Skip to main content

Was ist T9 Predictive Text?

Das Akronym T9 steht für Text auf 9 Schlüssel. T9 "Predictive Texting" ist ein Werkzeug, das hauptsächlich auf Nicht-Smartphones (mit einer Tastatur mit neun Tasten, die einem Telefon ähnelt) verwendet wird, um Benutzern das schnelle und einfache Senden von Text zu ermöglichen. Wenn Sie jetzt ein Smartphone mit vollständiger Tastatur haben, erinnern Sie sich, als Sie versucht haben, eine SMS-Nachricht auf Ihrem alten Klapphandy zu senden? Es war T9, das das Verfassen von Nachrichten auf einem winzigen Gerät ermöglichte. Textnachrichten und E-Mails wurden auf eine noch nie dagewesene Weise auf mobile Geräte übertragen.

Die meisten Handynutzer verfügen mittlerweile über Smartphones (A Pew Research-Studie berichtet, dass ab 2015 77 Prozent der US-amerikanischen Erwachsenen ein Smartphone besitzen, im Gegensatz zu nur 18 Prozent, die ein Mobiltelefon besitzen, das kein Smartphone ist). Die geringe Größe der Tastatur von Smartphones macht es jedoch immer noch schwierig, Nachrichten zu verfassen. Daher ist prädiktiver Text (nicht nur T9-prädiktiver Text) immer noch wichtig.

Jeder, der ein Tastaturtelefon mit neun Tasten besitzt, wird T9 als wichtiges Werkzeug betrachten. Aber auch einige Smartphone-Benutzer entscheiden sich für die verschiedenen Android- oder iPhone-Apps, die einem Gerät eine T9-Tastatur hinzufügen. Diese Benutzer schätzen das größere, neunstellige Raster und haben mit der T9-Tastatur an früheren Telefonen häufig ein komfortables Maß an Komfort geschaffen, sodass sie feststellen können, dass die Verwendung von SMS schneller ist.

T9 war zwar Vorreiter bei der Entwicklung von Text mit Vorhersagen, aber nicht nur für T9-Tastaturen. Smartphones mit vollständigen Tastaturen verwenden normalerweise einen Vorhersagetext, auch wenn er nicht T9-spezifisch ist.

Wie funktioniert T9 auf Mobiltelefonen mit neun Tasten?

Mit T9 können Sie ganze Wörter mit einem einzigen Tastendruck auf einen Buchstaben eingeben, anstatt mehrmals auf eine Taste tippen zu müssen, um alle möglichen Buchstaben zu durchlaufen, bis Sie zu dem gewünschten Buchstaben gelangen. Bei der Multi-Tap-Methode ohne T9 müssten Sie beispielsweise viermal "7" drücken, um den Buchstaben "s" zu erhalten.

Betrachten Sie die Notwendigkeit, das Wort "gut" zu schreiben: Sie würden mit der "4" anfangen, um "g" zu erhalten, aber was ist mit den beiden "o"? Um "o" zu erhalten, müssen Sie die "6" aufnehmen. dreimal, dann dreimal für das zweite "o": Autsch. Wenn T9 aktiviert ist, müssen Sie jede Zahl nur einmal pro Buchstabe antippen: "4663". Dies liegt daran, dass T9 aufgrund von Benutzererfahrungen "lernt" und verwendete Wörter in seinem Vorhersagewörterbuch.

T9 Predictive Technology

T9 ist eine patentierte Technologie, die ursprünglich von Martin King und anderen Erfindern bei Tegic Communications entwickelt wurde, das jetzt zu Nuance Communications gehört. T9 wurde entwickelt, um basierend auf den vom Benutzer eingegebenen Wörtern intelligenter zu werden. Wenn bestimmte Zahlen eingegeben werden, sucht T9 nach Wörtern im Schnellzugriffswörterbuch. Wenn eine numerische Folge verschiedene Wörter ergeben kann, zeigt T9 das vom Benutzer am häufigsten eingegebene Wort an.Wenn ein neues Wort eingegeben wird, das nicht im T9-Wörterbuch enthalten ist, fügt die Software es der Vorhersagedatenbank hinzu, so dass es das nächste Mal angezeigt wird.T9 kann zwar auf der Grundlage von Benutzererfahrungen lernen, errät jedoch nicht immer das gewünschte Wort. Zum Beispiel könnte „4663“ auch „Haube“, „Zuhause“ und „gegangen“ buchstabieren. Wenn mehrere Wörter mit derselben numerischen Sequenz erstellt werden können, werden sie aufgerufen Textonyme.Einige Versionen von T9 verfügen über eine intelligente Interpunktion. Dies ermöglicht dem Benutzer das Hinzufügen von Wortinterpunktion (d. H. Des Apostroph in "nicht") und der Satzinterpunktion (d. H. Eines Punktes am Ende eines Satzes) mit der Taste "1".

T9 kann auch Wortpaare lernen, die Sie häufig verwenden, um das nächste Wort vorherzusagen. Zum Beispiel könnte T9 vermuten, dass Sie nach „go“ „home“ eingeben, wenn Sie „go home“ häufig verwenden.

T9 und Predictive Text auf Smartphones

Smartphones verwenden weiterhin Vorhersagetext, obwohl sie normalerweise auf vollständigen Tastaturen anstelle von T9-Tastaturen verwendet werden. Predictive Text, der auf Smartphones auch als automatische Korrektur bezeichnet wird, ist die Quelle vieler witziger Fehler und hat Hunderte von Posts und Websites hervorgebracht, die einigen ihrer ängstlicheren Fehler gewidmet sind.

Smartphone-Besitzer, die zu den (scheinbar einfacheren) Tagen der T9-Tastatur zurückkehren möchten, können eine von mehreren Apps installieren. Unter Android ist Perfect Keyboard oder A Keyboard in Betracht zu ziehen. Versuchen Sie auf iOS-Geräten Typ 9.

Möglicherweise werden Textnachrichten und E-Mails von T9 wieder in Mode kommen, ähnlich wie bei Vinyl-Plattenspielern: Viele Benutzer sprechen sich weiterhin für Benutzerfreundlichkeit, Einfachheit und Geschwindigkeit aus.