Skip to main content

KAUFEN: Brother MFC-J5620DW All-in-One-Drucker, kostengünstig - 2021

Brother MFC-J5320DW All in One Multi Printer Review (September 2021).

Brother MFC-J5320DW All in One Multi Printer Review (September 2021).
Anonim

Wenn Sie schon lange im Bereich Drucker & Scanner von Lifewire herumgestochert haben, müssen Sie hier nicht viel lesen, um zu wissen, dass ich den guten Kampf gegen die exorbitanten Verbrauchskosten pro Seite oder die hohen Kosten bekämpfe pro Seite (CPP) von Tinte oder Toner. Mit anderen Worten, wenn ein Druckerhersteller behauptet, eine Maschine sei „mit hohem Volumen“, ist dieser Behauptung inhärent die Erkenntnis, dass die Versorgung des Druckers mit Tinte nicht zu einem schlechten Haus führt.

Wir alle wissen, dass Druckerhersteller den größten Teil ihres Geldes mit dem Verkauf von Verbrauchsmaterialien verdienen. Man kann jedoch auch davon ausgehen, dass zwar die meisten von uns der Ansicht sind, dass Druckerhersteller zwar einen Gewinn verdienen, der Betrag jedoch angemessen sein sollte. Dies ist der Fall mit dem Thema der heutigen Überprüfung, dem MFC-J5620DW von Brother mit 199,99 US-Dollar - einem voll ausgestatteten All-in-One-Tintenstrahldrucker (AIO) mit hervorragenden CPPs - insbesondere für ein Gerät mit einem Preis von unter 200 US-Dollar.

Design-Merkmale

Der MFC-J5620DW ist nicht nur sehr preisgünstig, was wir gleich besprechen werden, sondern bietet auch zahlreiche Funktionen für Produktivität und Komfort - vor allem die Möglichkeit, auf übergroßen Seiten bis zu Tabloid- oder 11x17 Zoll zu drucken. Papierformat. Im Gegensatz zu einigen anderen Großformatmodellen, wie beispielsweise dem HP 249,99 $ HP Officejet 7610 e-All-in-One-Drucker (249,99 $) oder dem eigenen MFC-J6920DW (299,99 $) von Brother, kann dieser nicht in Tabloidgröße scannen, kopieren und faxen .

Wie die meisten AIOs im Standardformat (Letter oder 8,5 x 11) unterstützt der Scanner hier Seiten bis zu legalen oder 8,5 x 14 Zoll. Die automatische Dokumentenzuführung (ADF) unterstützt bis zu 35 Seiten gleichzeitig. Leider handelt es sich nicht um eine Auto-Duplex-ADF. Sie kann also keine zweiseitigen, mehrseitigen Originale ohne Benutzereingriff verarbeiten.

Zu den Verbindungsoptionen zählen WLAN, Ethernet oder eine direkte Verbindung zu einem einzelnen PC über USB. Einige Funktionen des Druckers, z. B. das Herstellen von Verbindungen zu Cloud-Sites und anderen Diensten im Internet, funktionieren jedoch nicht, wenn der Drucker direkt über USB angeschlossen wird. Diese und einige andere PC-freie Funktionen, wie z. B. Brother Web Connect, mit denen Sie den Drucker mit gängigen Diensten wie Evernote, Google Drive, Flickr, Dropbox, Box und Facebook verbinden können.

Das Bedienfeld wird durch ein 3,7-Zoll-Farb-LCD mit Touchscreen verankert. Sie können es nicht nur zur Vereinfachung der Konfiguration verwenden, sondern auch über das Bedienfeld das Drucken von und das Scannen auf USB-Speichersticks oder PictBridge-kompatible Digitalkameras und andere PictBridge-kompatible Geräte starten. Zusätzlich zu diesen PC-freien Vorgängen können Sie auch von Ihrem Smartphone, Tablet und Laptop aus drucken und scannen.

