Skip to main content

WIE MAN: Steuern Sie Ihren Mac mit Sprachbefehlen - 2020

Xbmc über Webbrowser steuern (Juni 2020).

Anonim

Es ist wahr, dass Siri auf dem Mac einige grundlegende Mac-Funktionen steuern kann, z. B. die Lautstärke einstellen oder die Helligkeit des Displays ändern. In der Tat benötigen Sie Siri nicht, um diese Aufgaben auszuführen. Sie waren sich wahrscheinlich nicht darüber im Klaren, aber Sie konnten Ihre Stimme schon lange verwenden, um Ihren Mac zu steuern.

Anstatt sich auf Siri zu verlassen, um sehr einfache Mac-Systemoptionen zu steuern, verwenden Sie Diktat- und Sprachbefehle. Sie geben Ihnen viel mehr Flexibilität und arbeiten sowohl mit aktuellen als auch mit älteren Versionen von Mac OS.

Diktat

Der Mac hat die Fähigkeit, Diktate zu übernehmen und ein gesprochenes Wort in Text umzuwandeln, seit das Feature mit OS X Mountain Lion eingeführt wurde. Die ursprüngliche Mountain Lion-Version von Dictation hatte einige Nachteile, einschließlich der Notwendigkeit, eine Aufzeichnung Ihres Diktats an Apple-Server zu senden, auf denen die eigentliche Konvertierung in Text erfolgte.

Dies verlangsamte nicht nur die Dinge, sondern hatte auch einige Leute ein bisschen besorgt über Fragen der Privatsphäre. Mit OS X Mavericks kann Diktat direkt auf Ihrem Mac ausgeführt werden, ohne dass Informationen in die Cloud gesendet werden müssen. Dies führte zu einer Leistungsverbesserung und beseitigte die Sicherheitsbedenken beim Senden von Daten in die Cloud.

Was du brauchst

Obwohl der Mac seit den Tagen der Quadra-Modelle und Mac OS 9 die Spracheingabe unterstützt, werden in diesem Handbuch speziell die Diktierfunktionen verwendet, die auf Macs mit OS X Mountain Lion und höher verfügbar sind, einschließlich des neueren macOS.

Ein Mikrofon: Viele Mac-Modelle verfügen über integrierte Mikrofone, die für die Sprachsteuerung gut geeignet sind. Wenn Ihr Mac nicht über ein Mikrofon verfügt, sollten Sie eine der zahlreichen verfügbaren Headset-Mikrofon-Kombinationen in Betracht ziehen, die über USB oder Bluetooth angeschlossen werden können.

Diktat für Sprachbefehle verwenden

Das Diktiersystem des Mac ist nicht auf das Sprechen in Text beschränkt. Sie können Sprache auch in Sprachbefehle umwandeln, sodass Sie Ihren Mac nur mit Ihren gesprochenen Wörtern steuern können.

Der Mac verfügt über eine Reihe von Befehlen, die Sie verwenden können. Wenn Sie das System eingerichtet haben, können Sie mit Ihrer Stimme Anwendungen starten, Dokumente speichern oder Spotlight durchsuchen, um nur einige Beispiele zu nennen. Es gibt auch eine Reihe von Befehlen zur Navigation, Bearbeitung und Formatierung von Text.

Anpassen von Sprachbefehlen

Sie sind nicht auf die Befehle beschränkt, die Apple im Mac OS enthalten hat. Sie können Ihre eigenen benutzerdefinierten Befehle hinzufügen, mit denen Sie Dateien öffnen, Apps öffnen, einen Workflow ausführen, Text einfügen, Daten einfügen und die Ausführung einer beliebigen Tastenkombination ausführen können.

Mac Diktator

Wenn Sie ein Mac-Diktator werden möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Mac-Diktat einzurichten und einen benutzerdefinierten Sprachbefehl zu erstellen, der nach neuen E-Mails sucht.

Diktat aktivieren

  1. Starten Sie die Systemeinstellungen, indem Sie im Apple-Menü die Option Systemeinstellungen auswählen oder im Dock auf das Symbol Systemeinstellungen klicken.

  2. Wählen Sie entweder den Einstellungsbereich "Diktieren & Sprechen" (OS X El Capitan und früher) oder den Einstellungsbereich "Tastatur" (MacOS Sierra und höher) aus.

  3. Wählen Sie die Registerkarte Diktat im Einstellungsbereich aus, den Sie geöffnet haben.

  4. Verwenden Sie das Optionsfeld Diktat, um Ein auszuwählen.

  5. Es wird ein Blatt mit der Warnung angezeigt, dass bei der Verwendung von Diktat ohne Aktivieren der Option Erweitertes Diktat eine Aufzeichnung dessen, was Sie sagen, zur Konvertierung in Text an Apple gesendet wird. Wir möchten nicht durch das Warten auf Apple Server gedrängt werden, um Sprache in Text umzuwandeln, und die Idee, dass Apple zuhört, gefällt uns nicht. Deshalb werden wir die Option Enhanced Dictation verwenden, stattdessen die Erweiterte Optionen auf, müssen wir zunächst das grundlegende Diktieren aktivieren. Klicken Sie auf die Schaltfläche Diktat aktivieren.

