Skip to main content

WIE MAN: Inkscape Review des kostenlosen vektorbasierten Bildeditors - 2020

CHEAP and FREE Photoshop Alternatives - $0 Art Programs Review! (Oktober 2020).

Anonim

Inkscape ist die Alternative der Open-Source-Community zu Adobe Illustrator, dem anerkannten Industriestandard-Tool für die Erstellung vektorbasierter Grafiken. Es ist eine glaubwürdige Alternative für alle, deren Budget sich nicht mit Illustrator decken kann, mit einigen Vorbehalten, einschließlich der Tatsache, dass Inkscape so mächtig ist, dass es nicht den gesamten Funktionsumfang von Illustrator erfüllt.

Trotzdem hat es sich zu einer Anwendung entwickelt, die jetzt vielleicht als professionelles Werkzeug ernst genommen werden sollte, obwohl die fehlende PMS-Farbunterstützung für manche Benutzer immer noch ein Hindernis sein kann.

Die Benutzeroberfläche

Pros

  • Übersichtliche Tools und Optionen
  • Zusammenlegbare Seitenpaletten

Cons

  • Zusammenfallen der Seitenpaletten ein wenig fehlerhaft
  • Die Palette der schwebenden Werkzeuge kann nicht umkonfiguriert werden.

Inkscape verfügt über eine neue Benutzeroberfläche, die die verschiedenen Tools und Funktionen auf sehr leicht zugängliche Weise darstellt. Ich bin ein wenig beharrlich bei den wenigen Fehlern, die ich finden kann.Der haupt Werkzeuge Die Palette ist auf der linken Seite so ausgerichtet, dass nur ein Minimum an Platz benötigt wird, um den Arbeitsbereich nicht unnötig zu beeinträchtigen. Es besteht jedoch die Möglichkeit, die Palette lose zu ziehen und sich über dem Arbeitsbereich zu bewegen, falls dies der Fall ist deine Vorliebe. In diesem Modus kann die Konfiguration der Palette leider nicht geändert werden. Die einzige Anzeigeoption besteht darin, dass alle Werkzeuge in einer einzigen Spalte angezeigt werden.Über dem Arbeitsbereich können mehrere Symbolleisten ein- oder ausgeblendet werden. Persönlich verstecke ich das Snap-Kontrollleiste, diesen Platz lieber für die Befehlsleiste und Werkzeugsteuerungsleiste . Das Werkzeugsteuerungsleiste ändert die angezeigten Optionen in Abhängigkeit vom aktuell aktiven Werkzeug, wodurch die Funktionsweise des aktiven Werkzeugs schnell und einfach geändert werden kann.

Andere Paletten, z Schichten und Füllen und streichen kann im reduzierbaren Format auf der rechten Seite des Arbeitsbereichs angezeigt werden. Wenn einzeln reduziert, verwenden Sie die Iconify Wenn Sie auf die Schaltfläche klicken, wird rechts neben dem Bildschirm eine Registerkarte angezeigt, auf die Sie klicken können, um die Palette erneut zu öffnen. Es gibt keine Option, um alle Paletten mit einem Klick zu minimieren. Durch Drücken von F12 wird die Option aktiviert Dialoge ein- / ausblenden Befehl, der alle geöffneten Paletten gleichzeitig verdeckt.

Dieser Befehl unterscheidet sich von Iconify da es keine Registerkarten gibt, auf die geklickt werden kann, um eine Palette wieder zu öffnen, und F12 muss erneut gedrückt werden, um die Paletten anzuzeigen. In der Praxis stellte ich fest, dass es beim Drücken von F12 zum Anzeigen aller Paletten bei mehr als einer Gelegenheit nicht gelang, alle verborgenen Paletten wieder zu öffnen, und dieses fehlerhafte Verhalten untergräbt die Nützlichkeit dieser Funktion ein wenig.

Zeichnen mit Inkscape

Pros

  • Gute Auswahl an Werkzeugen zum Zeichnen und Bearbeiten von Grafikobjekten
  • Das Werkzeug "Objekte optimieren" kann den Creative-Block freigeben

Cons

  • Kein Werkzeug für Verlaufsgittertypen
  • Das 3D-Box-Tool sieht ein bisschen schick aus

Inkscape ist in Bezug auf die Zeichenwerkzeuge sehr gut gerüstet, von einfachen Logo-Formularen bis hin zu komplexeren Grafiken. Sie müssen sich nur die Inkscape-Website ansehen, um einige der erstaunlichen Ergebnisse zu sehen, die einige fortgeschrittenere Benutzer mit dieser Anwendung erzielen können. Einige Illustrator-Benutzer werden das Fehlen eines vergleichbaren Tools mit dem Verlaufsgitter Aber auch ohne das kann Inkscape wirklich beeindruckende Ergebnisse erzielen.