Darüber hinaus unterstützt der MFC-J5620DW zahlreiche mobile Druckfunktionen, wie beispielsweise AirPrint von Apple, Google Cloud Print, die kostenlose Brother iPrint & Scan-App, Wi-Fi Direct und Cortado Workplace. Wenn Sie mit den neuesten Funktionen für mobiles Drucken nicht vertraut sind, lesen Sie den Artikel „Funktionen für mobiles Drucken - 2014“, um weitere Informationen zu erhalten.

Leistung, Papierhandhabung und Druckqualität

Wie schon vor dem MFC-J4610DW ist der MFC-J5620DW eine der wenigen Maschinen, bei denen wir gesehen haben, dass Papier eher in Quer- oder Querformat als im traditionellen Hochformat oder im Hochformat zugeführt wird. Während Brother behauptet, dass dies mit dem MFC-J4610DW und dem MFC-J4610DW bislang für ein effizienteres Drucken und Papierhandling sorgt, habe ich einige langsame Druckgeschwindigkeiten gesehen, wobei der MFC-J5620DW häufig ein oder zwei Seiten in im Vergleich zu anderen AIOs mit vergleichbaren Preisen.

Das heißt aber nicht, dass der MFC-J5620DW extrem langsam ist - überhaupt nicht. Für die Papierhandhabung ist dieses AIO mit einer geräumigen 250-Blatt-Zuführung vorne und einem 80-Blatt-Override-Fach auf der Rückseite ausgestattet. Die Hauptkassette kann so konfiguriert werden, dass sie Seiten mit einer Größe von bis zu 11 x 17 Zoll aufnehmen kann, oder Sie können bis zu fünf Tabloid-Seiten gleichzeitig über das Override-Fach auf der Rückseite einlegen.

Wie bei den meisten Brother-Druckern, die ich gesehen habe, druckt dieser Drucker gut, ohne gravierende Mängel oder Mängel. Wir haben jedoch die Erfahrung gemacht, dass die Ausgabequalität von Brother-Druckern bei eingebetteten Fotos und bestimmten Grafikarten etwas hinter den Druckern von HP und Epson zurückbleibt, insbesondere den Fotodruckern dieser Unternehmen. Aber das heißt nicht, dass die Ausgabe unbrauchbar war - weit davon entfernt. Es ist nur so, dass manche Maschinen bestimmte Arten von Grafiken besser drucken als diese. Wenn Sie auf diesem Gerät jedoch Bilder auf Premium-Fotopapier drucken, sieht die Ausgabe recht gut aus.

Kosten pro Seite

Weiter so, Bruder! Beginnen wir mit der guten Nachricht, den extrem niedrigen Kosten pro Seite dieses AIO. Wenn Sie die sogenannten "XXL" -Tintentanks von Brother mit diesem Drucker verwenden, werden Schwarzweißseiten jeweils unter 2 Cent und Farbseiten unter 7 Cent angezeigt. Diese großartigen CPPs sind nicht nur allgemein (eher wie etwas, das man auf einem 300- oder 400-Dollar-Computer finden würde), sondern sie sind für einen Drucker unter 200 Dollar alles andere als unbekannt - ein AIO im Großformat.

Eine ausführliche Beschreibung, wie die Wahl eines falschen Druckers Sie ein kleines Vermögen kosten kann, finden Sie in diesem Artikel von About.com „Wenn ein Drucker mit 150 Euro Kosten für Sie Tausende kostet“.

Endeffekt

Ehrlich gesagt, dies ist der erste Tabloid-Drucker, den ich mit CPPs in der Nähe dieses Tiefststandes gesehen habe. Wenn Sie einen Tabloid-Drucker benötigen und viel drucken möchten, platzieren Sie den Brother MFC-J5620DW oben auf Ihrer Einkaufsliste.

Klicken Sie hier, um eine detailliertere Beschreibung des MFC-J5620DW zu erhalten.