Skip to main content

WIE MAN: Streaming von Netflix in 4K - Was Sie wissen müssen - 2020

Xiaomi Mi Box S 4K TV Box: Top 5 Reasons To have it for Your TV (August 2020).

Anonim

Die Verfügbarkeit von 4K-Ultra-HD-Fernsehern hat dramatisch zugenommen, aber die Verfügbarkeit von nativem 4K-Inhalt zum Anschauen ist zwar gestiegen, bleibt jedoch zurück. Glücklicherweise bietet Netflix einiges davon über Internet-Streaming an.

Um das Netflix 4K-Streaming nutzen zu können, benötigen Sie Folgendes:

  • Der richtige Fernseher; (Schauen Sie sich die 4K-TV-Optionen jetzt an)
  • Das richtige Netflix-Abonnement.
  • Eine schnelle und stabile Internetverbindung.

So zeigen Sie Netflix auf einem Ultra HD-Fernseher an

OK, Sie sind aufgeregt, Sie haben einen 4K-Ultra-HD-Fernseher und abonnieren Netflix, so dass Sie fast fertig sind. Um Netflix in 4K zu sehen, müssen Ihr Fernsehgerät (und Sie) mehrere Anforderungen erfüllen.

  1. Ist dein Fernseher intelligent? Ihr 4K-Ultra-HD-Fernseher muss ein Smart-TV-Gerät sein (kann mit dem Internet verbunden werden.) Die meisten sind heutzutage, aber Sie müssen prüfen, ob Sie ein älteres Fernsehgerät haben.
  2. Sie müssen HEVC haben: Ihr Fernseher muss nicht nur ein intelligenter Fernseher sein, sondern auch einen integrierten HEVC-Decoder. Auf diese Weise kann das Fernsehgerät das Netflix 4K-Signal richtig decodieren.
  3. Ihr Fernsehgerät muss mit HDMI 2.0 und HDCP 2.2 kompatibel sein: Dies ist keine spezifische Anforderung für das Netflix-Streaming über die Internet-Streaming-Funktion des Fernsehgeräts, aber 4K Ultra HD-Fernseher mit integrierten HEVC-Decodern verfügen auch über diese HDMI / HDCP-Funktion, sodass Sie externe 4K-Quellen an das Internet anschließen können FERNSEHER. Diese Quellen können alles sein, von Ultra HD-Blu-ray-Disc-Playern oder Kabel- / Satelliten-Boxen bis zu 4K-fähigen Medien-Streamern, z. B. Angeboten von Roku und Amazon, die native 4K-Inhalte bereitstellen. Netflix bietet hier eine regelmäßig aktualisierte Liste.

Welche Fernseher sind kompatibel?

Leider haben nicht alle 4K Ultra HD-Fernseher den richtigen HEVC-Decoder oder sind mit HDMI 2.0 oder HDCP 2.2 kompatibel - insbesondere Geräte, die vor 2014 auf den Markt kamen.

Seitdem gibt es jedoch einen stetigen Strom von Ultra HD-Fernsehern, die den 4K-Streaming-Anforderungen der meisten Marken entsprechen, darunter LG, Samsung, Sony, TCL, Hisense, Vizio und andere.

Streaming auf Netflix erfordert ein Abonnement

Um Netflix 4K-Inhalte auf bestimmten Ultra HD-TV-Modellen dieser Marken zu streamen, muss das Fernsehgerät ein Modell sein, das 2014 oder später veröffentlicht wurde und die Netflix-App installiert hat. Außerdem muss ein Abonnement-Plan vorhanden sein, der es Ihnen ermöglicht Zugriff auf die 4K-Inhaltsbibliothek von Netflix.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr spezielles TV-Modell oder Ihr Netflix-Abonnement die Anforderungen erfüllt, wenden Sie sich auf jeden Fall an den Customer / Tech-Support für Ihre TV-Marke, oder wenden Sie sich an den Netflix-Kundendienst, um die neuesten Informationen zu erhalten.

