Skip to main content

WIE MAN: So zeigen Sie die vollständigen E-Mail-Header in Google Mail an - 2021

Bei Ebay Kleinanzeigen verkaufen - Eine Anleitung für absolute Anfänger (April 2021).

Anonim

E-Mail-Nachrichten enthalten in ihrem Kopfbereich viele wichtige Informationen: Absender, Empfänger, Betreff und Tracking-Informationen. Die letzteren Datenpunkte können beispielsweise zur Behebung von E-Mail-Problemen oder zum Zurückverfolgen der ungeraden unerwünschten Nachricht zu ihrem wahrscheinlichen Ursprung verwendet werden.

Vollständige E-Mail-Header in Google Mail anzeigen

So zeigen Sie die vollständigen E-Mail-Header einer Nachricht in Google Mail an:

  1. Öffnen Sie die E-Mail-Nachricht in Google Mail.

  2. Wähle aus MehrPfeilspitze nach unten ( ▾ ) neben dem Antworten Schaltfläche in der oberen rechten Ecke für die Nachricht, deren Kopfzeilen Sie anzeigen möchten.

  3. Wählen Original zeigen aus dem Menü, das erscheint.

Unter Vollständige E-Mail-Header finden Sie eine Nachricht in Google Mail Basic HTML

So öffnen Sie die vollständige Ansicht einer Nachricht einschließlich aller E-Mail-Kopfzeilen in der einfachen HTML-Ansicht von Google Mail:

  1. Öffnen Sie die Nachricht oder Konversation in Google Mail Basic HTML.

  2. Stellen Sie sicher, dass die einzelnen E-Mails, deren Header Sie anzeigen möchten, erweitert sind. Wählen Sie den Namen des Absenders für die Nachricht aus oder wählen Sie Alle erweitern wenn die Nachricht noch nicht sichtbar ist.

  3. Wählen Original zeigen Im Kopfbereich der Nachricht, direkt über dem Inhaltsbereich der E-Mail.

Die vollständige Nachrichtenquelle wird in einem neuen Browserfenster oder einer neuen Registerkarte mit den Kopfzeilen oben geöffnet. Alles vor der ersten leeren Zeile von oben ist Teil des Nachrichtenkopfs.

E-Mail-Header-Inhalt

E-Mail-Header enthalten eine beträchtliche Menge an Informationen - beispielsweise digitale Poststempel -, die angeben, wie die Nachricht vom Absender zum Empfänger gelangt ist. Wenn Sie unangemessene Nachrichten an die Behörden melden, müssen Sie den vollständigen Header-Inhalt einfügen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass einige Headerblöcke mehr als 100 Zeilen lang sind und mit Kauderwelsch-Zeichenfolgen gefüllt werden.