  6. Setzen Sie ein Häkchen in das Kontrollkästchen Enhanced Diktat verwenden. Dadurch werden die Enhanced Dictation-Dateien heruntergeladen und auf Ihrem Mac installiert. Das kann ein paar minuten dauern. Sobald die Dateien installiert sind (Sie sehen Statusmeldungen in der linken unteren Ecke des Einstellungsfensters), können Sie fortfahren.

Erstellen Sie einen benutzerdefinierten Sprachbefehl

Jetzt, da Diktat aktiviert ist und die erweiterten Diktatdateien installiert sind, können wir unseren ersten benutzerdefinierten Sprachbefehl erstellen. Wir werden den Mac auf neue Nachrichten prüfen lassen, wenn wir die Phrase "Computer, Mail prüfen" ausdrücken.

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen, wenn Sie sie geschlossen haben, oder klicken Sie in der Symbolleiste auf die Schaltfläche Alle anzeigen.

  2. Wählen Sie den Einstellungsbereich "Eingabehilfen" aus.

  3. Scrollen Sie im linken Bereich nach unten und wählen Sie das Diktatelement aus.

  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Diktat-Schlüsselwortsatz aktivieren".

  5. Geben Sie im Textfeld direkt unter dem Feld ein Wort ein, mit dem Sie Ihren Mac darauf aufmerksam machen möchten, dass ein Sprachbefehl gesprochen wird. Dies kann so einfach sein wie der vorgeschlagene Standard "Computer" oder vielleicht der Name, den Sie Ihrem Mac gegeben haben.

  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Diktatbefehle.

  7. Sie werden eine Liste von Befehlen sehen, die Ihr Mac bereits versteht. Jeder Befehl enthält ein Kontrollkästchen, mit dem Sie den gesprochenen Befehl aktivieren oder deaktivieren können.

  8. Da es keinen Check-Mail-Befehl gibt, müssen wir ihn selbst erstellen. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Erweiterte Befehle aktivieren".

  9. Klicken Sie auf das Pluszeichen (+), um den neuen Befehl hinzuzufügen.

  10. Geben Sie im Feld "Wenn ich sage" den Befehlsnamen ein. Dies ist auch die Phrase, mit der Sie den Befehl aufrufen. Geben Sie für dieses Beispiel Check Mail ein.

  11. Verwenden Sie das Dropdown-Menü Während der Verwendung, um Mail auszuwählen.

  12. Wählen Sie im Dropdown-Menü Ausführen die Option Tastenkombination drücken aus.

  13. Geben Sie in das angezeigte Textfeld die Verknüpfung für die E-Mail-Überprüfung ein:

    Umschalt + Befehl + N

  14. Dies ist die Umschalttaste, die Befehlstaste (auf Apple-Tastaturen sieht aus wie ein Kleeblatt) und die n-Taste, alle gleichzeitig gedrückt.

  15. Klicken Sie auf die Schaltfläche Fertig.

Testen des Voice Mail-Befehls "Check Mail"

Sie haben einen neuen Sprachbefehl für die Mail-Überprüfung erstellt und können es jetzt ausprobieren. Sie müssen sowohl den Diktatschlüsselwortsatz als auch den Sprachbefehl verwenden. In unserem Beispiel würden Sie prüfen, ob neue Nachrichten verfügbar sind.

"Computer, Mail prüfen"

Sobald Sie den Befehl ausgesprochen haben, startet Ihr Mac die Mail-App, sofern diese nicht bereits geöffnet ist, stellt das Mail-Fenster in den Vordergrund und führt dann die Tastenkombination "Mail prüfen" aus.

Versuchen Sie Automator für die erweiterte Sprachsteuerung

Der Befehl Mail prüfen ist nur ein Beispiel dafür, was Sie mit den Diktieroptionen des Mac tun können. Sie sind nicht auf Apps mit Tastenkombinationen beschränkt. Sie können Automator verwenden, um einfache oder komplexe Workflows zu erstellen, die mit einem Sprachbefehl ausgelöst werden können.

Wenn Sie mehr über Automator erfahren möchten, lesen Sie diese Beispiele:

Verwenden Sie Automator, um Dateien und Ordner umzubenennen

Automatisches Öffnen von Anwendungen und Ordnern

Erstellen Sie ein Menüelement, um versteckte Dateien in OS X auszublenden und anzuzeigen