Internet-Geschwindigkeitsanforderungen

Das letzte, was Sie zum Streamen von Netflix 4K-Inhalten benötigen, ist eine schnelle Breitbandverbindung. Netflix empfiehlt dringend, auf eine Internet-Streaming- / Download-Geschwindigkeit von etwa 25 MBit / s zuzugreifen. Es kann möglich sein, dass eine etwas niedrigere Geschwindigkeit immer noch funktioniert, aber möglicherweise treten Probleme mit dem Puffer oder Blockieren auf. Andernfalls wird Netflix Ihr Streaming-Signal automatisch auf 1080p oder eine niedrigere Auflösung als Reaktion auf Ihre verfügbare Internetgeschwindigkeit (was ebenfalls der Fall ist) "herunterregeln" bedeutet, dass Sie keine verbesserte Bildqualität erhalten).

Ethernet vs. Wi-Fi

In Verbindung mit einer schnellen Breitbandgeschwindigkeit sollten Sie Ihren Smart Ultra HD-Fernseher auch über eine physische Ethernet-Verbindung mit dem Internet verbinden. Selbst wenn Ihr Fernsehgerät über WLAN verfügt, kann es instabil sein, was zu Pufferungen oder zum Stehenbleiben führt, was die Wiedergabe von Filmen definitiv ruiniert. Wenn Sie jedoch derzeit WLAN nutzen und kein Problem aufgetreten ist, sind Sie möglicherweise trotzdem in Ordnung. Denken Sie daran, dass 4K-Videos viel mehr Daten enthalten, so dass selbst geringfügige Störungen Probleme verursachen können. Wenn Sie Probleme mit Wi-Fi haben, ist Ethernet die beste Option.

Vorsicht vor Data Caps

Beachten Sie Ihre monatlichen ISP-Höchstwerte. Abhängig von Ihrem ISP (Internet Service Provider) unterliegen Sie möglicherweise einer monatlichen Datenobergrenze. Für die meisten Download- und Streaming-Anwendungen werden diese Beschränkungen oftmals nicht beachtet. Wenn Sie sich jedoch in das 4K-Gebiet begeben, werden Sie jeden Monat mehr Daten verwenden, als Sie jetzt sind. Wenn Sie nicht wissen, wie hoch Ihre monatliche Datenobergrenze ist, wie viel es kostet, wenn Sie die Daten überschreiten oder sogar, wenn Sie eine haben, wenden Sie sich an Ihren ISP, um weitere Informationen zu erhalten.

So suchen und spielen Sie Netflix 4K-Inhalte

Es ist wichtig zu wissen, dass das Streamen von 4K-Inhalten von Netflix nicht bedeutet, dass sich Netflix jetzt auf magische Weise in 4K befindet. Einige Programmoptionen umfassen: "House of Cards" (Staffel 2), "Orange ist das neue Schwarze", "Die Schwarze Liste", "Saisonsperre", "Draufgänger", "Draufgänger", "Jessica Jones", "Luke Cage". "" Marco Polo, "Fremde Dinge" sowie ausgewählte Spielfilme, die monatlich gefahren werden. Einige Titel enthalten / enthalten "Ghostbusters", "Ghostbusters 2", "Crouching Tiger", "Hidden Dragon" und mehr sowie mehrere Naturdokumentationen (die auch in 4K gut aussehen).

Netflix kündigt nicht immer neu verfügbare Inhalte in seinem Dienst an, und die Titel werden jeden Monat ein- und ausgeschaltet. Eine Liste der meisten 4K-Titel finden Sie in den 4K-Titeln auf der Netflix-Seite von HD Report.

Um herauszufinden, ob in letzter Zeit neue 4K-Titel hinzugefügt wurden, melden Sie sich einfach bei Ihrem Netflix-Konto auf Ihrem Smart 4K Ultra HD-Fernseher an, scrollen Sie durch die 4K Ultra HD-Inhaltszeile oder wählen Sie 4K im Kategoriemenü.

