Skip to main content

WIE MAN: Erfahren Sie mehr über den Effekt "Grenzenlos" in Photoshop - 2020

Grunge Effect Photoshop Tutorial (Januar 2020).

Ein Out-of-Grenzen-Effekt ist ein Pop-Out-Effekt, bei dem ein Teil des Bildes scheinbar aus dem Rest des Bildes herauskommt und aus einem Bild herauskommt. In diesem Lernprogramm verwenden Sie Photoshop CS6, um einen Out-of-Bound-Effekt zu erzeugen. Die aktuelle Version von Photoshop sollte jedoch funktionieren. Wir arbeiten an einem Foto eines Hundes, erstellen einen Rahmen, passen den Winkel an, erstellen eine Maske und verstecken einen Teil des Bildes, damit der Hund so aussieht, als würde er aus dem Rahmen springen.

Photoshop Elements bietet eine geführte Bearbeitung für diesen Effekt. Sie können ihn jedoch manuell mit Photoshop erstellen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link unten, um die Übungsdatei auf Ihrem Computer zu speichern, und fahren Sie dann mit den einzelnen Schritten fort.

Herunterladen: ST_PS-OOB_practice_file.png 01 von 11

Übungsdatei öffnen

Um die Übungsdatei zu öffnen, wählen Sie Datei> ÖffnenNavigieren Sie dann zur Übungsdatei und klicken Sie auf Öffnen. Dann wähle Datei> SpeichernBenennen Sie die Datei "out_of_bounds" und wählen Sie Photoshop als Format. Klicken Sie dann auf sparen.

Die Übungsdatei, die wir verwenden, ist perfekt für die Erstellung eines Effekts außerhalb der Grenzen, da sie einen Hintergrundbereich hat, der entfernt werden kann, und sie zeigt auch Bewegung an. Wenn Sie etwas vom Hintergrund entfernen, springt der Hund aus dem Bild heraus, und ein Foto, das Bewegung erfasst, gibt dem Motiv oder dem Objekt einen Grund, aus dem Bild auszusteigen. Ein Foto eines springenden Balls, eines Läufers, eines Radfahrers, von Vögeln im Flug und eines rasenden Autos sind nur einige Beispiele für Bewegung.

02 von 11

Ebene duplizieren

Klicken Sie bei geöffnetem Bild des Hundes auf das kleine Menüsymbol in der oberen rechten Ecke des Ebenenfensters oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Ebene und wählen Sie Ebene duplizieren, dann klick OK. Als Nächstes blenden Sie die ursprüngliche Ebene aus, indem Sie auf das Augensymbol klicken.

03 von 11

Erstellen Sie ein Rechteck

Klicken Sie im Ebenenbedienfeld auf die Schaltfläche Neue Ebene erstellen Klicken Sie am unteren Rand des Bedienfelds „Ebenen“ auf die Schaltfläche Rechteck-Auswahlwerkzeug im Bedienfeld Werkzeuge. Klicken und ziehen Sie, um ein Rechteck um die Rückseite des Hundes und fast alles auf der linken Seite zu erstellen.

04 von 11

Schlaganfall hinzufügen

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Leinwand und wählen Sie SchlaganfallWählen Sie dann 8 px für die Breite und schwarz für die Strichfarbe. Wenn Schwarz nicht angegeben ist, können Sie auf das Farbfeld klicken, um die Farbauswahl zu öffnen, und 0, 0 und 0 in die RGB-Wertefelder eingeben. Wenn Sie eine andere Farbe wünschen, können Sie auch andere Werte eingeben. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK den Farbwähler dann verlassen OK erneut, um die Huboptionen einzustellen. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste und wählen Sie Abwählenoder klicken Sie einfach vom Rechteck weg, um die Auswahl aufzuheben.

