Skip to main content

TU MEHR: Wie viel kostet das Nintendo 3DS? - 2020

Nintendo 3DS XL Weiss / White - Unboxing / First Look - Super Mario 3D Land Bundle (Juli 2020).

Anonim

Die Nintendo 3DS-Handspielkonsole kostet etwa 120 bis 150 US-Dollar. Bei seiner Einführung im Jahr 2011 kostete es 250 US-Dollar, aber der Preis fiel, als Nintendo neuere Produkte wie den 3DS XL vorstellte.

Der 2012 veröffentlichte Nintendo 3DS XL ist größer als der 3DS. Es hat nicht nur größere Bildschirme, sondern auch eine dickere Gesamtgröße mit größeren Tasten und einem Kreispad sowie einen länger haltbaren Akku. Deshalb ist es teurer als das 3DS und kostet etwa 175 bis 200 US-Dollar.

Da diese beiden Konsolen schon länger auf dem Markt sind, können generalüberholte Geräte zu einem niedrigeren Preis online gefunden werden.

Nintendo bewirbt das 3DS nicht mehr auf seiner Website, sondern konzentriert sich auf das 3DS XL, wodurch es schwieriger wird, das 3DS zu finden.

Wo kann ich das Nintendo 3DS kaufen?

Nintendo-Konsolen können an verschiedenen Orten erworben werden. Sie werden jedoch feststellen, dass die mit Spielen oder Spezialfällen gebündelten Konsolen zusätzliche Kosten verursachen.

Sie können beispielsweise 3DS oder 3DS XL bei Amazon kaufen, wie beispielsweise diese weiße 3DS Super Mario 3D Land Edition. Dieses spezielle Gerät wird mit Super Mario 3D geliefert, der Preis ist also höher.

Die Nintendo 3DS- und 3DS XL-Konsolen sind auch bei GameStop und Walmart erhältlich.

Die Website von Nintendo listet andere Einzelhändler auf, die den 3DS XL anbieten, einschließlich Best Buy und Target.

Weitere Informationen zum Nintendo 3DS

Wenn Sie Ihren Nintendo 3DS vor dem 12. August 2011 gekauft haben und mindestens einmal auf den Nintendo eShop zugreifen, können Sie sich für das Ambassador-Programm qualifizieren. Das Programm bietet Ihnen 20 kostenlose Spiele zum Herunterladen - 10 klassische NES-Spiele und 10 Game Boy Advance-Spiele. Nintendo startete das Programm in Anerkennung der Spieler, die die Spielkonsole vor dem dramatischen Preisverfall gekauft hatten, der durch die Veröffentlichung des 3DS XL verursacht wurde.

Der Nintendo 3DS enthält keine Spielekassetten, aber das System selbst ist mit einigen coolen Sachen vorinstalliert. Zum Beispiel wird jedes 3DS mit sechs Augmented-Reality-Karten geliefert. Wenn Sie diese AR-Karten auf eine flache Oberfläche legen und die nach außen gerichteten Kameras des 3DS darauf trainieren, werden sie als 3D-Minispiele zum Leben erweckt.