Das Gradient Das Tool ist sehr intuitiv zu bedienen und einfach einzustellen. Durch die Kombination mehrerer Objekte mit verschiedenen Farbverläufen und die Verwendung anderer Funktionen wie Ebenentransparenz und Unschärfe können Benutzer sehr kreativ werden.

Das Bezier-Kurven Das Tool ist ein leistungsfähiges Universalwerkzeug, mit dem Benutzer nahezu jede gewünschte Form zeichnen können. Zunächst konnte ich nicht herausfinden, wie man Knoten winklig macht, anstatt eine bestehende Kurve fortzusetzen. Als ich jedoch nach dem Platzieren eines Knotens auf die Eingabetaste drückte und dann auf diesen Knoten klickte, konnte ich den Pfad weiter zeichnen, ohne dass der neue Abschnitt beeinflusst wurde der vorangehende gekrümmte Abschnitt. Inkscape kann in Kombination mit den verschiedenen Werkzeugen zum Kombinieren von Pfaden nahezu jeden denkbaren Pfad erzeugen. Pfade können auch zum Beschneiden anderer Objekte verwendet werden, um sie effektiv einzurahmen und Teile außerhalb des Rahmens auszublenden.Ein anderes erwähnenswertes Werkzeug ist das Objekte optimieren Werkzeug. Dies hat eine Reihe von Optionen und die Ergebnisse können ein wenig unvorhersehbar sein, aber ich finde es sehr gut, um sich zu inspirieren, wenn der kreative Block eingesetzt hat. Sie können das Werkzeug auf verschiedene Objekte anwenden, einschließlich konvertierten Texts zu einem Pfad und sehen, ob einige der zufälligen Ergebnisse Sie in eine neue Entwurfsrichtung bringen können.

Ein Fragezeichen, das ich über die Ergänzung der Zeichenwerkzeuge habe, ist das 3D-Boxen Werkzeug. Persönlich bin ich nicht von der Nützlichkeit und Wirksamkeit dieses Verfahrens überzeugt, aber ich kann zu schätzen wissen, dass einige Benutzer die Möglichkeit schätzen, dreidimensionale Effekte so schnell und einfach zu erzeugen.

Kreativ werden

Pros

  • Große Auswahl an Filtern verfügbar
  • Erweiterungen zum Hinzufügen neuer Funktionen

Cons

  • Die Wirksamkeit einiger Filter kann ein Treffer sein
  • Erweiterungen können nicht in der Inkscape-Benutzeroberfläche installiert werden

Inkscape bietet seinen Benutzern die Möglichkeit, ihre Designs mit einer Reihe von kreativeren Ebenen zu gestalten Filter und Erweiterungen . Diese können alle möglichen kreativen Möglichkeiten eröffnen, um ungewöhnlichere und aufregendere Ergebnisse zu entwickeln.Tatsächlich gibt es standardmäßig so viele Filter, dass Sie einige Zeit damit verbringen können, das richtige Ergebnis für eine bestimmte Arbeit zu finden. Einige der Ergebnisse können ein wenig verpassen. Ich hätte gerne eine einfache Möglichkeit, um zu steuern, welche Filter im Menü angezeigt werden, obwohl ich sicher bin, dass ich mit ein wenig Recherche einen Weg finden würde, Filter zu entfernen, die ich nicht möchte.Das Erweiterungen Das Menü enthält einige Erweiterungen, die standardmäßig geladen sind, und das System bietet Inkscape-Benutzern die Möglichkeit, ihre eigene Version der Anwendung weiter anzupassen. Die verfügbaren Erweiterungen dienen verschiedenen Zwecken und verleihen einer umfassenden Anwendung noch mehr Leistung. Diese müssen jedoch manuell im Dateisystem und nicht über die Inkscape-Benutzeroberfläche installiert werden.

Besuchen Sie ihre Website

Auslegen mit Inkscape

Pros

  • Angemessene Textkontrolle für Jobs mit moderaten Textmengen
  • Unschärfe kann auf bearbeitbaren Text und Objekte angewendet werden

Cons

  • Keine Option für mehrere Seiten
  • Eingeschränkte Kerning-Kontrolle

Anwendungen wie Inkscape sind nicht für die Verwendung als Desktop-Publishing-Software (DTP-Software) vorgesehen. In bestimmten Fällen ist es jedoch sinnvoll, vollständige Projekte in einem vektorbasierten Editor zu erstellen, beispielsweise Poster oder einfache Broschüren mit wenig Text. Inkscape kann solche Aufgaben recht gut erledigen. Es ist nicht möglich, mehr als eine Seite einzufügen. Wenn Sie also an einem doppelseitigen Prospekt arbeiten, müssen Sie entweder zwei separate Dokumente speichern oder Ebenen verwenden, um die beiden Seiten voneinander zu trennen.Inkscape bietet fast so viel Kontrolle über den Text, dass das Erstellen von Textkörpern möglich ist. Wenn Sie jedoch eine genaue Kontrolle über Registerkarten, Zeileneinträge oder Großbuchstaben benötigen, müssen Sie sich an Ihre bevorzugte DTP-Anwendung wie Adobe InDesign wenden oder Scribus. Sie können Unschärfe auf Text und andere Objekte anwenden und diese nach Bedarf bearbeiten.

