Skip to main content

Liste der 9 wichtigsten Studios für Animation und visuelle Effekte

Wenn Sie eine Karriere im Bereich 3D-Animation und visuelle Effekte in Betracht ziehen, ist es wichtig zu wissen, wo sich die Jobs befinden und wer wer in der Branche für Animationen und visuelle Effekte ist.

Hier finden Sie eine Liste der führenden Animationsstudios und Produktionsstätten für visuelle Effekte. Es ist nicht dazu gedacht, umfassend zu sein - es gibt viele kleinere Studios, die großartige Arbeit leisten.

Wir haben die Auswahl auf neun der wichtigsten Akteure beschränkt, um Ihnen die Orientierung zu erleichtern. Jede hat ein kurzes Profil, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wer sie sind und was sie tun.

Tierlogik

Animal Logic macht den Film schon seit vielen Jahren magisch. Gegründet im Jahr 1991, begann sie mit der Arbeit in der Werbung und wurde dann zu Spielfilmen mit Titeln wie "Babe" und "The Matrix" ausgebaut. Das Studio besteht aus drei Abteilungen, Animal Logic Animation, Animal Logic VFX und Animal Logic Entertainment, die sich zusammen mit kreativen Arbeiten in den Bereichen visuelle Effekte, Animationen und Film entwickeln.

Standorte: Sydney, Australien; Burbank, Kalifornien, USA; Vancouver, KanadaSpezialität: Visuelle Effekte, kommerzielle Werbung, Feature-AnimationBemerkenswerte Leistung: 

  • Oscar-Preis 2006: Bestes Animationsfilm für "Happy Feet"
  • BAFTA Award 2014: Bester Animationsfilm für "The LEGO Movie"

Filme: 

  • "Glückliche Füße"
  • "Der Lego Film"
  • '300'

Blue Sky Studios (Fox)

Blue Sky Studios wurde 1986 von sechs Personen gegründet, die mit wenigen Ressourcen, jedoch mit vielfältigen Talenten und dem Bestreben, in der computergenerierten Animation Fuß zu fassen, begonnen haben. Ihre Fortschritte auf dem Feld setzen neue Maßstäbe im CGI-Bereich und ziehen 1996 Hollywoods Aufmerksamkeit auf sich.

1998 produzierte Blue Sky seinen ersten animierten Kurzfilm "Bunny" und erhielt 1998 den Oscar für den besten animierten Kurzfilm. Blue Sky wurde 1999 Teil von Twentieth Century Fox. Das Studio ist ständig gewachsen und produziert beliebte Spielfilme.

Ort: Greenwich, Connecticut, USASpezialität: Feature-AnimationBeachtliche Errungenschaften:

  • 1998 Academy Award: Bester animierter Kurzfilm für "Bunny"
  • Nomination 2002 Academy Award: Bester Animationsfilm für "Ice Age"
  • Nominierung 2015 Golden Globe: Bestes animiertes Feature für "The Peanuts Movie"

Filme beinhalten:

  • "Eiszeit" -Filme
  • "Rio" -Filme
  • "Epos"

DreamWorks-Animation

DreamWorks SKG wurde 1994 von den drei Mediengiganten Steven Spielberg, Jeffrey Katzenberg und David Geffen gegründet, die Talente aus der Film- und Musikbranche zusammenbrachten. Im Jahr 2001 veröffentlichte das Studio den riesigen Hit "Shrek", der den Oscar für den besten Animationsfilm erhielt.

Im Jahr 2004 wurde DreamWorks Animation SKG in ein eigenes Unternehmen unter der Führung von Katzenberg ausgegliedert. Das Studio hat viele bekannte Animationsfunktionen geschaffen, die in der Branche mit Preisen ausgezeichnet wurden.

Ort: Glendale, Kalifornien, USASpezialität: Feature- und Fernsehanimation, virtuelle Online-SpieleBeachtliche Errungenschaften:

  • 2001 Academy Award: Bester Animationsfilm für "Shrek"
  • 2005 Academy Award: Bester Animationsfilm für "Wallace & Gromit: Der Fluch des Were-Hasen"
  • Zahlreiche weitere Oscar-Nominierungen

Film beinhaltet: 

  • "Trolle"
  • "Shrek" -Filme
  • "Drachenzähmen" -Filme

Industrielles Licht und Magie

Die Bedeutung von Industrial Light & Magic (ILM) für die Branche der visuellen Effekte und Animationen kann nicht genug betont werden. ILM wurde 1975 von George Lucas als Teil seiner Produktionsfirma Lucasfilm gegründet. Sie haben vielleicht von einem kleinen Film gehört, an dem sie gearbeitet haben, genannt "Star Wars". Ihre bahnbrechende Arbeit umfasst Jahrzehnte der Filmgeschichte, darunter Filme wie "Terminator 2: Judgement Day" und "Jurassic Park". ILM hat Industriepreise und Auszeichnungen in Hülle und Fülle erhalten.

Im Jahr 2012 wurden Lucasfilm und ILM von der Walt Disney Company erworben.

