Skip to main content

WIE MAN: Cortana auf Android-Geräten verwenden - 2020

The Fucking Eskimos..and then some. (August 2020).

Anonim

Cortana wurde zuerst für Microsoft-Produkte entwickelt und ist für alle wichtigen Plattformen, einschließlich Android, verfügbar. Cortana ist natürlich der digitale Assistent von Microsoft, der auf Windows 10-Geräten und den neuesten Xbox-Konsolen installiert ist.

Sie können Cortana aus dem Google Play Store beziehen und es als Helfer für grundlegende (und manchmal auch nicht so grundlegende) Hilfen verwenden. Wie Google Now akzeptiert und versteht Cortana Sprachbefehle, um Alarme einzustellen, Ihren Kalender zu organisieren, mit anderen über Text und Telefon zu kommunizieren und Informationen aus dem Internet zu erhalten.

Um Cortana zu erhalten, starten Sie die Store-App von Ihrem Android-Handy aus, suchen Sie nach Cortana und tippen Sie anschließend auf die Schaltfläche Installieren.

Hinweis: Die nachstehenden Anweisungen sollten unabhängig davon gelten, wer Ihr Android-Handy hergestellt hat: Samsung, Google, Huawei, Xiaomi usw.

Wie aktiviere ich Cortana?

Wenn Sie Cortana installiert haben, tippen Sie auf das Symbol, um es zu konfigurieren. Sie werden außerdem aufgefordert, der App den Zugriff auf alle Arten von persönlichen Informationen zu gewähren, einschließlich Ihres Standorts. Sie müssen dieser Einstellung zustimmen, damit Cortana Wegbeschreibungen erhält und Sie über Verkehrsprobleme informiert, das nächstgelegene Kino oder ein Restaurant sucht, Wetterbedingungen ermittelt und so weiter. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, stellen Sie sicher, dass Sie auch die Standard-Android-App für den digitalen Assistenten festgelegt haben.

Darüber hinaus bittet Cortana um Erlaubnis, auf Ihre Dateien (wie Fotos, Videos, Musik), Ihren Kalender, den Suchverlauf, das Mikrofon, die Kamera, E-Mails und mehr zuzugreifen. Es wird Ihnen Benachrichtigungen senden wollen. Sie sollten Zugriff auf alles gewähren, wenn Sie Cortana effektiv nutzen möchten.

Schließlich müssen Sie sich mit einem Microsoft-Konto anmelden. Wenn Sie noch keinen haben, müssen Sie den Prozess durchlaufen, um einen zu erhalten. Im Anschluss folgen ein paar weitere Einstellungen für die Benutzeroberfläche und ein Angebot, mit dem Sie ein kurzes Tutorial durcharbeiten können.

Um die Cortana-App zum ersten Mal zu aktivieren, verwenden Sie die Home-Taste, die Sie lange gedrückt halten. Sie können Cortana auch über den Sperrbildschirm aufrufen, indem Sie nach links wischen.

Wie man mit Cortana spricht

Sie können mit Cortana über das Mikrofon Ihres Telefons sprechen. Öffnen Sie die Cortana-App und sagen Sie "Hey Cortana", um ihre Aufmerksamkeit zu erhalten. Sie teilt Ihnen mit, ob Sie mit einer Aufforderung, dass sie zuhört, erfolgreich war. Sagen Sie jetzt "Wie ist das Wetter?" Und sehen Sie, was sie anbietet. Wenn Cortana nicht hört, dass Sie "Hey Cortana" sagen oder Ihre Anfrage hören (vielleicht weil zu viele Hintergrundgeräusche vorhanden sind), tippen Sie auf das Mikrofonsymbol in der App und sprechen Sie dann. Wenn Sie sich in einer Besprechung befinden und Cortana nicht laut sprechen können, geben Sie einfach Ihre Anfrage oder Anfrage ein.

Führen Sie die folgenden Befehle aus, um zu lernen, wie Sie mit Cortana sprechen und sehen, was sie tun kann:

  • Öffne Facebook.
  • Zeig mir die Top-Schlagzeilen.
  • Was ist 15 mal 34?
  • Schalten Sie Bluetooth ein.
  • Fügen Sie meinem Kalender für morgen um 14.00 Uhr einen Zahnarzttermin hinzu.
  • Stellen Sie jetzt einen Alarm für eine Stunde ein.

Cortana Notebook und Einstellungen

Sie können die Einstellungen für Cortana konfigurieren, um festzulegen, wie sie arbeiten soll. Obwohl sich das Erscheinungsbild der App wahrscheinlich mit der Zeit ändert und neue Versionen veröffentlicht werden, sollten Sie drei horizontale Linien oder Ellipsen in der Nähe des oberen oder unteren Bereichs der Benutzeroberfläche suchen. Wenn Sie darauf tippen, sollten Sie zu den verfügbaren Optionen gelangen. Obwohl es viel zu entdecken gibt, schauen wir uns zwei an: Notebook und Einstellungen.