Mein Hauptproblem bei Inkscape in diesem Aspekt ist seine Fähigkeit, Tracking und Kerning anzuwenden. Um Kerning auf einen Buchstaben anzuwenden, müssen Sie diesen Buchstaben auswählen, die Alt-Taste gedrückt halten und die linke oder rechte Pfeiltaste drücken, um den Buchstaben in die gewünschte Richtung zu verschieben. Sie sollten beachten, dass andere Buchstaben rechts von einem Kernbuchstaben ihre Position nicht im Verhältnis dazu ändern. Daher müssen diese auch nach Bedarf angepasst werden. Sie können mehr als einen Buchstaben auswählen und gleichzeitig verschieben. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf das Kerning von Buchstaben außer dem linken. Ich persönlich konnte diese Technik nicht dazu bringen, Text innerhalb eines Frames zu bearbeiten. Ich habe auch keine Option zum Anpassen des Trackings für Text gefunden, was meiner Meinung nach nützlich wäre, auch wenn man bedenkt, dass dies keine DTP-Anwendung ist.

Teilen Sie Ihre Dateien

Standardmäßig speichert Inkscape seine Dateien im offenen SVG-Format. Dies bedeutet, dass theoretisch Dateien, die mit Inkscape erstellt wurden, für alle Benutzer freigegeben werden können, die eine Anwendung verwenden, die SVG-Dateien unterstützt. Inkscape unterstützt auch das Speichern von Dokumenten in einer Vielzahl alternativer Dateiformate, einschließlich PDF.

Fazit

Es gibt nicht viele Optionen für kostenlose vektorbasierte Bildbearbeitungsprogramme, daher hat Inkscape wenig Konkurrenz, um es weiter voranzutreiben. Trotzdem handelt es sich um eine äußerst ausgereifte Anwendung, die sich zu einer sehr echten Alternative zu Adobe Illustrator entwickelt. Es gibt viele Dinge, die ich daran mag, darunter:

  • Übersichtliche Tools und Optionen
  • Gute Auswahl an Werkzeugen zum Zeichnen und Bearbeiten von Grafikobjekten
  • Große Auswahl an Filtern verfügbar
  • Erweiterungen zum Hinzufügen neuer Funktionen

Wenn ich mir die Negative anschaue, sind sie für mich nicht zu groß und beinhalten:

  • Keine PMS-Farbunterstützung
  • Nein Verlaufsgitter wie Werkzeug
  • Zusammenfallen der Seitenpaletten ein wenig fehlerhaft
  • Eingeschränkte Kerning-Kontrolle

Ich bin ein unverhohlener Fan von Inkscape und glaube wirklich, dass alle, die an seiner Entwicklung beteiligt sind, eine äußerst leistungsfähige Anwendung hervorgebracht haben, die sich jeder, der sich für Grafiksoftware interessiert, genau anschauen sollte. Es verfügt nicht über die gleichen umfassenden Funktionen wie Adobe Illustrator. Wenn Sie diese Anwendung regelmäßig verwenden, wird Inkscape daher möglicherweise ein wenig restriktiv. Für die meisten Benutzer gibt es jedoch die Werkzeuge, um die häufigsten Anforderungen abzudecken.

Wie bereits erwähnt, kann das Fehlen einer PMS-Unterstützung einige professionelle Benutzer abschrecken. Zwar gebe ich zu, dass aufgrund der unterschiedlichen Monitorausgaben die Auswahl der PMS-Farben auf dem Bildschirm nicht völlig vertrauenswürdig sein sollte. Designer sollten Musterbücher verwenden, um eine größere Sicherheit bei der Farbauswahl zu erhalten, aber nicht alle Designer können die Kosten der Pantone-Musterbücher rechtfertigen. Es wäre schön zu sehen, dass PMS in zukünftigen Versionen von Inkscape enthalten ist, aber aufgrund von Lizenzproblemen ist es möglicherweise nicht möglich, diese Funktion in ein kostenloses Open-Source-Projekt aufzunehmen.Überprüfte Version: 0.47Sie können diese Anwendung kostenlos von der Inkscape-Website herunterladen.

Besuchen Sie ihre Website