Ort: Presidio von San Francisco, Kalifornien, USASpezialität: Visuelle Effekte, Feature-AnimationBeachtliche Errungenschaften: 

  • Mehr als ein Dutzend Oscar-Preise für visuelle Effekte (VFX) erhalten
  • Golden Globe und Academy Award-Nominierungen zu zahlreich, um sie zu zählen

Filme beinhalten:

  • "Star Wars: Die Kraft erwacht"
  • "Captain America: Bürgerkrieg"
  • "Pirates of the Caribbean" -Filme

Pixar Animation Studios

Die computeranimierte Spielfilmbranche verdankt den Pixar Animation Studios viel. Pixar entstammt einer Gruppe talentierter Schöpfer, die dazu beitragen würden, den Bereich der computergenerierten Animation zu erschließen. Seine Kurz- und Spielfilme wurden nominiert und wurden vielfach ausgezeichnet.

Die RenderMan-Software von Pixar hat sich zu einem Standard für die Filmindustrie für das Rendern von Computergrafiken entwickelt.

Ort: Emeryville, Kalifornien, USASpezialität: Feature-AnimationBeachtliche Errungenschaften:

  • 1988 Academy Award: Bester animierter Kurzfilm für "Tin Toy" - der erste computeranimierte Film, der einen Oscar gewonnen hat
  • "Toy Story" ist der weltweit erste computeranimierte Spielfilm
  • Zahlreiche Auszeichnungen für technologische Fortschritte in der Filmbranche

Filme beinhalten:

  • "Toy Story" -Filme
  • "Die Unglaublichen"
  • "Findet Nemo"

Walt Disney Animation Studios

Walt Disney ist ein weiteres Animationsstudio mit einer langen und wichtigen Filmgeschichte, angefangen mit dem ersten voll animierten Spielfilm "Schneewittchen und die sieben Zwerge" im Jahr 1937. Das Studio ist für einige der größten Animationsfilme aller Zeiten verantwortlich, darunter " Wer hat Roger Rabbit gerahmt, "" Frozen "und" The Lion King ".

Ort: Burbank, Kalifornien, USASpezialität: Feature-AnimationBeachtliche Errungenschaften:

  • "Schneewittchen und die sieben Zwerge" gilt als erster animierter Spielfilm mit Technicolor und Sound
  • Oscar-Preis 2012: Bester animierter Kurzfilm für "Paperman"
  • Oscar-Preis 2013: Bester Animationsfilm für "Frozen"

Film gehören:

  • "Der König der Löwen"
  • "Zootopia"
  • "Gefroren"

Weta Digital

Weta Digital wurde 1993 von Peter Jackson, Richard Taylor und Jamie Selkirk gegründet. Das in Neuseeland ansässige Studio etablierte sich mit seiner Trilogie der Filme "Der Herr der Ringe", "Die zwei Türme" und "Rückkehr des Königs", die auf den Arbeiten von J.R.R. Tolkein

Ort: Wellington, NeuseelandSpezialität: Visuelle Effekte, LeistungserfassungBeachtliche Errungenschaften:

  • Bahnbrechendes Crowd Simulationssystem
  • Oscar-Awards für mehrere visuelle Effekte, einschließlich der Trilogie "Der Herr der Ringe" und "Avatar".

Filme beinhalten:

  • "Der Herr der Ringe" - Trilogie der Filme
  • "Benutzerbild"
  • "King Kong"

Sony Pictures Animation

Sony Pictures Animation wurde 2002 gegründet. Das Studio arbeitet eng mit dem Schwesterstudio Sony Pictures Imageworks zusammen. Sein erster Spielfilm war die animierte "Open Season" im Jahr 2006, und seitdem wurden mehrere erfolgreiche Franchise-Modelle entwickelt, darunter "The Smurfs" und "Hotel Transylvania".

Ort: Culver City, Kalifornien, USASpezialität: Feature-AnimationBeachtliche Errungenschaften:

  • 2002 Academy Award: Bester animierter Kurzfilm für "The ChubbChubbs!"
  • Oscar-Nominierung 2007 als Bester Animationsfilm für "Surf's Up"

Filme beinhalten:

  • "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen"
  • "Hotel Transilvanien"
  • "Die Schlümpfe"

Sony Pictures Imageworks

Als Teil der Sony Pictures Motion Picture Group hat Imageworks visuelle Effekte für eine Vielzahl von Unternehmen und Filmen bereitgestellt, darunter "Men in Black 3", "Suicide Squad" und "The Amazing Spider-Man". Es wurde für seine VFX-Arbeit für viele Preise nominiert.

Ort: Vancouver, KanadaSpezialität: Visuelle EffekteBeachtliche Errungenschaften:

  • 2002 Academy Award: Bester animierter Kurzfilm: "The ChubbChubbs!"
  • Oscar-Preis 2004: Beste visuelle Effekte für "Spider-Man 2"

Filme beinhalten:

  • "Angry Birds Movie"
  • "Spider-Man 2"
  • "Alice im Wunderland"