05 von 11

Perspektive wechseln

Wählen Bearbeiten> Free Transformoder drücken Sie Steuerung oder Befehl + TKlicken Sie dann mit der rechten Maustaste und wählen Sie Perspektive. Klicken Sie auf den Begrenzungsrahmen (weißes Quadrat) in der oberen rechten Ecke und ziehen Sie ihn nach unten, um die linke Seite des Rechtecks ​​zu verkleinern, und drücken Sie dann Rückkehr.

Wenn Ihnen der Rahmen für diesen Effekt nicht gefällt und Sie ihn verschieben möchten, können Sie mit dem Verschiebungswerkzeug auf den Strich klicken und das Rechteck dahin ziehen, wo Sie es für am besten halten.

06 von 11

Rechteck verwandeln

Drücken Sie auf, um das Rechteck zu verkleinern, damit es nicht so breit ist wie es ist Steuerung oder Befehl + TKlicken Sie auf den linken Griff, bewegen Sie ihn nach innen und drücken Sie dann Rückkehr.

07 von 11

Rahmen löschen

Nun müssen Sie einen Teil des Frames löschen. Wählen Sie dazu im Werkzeugfenster das Zoom-Werkzeug aus und klicken Sie einige Male auf den zu löschenden Bereich. Wählen Sie dann das Radiergummi-Werkzeug aus und löschen Sie sorgfältig, wo der Rahmen den Hund abdeckt. Sie können die rechte oder linke Klammer drücken, um die Größe des Radiergummis nach Bedarf anzupassen. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie Ansicht> Verkleinern.

08 von 11

Erstellen Sie eine Maske

Klicken Sie im Bedienfeld Werkzeuge auf die Schaltfläche Bearbeiten Sie im Schnellmaskenmodus Taste. Wählen Sie dann das Malwerkzeug, stellen Sie sicher, dass die Vordergrundfarbe im Bedienfeld Werkzeuge auf Schwarz gesetzt ist, und beginnen Sie mit dem Malen. Sie möchten alle Bereiche übermalen, die Sie behalten möchten, nämlich den Hund und den Rahmen. Beim Malen werden diese Bereiche rot.

Vergrößern Sie gegebenenfalls mit dem Zoom-Werkzeug. Sie können in der Optionsleiste auf den kleinen Pfeil klicken, um die Auswahl für die Pinselvorgabe zu öffnen, um den Pinsel zu ändern oder die Größe zu ändern. Sie können die Pinselgröße auch auf dieselbe Weise ändern, wie Sie die Größe des Radiergummis geändert haben. durch Drücken der rechten oder linken Klammern.

Wenn Sie aus Versehen einen Fehler machen, wo Sie nicht möchten, drücken SieX um die Vordergrundfarbe weiß zu machen und dort zu malen, wo Sie sie löschen möchten. Drücken Sie X wieder, um die Vordergrundfarbe auf schwarz zurückzusetzen und weiter zu arbeiten.

09 von 11

Maskiere den Rahmen

Um den Rahmen selbst zu maskieren, wechseln Sie vom Pinsel-Werkzeug zum Werkzeug Gerade Linie. Klicken Sie dazu auf den kleinen Pfeil neben dem Rechteck-Werkzeug. Ändern Sie in der Optionsleiste das Gewicht der Linie in 10 px. Klicken und ziehen Sie, um eine Linie zu erstellen, die sich auf einer Seite des Rahmens befindet, und dann mit den übrigen Seiten.

10 von 11

Beenden Sie den Schnellmaskenmodus

Wenn alles, was Sie behalten möchten, rot ist, klicken Sie auf Bearbeiten Sie im Schnellmaskenmodus Taste. Der Bereich, den Sie ausblenden möchten, ist jetzt ausgewählt.

11 von 11

Bereich ausblenden

Jetzt müssen Sie nur noch wählen Ebene> Ebenenmaske> Auswahl ausblenden, und du bist fertig! Sie haben jetzt ein Foto mit einem Effekt außerhalb der Grenzen.