Skip to main content

FIX: So stoppen Sie die automatische Synchronisierung von iPhone und iPod in iTunes - 2020

Wenn Musik Dateien sich vom iPad oder iPhone nicht löschen lassen (November 2020).

Anonim

Wenn Sie ein iPhone oder einen iPod an einen Computer anschließen, auf dem iTunes installiert ist, wird iTunes automatisch geöffnet und versucht, mit dem Gerät zu synchronisieren. Apple hat dies als Komfort konzipiert. Sie müssen iTunes manuell öffnen. Es gibt jedoch einige gute Gründe, die automatische Synchronisierung für Ihr iPhone oder Ihren iPod zu stoppen. In diesem Artikel wird erläutert, warum Sie die automatische Synchronisierung deaktivieren möchten und wie Sie dies tun können.

Gründe für das Deaktivieren der automatischen Synchronisierung in iTunes

Möglicherweise möchten Sie, dass iTunes Ihre Geräte nicht automatisch synchronisiert, beispielsweise aus folgenden Gründen:

  • Es ist nicht dein Computer. Manchmal stecken wir unsere iPhones in unsere Arbeitscomputer oder Computer, die nicht zu uns gehören, weil wir den Akku laden möchten. In diesem Fall möchten Sie nicht, dass das iPhone versucht, mit dem Computer zu synchronisieren
  • Es ist nicht dein Hauptcomputer. Selbst wenn der Computer Ihnen gehört, wenn er nicht der ist, mit dem Sie normalerweise synchronisieren, werden die korrekten Daten nicht angezeigt. Sie möchten die Daten, die Sie benötigen, nicht versehentlich mit veralteten Informationen überschreiben
  • Du hast keine Zeit Die Synchronisierung kann lange dauern. Wenn Sie über viele Daten verfügen, die Sie synchronisieren müssen, oder wenn Sie Probleme mit der Synchronisierung bestimmter Arten von Inhalten haben (wenn bei der Synchronisierung von Musik in der Vergangenheit Probleme aufgetreten sind, kann dies manchmal Stunden dauern) lange brauchen. Wenn Sie in Eile sind, möchten Sie nicht warten.

Was auch immer Sie tun, die Schritte, die Sie zum Beenden der automatischen Synchronisierung befolgen müssen, hängen leicht davon ab, welche Version von iTunes Sie verwenden (obwohl sie für alle Versionen ungefähr gleich sind).

Diese Einstellungen gelten nicht für die Synchronisierung über WLAN, sondern nur für Verbindungen, die direkt über das mit Ihrem iPhone gelieferte USB-Kabel hergestellt werden.

Stoppen der automatischen Synchronisierung in iTunes 12 und neuer

Wenn Sie iTunes 12 oder höher ausführen, führen Sie die folgenden Schritte aus, um die automatische Synchronisierung zu stoppen:

  1. Verbinden Sie Ihr iPhone oder Ihren iPod mit Ihrem Computer. iTunes sollte automatisch gestartet werden. Wenn nicht, starten Sie es

  2. Klicken Sie bei Bedarf auf das kleine iPhone- oder iPod-Symbol in der oberen linken Ecke, direkt unter den Wiedergabesteuerelementen, um zum Symbol zu gelangen Zusammenfassung Bildschirm

  3. In dem Optionen Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Automatisch synchronisieren, wenn dieses iPhone angeschlossen ist

  4. Klicken Sich bewerben in der rechten unteren Ecke von iTunes, um die neue Einstellung zu speichern.

Deaktivieren der automatischen Synchronisierung in iTunes 11 und früheren Versionen

In früheren Versionen von iTunes ist der Prozess ziemlich ähnlich, die Schritte und der Text unterscheiden sich jedoch geringfügig. Wenn Ihre iTunes-Version nicht genau diese Optionen bietet, suchen Sie die am besten passenden und probieren Sie sie aus.

  1. Öffnen Sie iTunes, bevor Sie das iPhone oder den iPod an den Computer anschließen

  2. Öffnen Sie das Einstellungsfenster (auf einem Mac gehen Sie zu iTunes-Menü -> Einstellungen -> Geräte. Gehen Sie auf einem PC zu Bearbeiten -> die Einstellungen -> Geräte. Sie müssen möglicherweise klicken Alt + E auf der Tastatur, um dieses Fenster anzuzeigen, da das Menü manchmal standardmäßig ausgeblendet ist)

  3. Klicken Sie im Popup-Fenster auf Geräte Tab

  4. Suchen Sie nach dem Kontrollkästchen Verhindern Sie, dass iPods, iPhones und iPads automatisch synchronisiert werden.prüfen Sie

  5. Klicken OK am unteren Rand des Fensters, um die Änderungen zu speichern und das Fenster zu schließen.

Die automatische Synchronisierung ist jetzt deaktiviert. Ganz iTunes und stecken Sie Ihren iPod oder Ihr iPhone in den Computer und es sollte nichts passieren. Erfolg!

Denken Sie daran, manuell zu synchronisieren

Sie haben Ihr Ziel erreicht, aber denken Sie daran, von nun an manuell zu synchronisieren. Bei der Synchronisierung werden Sicherungskopien der Daten auf Ihrem iPhone oder iPod erstellt. Dies ist entscheidend für die Wiederherstellung von Daten nach Problemen mit Ihrem Gerät oder das Übertragen Ihrer Daten beim Upgrade auf ein neues Gerät. Wenn Sie keine gute Sicherung haben, verlieren Sie wichtige Informationen wie Kontakte und Fotos. Gewöhnen Sie sich an, Ihr Gerät regelmäßig zu synchronisieren, und es sollte Ihnen gut gehen.