen Methoden geöffnet oder konvertiert werden kann, finden Sie weitere Informationen, wenn Sie sich mit mir in sozialen Netzwerken oder per E-Mail in technischen Support-Foren in Verbindung setzen, und mehr. Lassen Sie mich wissen, welche Probleme Sie beim Öffnen oder Verwenden der M4A-Datei haben, und ich werde sehen, was ich tun kann, um zu helfen.