  • Sobald Sie die verfügbaren Titel in 4K gefunden haben, klicken Sie einfach auf abspielen und schau. Denken Sie daran, dass Sie das richtige Abonnement bereits besprochen haben müssen, um die 4K-Auswahl abzuspielen.
  • Wenn die Liste der 4K-Inhaltszeilen oder -Kategorien nicht auf Ihrer Netflix-Kontoseite angezeigt wird, können Sie möglicherweise auch 4K-Titel finden, indem Sie "4K" oder "UHD" auf der Netflix-Suchseite eingeben.
  • Wenn Netflix das richtige Fernsehgerät, den Abonnementtyp und die Internetgeschwindigkeit erkennt, wird der Inhalt wie angekündigt in 4K wiedergegeben. Wenn jedoch eine oder mehrere dieser Anforderungen nicht erfüllt sind, passt Netflix die Streaming-Qualität (Auflösung) automatisch entsprechend an.
  • Sie können herausfinden, ob Ihr Fernsehgerät den 4K-Stream empfängt, indem Sie auf das Info- oder Statusmenü Ihres Fernsehgeräts zugreifen (je nach TV-Marke unterschiedlich - siehe Benutzerhandbuch). Die Info- / Statusfunktion sollte die Auflösung des eingehenden Videosignals anzeigen. Wenn es 4K, UHD, 3840x2160 oder 2160p sagt, sind Sie gut. Wenn sich jedoch herausstellt, dass Ihre Statusinformationen eine Auflösung von 1080p (1920x1080) oder niedriger anzeigen, greifen Sie nicht auf die 4K-Streaming-Version des ausgewählten Inhalts zu.
  • Wenn Sie 4K Netflix über einen kompatiblen externen Medienstreamer empfangen und dieser Streamer mit Ihrem Heimkino-Receiver auf dem Weg zum Fernsehgerät verbunden ist und Sie keinen 4K-Stream erhalten, könnte der Heimkino-Receiver das Problem sein. Um dies zu testen, trennen Sie den HDMI-Ausgang des Media-Streamers vom Home Entertainment-Receiver und schließen Sie ihn direkt an das Fernsehgerät an. Wenn das Problem dadurch gelöst wird, haben Sie zunächst eine Problemumgehung gefunden.
  • Wenn Sie 4K-Inhalte nicht ordnungsgemäß empfangen und glauben, dass Sie alle oben genannten Voraussetzungen erfüllen oder nicht sicher sind, ob Sie dies tun, rufen Sie die Netflix-Hilfeseite auf, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Der HDR-Bonus

Ein weiterer zusätzlicher Bonus ist, dass einige 4K-Netflix-Inhalte HDR-codiert sind. Wenn Sie also ein kompatibles HDR-Fernsehgerät besitzen, können Sie die Helligkeit, den Kontrast und die Farbtiefe verbessern, sodass das Seherlebnis mit ausgewählten Titeln realistischer wirkt.

Wie sieht 4K Netflix aus und klingt?

Sobald Sie über Netflix auf das 4K-Streaming zugreifen, lautet die Frage "Wie sieht es aus?" Wenn Sie über die erforderliche Breitbandgeschwindigkeit verfügen, hängt das Ergebnis auch von der Qualität ab. Die Bildschirmgröße Ihres Fernsehgeräts (55 Zoll oder mehr) ist der beste Unterschied zwischen 1080p und 4K. Die Ergebnisse sehen ziemlich beeindruckend aus und können etwas besser aussehen als 1080p-Blu-ray-Discs, entsprechen jedoch nicht ganz der Qualität, die Sie mit einer physischen 4K-Ultra-HD-Blu-ray-Disc erzielen können.

In Bezug auf Audio bieten die Surround-Sound-Formate, die auf Blu-ray- und Ultra HD-Blu-ray-Discs (Dolby TrueHD / DTS-HD-Master-Audio) verfügbar sind, ein besseres Hörerlebnis als die Dolby Digital / EX / Plus-Formate, die über das verfügbar sind Streaming-Option für die meisten Inhalte. Es gibt Unterstützung für Dolby Atmos (kompatibler Heimkino-Receiver und Lautsprecher-Setup erforderlich).

Weitere 4K-TV-Streaming-Optionen

Obwohl Netflix der erste Content-Anbieter war, der 4K-Streaming anbot, werden zunehmend mehr Optionen (basierend auf den meisten der oben aufgeführten technischen Anforderungen) über einige 4K-Ultra-HD-Fernsehgeräte, wie etwa Amazon Prime Instant Video (Select LG), aus den Inhaltsquellen verfügbar, Samsung und Vizio TVs) und Fandango (ausgewählte Samsung-Fernseher), UltraFlix (ausgewählte Samsung-, Vizio- und Sony-Fernseher), Vudu (Roku 4K-Fernseher, ausgewählte LG- und Vizio-Fernseher), Comcast Xfinity TV (nur über ausgewählte LG und verfügbar) Samsung-Fernsehgeräte), Sony Ultra (ausgewählte Fernsehgeräte von Sony).