Skip to main content

KAUFEN: So überblenden Sie Songs in Windows Media Player 12 - 2021

SO- WAR (March 2021).

Anonim

Das Anhören eines digitalen Musikalbums oder sogar einer Reihe von Songs erfordert fast immer kurze Pausen (stille Lücken) zwischen jedem gespielten Titel. Dies ist zwar meistens völlig akzeptabel, aber es kann Fälle geben, in denen sanfte Übergänge zwischen den einzelnen Songs wirklich zu einem besseren Hörerlebnis führen würden - wie auf einer Party, wenn Non-Stop-Musik ein Muss ist! Oder während Sie trainieren, um Ihre Motivation aufrecht zu erhalten!

Glücklicherweise verfügt Windows Media Player 12 nur über die Funktion, um dies zu verwirklichen (für Windows Media Player 11 lesen Sie stattdessen unser Tutorial zum Überblenden von Musik in WMP 11). Die betreffende Audioverbesserungseinrichtung heißt Crossfading und kann so eingerichtet werden, dass sie automatisch ausgeführt wird (wenn Sie wissen, wo Sie suchen müssen). Nach der Konfiguration können Sie Ihre Musikbibliothek auf neue Weise anhören. Diese Audiomischtechnik macht die Wiedergabe Ihrer Musiksammlung plötzlich professioneller und macht sie auch interessanter. Wenn Sie bereits eigene Wiedergabelisten erstellt haben, werden diese auch beim Einblenden des Überblendens verarbeitet. Die Verwendung dieser Funktion besteht jedoch darin, dass Sie keine Tracks auf Audio-CDs überblenden können.

Wenn Sie diesen großartigen Audioeffekt einrichten möchten, anstatt die (manchmal lästigen) stillen Lücken zwischen den Songs zu erleiden, folgen Sie diesem kurzen Crossfading-Lernprogramm für Windows Media Player 12. Außerdem erfahren Sie, wie Sie diese Funktion aktivieren (deaktiviert) In der Standardeinstellung) erfahren Sie auch, wie Sie die Zeitdauer ändern können, in der sich die Songs für das perfekte Überblenden überlappen.

Anzeigen des Überblendoptionen-Bildschirms von Windows Media Player 12

Wenn das Programm Windows Media Player 12 ausgeführt wird:

  1. Drücke den Aussicht Menüregisterkarte am oberen Bildschirmrand und wählen Sie dann die Läuft gerade Möglichkeit. Alternativ können Sie die Tastatur verwenden, indem Sie die Taste gedrückt halten CTRL Taste und drücken 3. Wenn Sie die Hauptmenüoptionen am oberen Bildschirmrand nicht sehen können, um in den obigen Ansichtsmodus zu wechseln, halten Sie die Taste gedrückt CTRL drücken und drücken M um die Menüleiste einzuschalten.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle des Bildschirms Aktuelle Wiedergabe und wählen Sie Verbesserungen > Überblenden und automatische Lautstärkeregelung.

Diese erweiterte Option sollte jetzt über dem Bildschirm Aktuelle Wiedergabe angezeigt werden.

Aktivieren der Überblendung und Einstellen der Überlappungszeit von Songs

  1. Wie bereits erwähnt, ist das Überblenden in Windows Media Player 12 standardmäßig deaktiviert. Klicken Sie auf, um diese spezielle Mischfunktion zu aktivieren Aktivieren Sie Überblenden Option (blauer Hyperlink).

  2. Verwendung der Schieberegler, legen Sie die Anzahl der Sekunden fest, um die sich die Songs überschneiden sollen - dies geschieht am Ende eines Songs und am Anfang des nächsten. Um Songs nahtlos zu überblenden, müssen Sie die richtige Überlappungszeit einstellen, sodass genügend Sekunden vorhanden sind, damit ein Song in den Hintergrund übergeht, während die Lautstärke des nächsten Songs allmählich erhöht wird. Die maximal zulässige Zeit in Windows Media Player 12 beträgt 10 Sekunden. Zunächst sollten Sie jedoch zunächst 5 Sekunden einstellen. Sie können dann weiter experimentieren, indem Sie diese Einstellungen nach oben und unten variieren, um zu sehen, was am besten funktioniert.

Automatisches Überblenden testen und anpassen

  1. Klicken Sie auf das Symbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms (3 Quadrate und ein Pfeil), um zur Bibliotheksansicht zurückzukehren. Alternativ halten Sie die CTRL Taste und drücken 1.

  2. Eine der einfachsten Methoden, um zu überprüfen, ob Sie über ausreichend Zeit für das Überblenden verfügen, besteht darin, eine vorhandene Wiedergabeliste zu verwenden, die Sie bereits erstellt und einen Testlauf durchgeführt haben. Wenn Sie zuvor einige erstellt haben, finden Sie sie im Abschnitt Playlists im linken Menübereich. Weitere Informationen zu Wiedergabelisten in Windows Media Player finden Sie in unserem Lernprogramm zum Erstellen einer Wiedergabeliste in WMP 12, um schnell eine Einrichtung zu erhalten. Als eine sehr schnelle Methode können Sie auch eine temporäre Wiedergabeliste in Windows Media Player erstellen, indem Sie einige Titel aus Ihrer digitalen Musikbibliothek in den rechten Bereich ziehen und dort "Elemente hierher ziehen" auswählen.

  3. Um die Wiedergabe von Titeln in einer Ihrer Wiedergabelisten zu starten, doppelklicken Sie einfach darauf, um zu beginnen.

  4. Wechseln Sie während der Wiedergabe eines Titels zum Bildschirm Now Playing (Aktuelle Wiedergabe) - klicken Sie auf Aussicht > Läuft gerade wie vorher. Um einen Song schnell vorzuspulen anstatt auf das Ende zu warten (um die Überblendung zu hören), schieben Sie den Suchleiste (das ist der lange blaue Balken am unteren Rand des Bildschirms) bis fast zum Ende der Spur. Alternativ können Sie den Titel mit der Spur überspringen, indem Sie die linke Maustaste gedrückt halten.

  5. Wenn die Überlappungszeit angepasst werden muss, verwenden Sie den Schieberegler für den Überblendungsregler, um die Anzahl der Sekunden zu erhöhen oder zu verringern. Wenn der Bildschirm für die Überblendungs-Einstellungen nicht angezeigt wird, ziehen Sie den Windows Media Player-Hauptbildschirm etwas über Ihren Desktop, um ihn anzuzeigen.

  6. Überprüfen Sie erneut die Überblendung zwischen den nächsten beiden Titeln in Ihrer Wiedergabeliste und wiederholen Sie ggf. den obigen Schritt.