In diesem Notizbuch steuern Sie, was Cortana über Sie weiß, hält und erfährt. Dies kann umfassen, wo Sie leben und arbeiten, Veranstaltungen, zu denen Sie eingeladen wurden oder zu denen Sie wechseln möchten, Nachrichten, Sport und ähnliche Daten, die Sie interessieren, und viele andere Dinge, z. Cortana gibt auch Empfehlungen basierend auf diesen Präferenzen ab, z. B. wo Sie essen möchten oder wo Sie einen Film sehen möchten.

Cortana kann Sie darüber informieren, wenn auf Ihrer üblichen Route ein Stau herrscht, und Sie auffordern, vorzeitig abzureisen, wenn Sie die entsprechenden Benachrichtigungen aktivieren. Sie können auch ruhige Stunden einstellen, aber es gibt so viele andere Optionen. Sehen Sie sich diese Zeit an, um Cortana entsprechend zu konfigurieren.

In den Einstellungen ändern Sie, wie Cortana aussieht. Vielleicht möchten Sie eine Verknüpfung auf dem Startbildschirm oder Hey Cortana verwenden, um ihre Aufmerksamkeit zu erlangen. Sie können auch festlegen, dass Benachrichtigungen auf Ihrem PC mit Cortana synchronisiert werden. Überprüfen Sie erneut alle diese Einstellungen, um sie an Ihre persönlichen Vorlieben anzupassen.

Wie ist Cortana anzuwenden?

Um mit Cortana anzufangen, tippen Sie auf das App-Symbol. Wie erwähnt, können Sie dann sprechen oder tippen, um mit ihr zu kommunizieren. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, mit den verfügbaren Symbolen hinter den Kulissen zu arbeiten. Dazu gehören Mein Tag, Alle Erinnerungen, Neue Erinnerung, Wetter, Besprechung und Neu, auch wenn sich diese im Laufe der Zeit ändern. Sie können nach links streichen, um noch mehr Optionen anzuzeigen.

Um zu diesen Symbolen zu gelangen, tippen Sie auf das Quadrat mit neun Punkten, die in der App verfügbar sind. Tippen Sie auf jeden Eintrag, um die Optionen anzuzeigen, konfigurieren Sie sie gegebenenfalls und klicken Sie auf die Zurück-Taste, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.

Hier sind einige der Symbole, die Sie wahrscheinlich in Ihrer Version von Cortana finden werden:

  • Mein Tag: Cortana liefert hier Informationen, glaubt Sie, dass Sie Ihren Tag überstehen müssen. Dazu gehören Termine, Schlagzeilen, Wetter, Restaurants in Ihrer Nähe und ähnliche Daten. Wenn die Zeit vergeht und Cortana mehr über Sie erfährt, werden diese immer relevanter.
  • Erinnerungen: Sie können mit Cortana sprechen und sie bitten, Sie daran zu erinnern, Dinge zu tun, beispielsweise eine Geburtstagskarte zu kaufen oder einen Braten in den Ofen zu legen.Sie sehen die Erinnerungen hier und Sie können neue erstellen.
  • Treffen: Cortana behält Ihre Kalender-App im Auge und listet Ihre Meetings hier auf. Tippen Sie darauf, um das Meeting zu öffnen, um weitere Informationen darüber zu erhalten.

Es gibt viele weitere Funktionen, auf die Sie zugreifen können, wenn Sie hier auf jeden der neun Einträge tippen.

Warum Cortana wählen (oder nicht)

Wenn Sie mit Google Assistant zufrieden sind, besteht wahrscheinlich kein Grund, etwas zu ändern, bis Cortana einiges entwickelt. Google Assistant wurde für Android entwickelt und Cortana ist hier spät dran. Darüber hinaus ist Google Assistant bereits intern mit allen kompatiblen Google-Apps verknüpft, wahrscheinlich bereits für den Zugriff auf persönliche Informationen in Apps wie Kalender und E-Mail konfiguriert und mit Ihrem Google-Konto verbunden. Dies macht Google Assistant zu einer intelligenten und effektiven Wahl für Android-basierte Nutzer und Geräte.

Meiner Meinung nach funktioniert Google Assistant (im Moment) besser als Cortana, wenn es um gelegentliche Dialoge geht. Ich testete beides, indem ich nach Wegbeschreibungen zu einem bestimmten Ort fragte. Während Google Assistant Google Maps sofort anrief und diese Anweisungen anbot, listete Cortana mehrere Orte auf, die ich möglicherweise wollte, und ich musste zuerst einen davon auswählen. Ich hatte auch mehr Glück bei der Planung eines Termins mit Google Assistant als mit Cortana.

Wenn Sie mit der Leistung Ihres derzeitigen Assistenten unzufrieden sind oder Löcher gefunden haben, kann Cortana die Dinge möglicherweise ein wenig verbessern. Cortana ist gut mit mehreren Apps von Drittanbietern wie Eventbrite und Uber verbunden. Wenn Sie also Probleme haben, mit diesen Apps zu kommunizieren, versuchen Sie es mit Cortana. Die Suchergebnisse von Cortana stammen auch von der Bing-Suchmaschine von Microsoft, die sehr leistungsfähig ist.

Letztendlich ist es eine persönliche Entscheidung, und Cortana ist einen Versuch wert. Sehen Sie, wenn es Ihnen gefällt und Sie es tun, behalten Sie es und beobachten Sie, wie es sich entwickelt.