Skip to main content

FIX: Was ist zu tun, wenn der Subwoofer nicht richtig funktioniert? - 2020

Kein Ton aus dem Subwoofer? So bekommt man das Problem gelöst (November 2020).

Anonim

Unabhängig davon, ob es sich um ein brandneues Gerät handelt oder das Gerät schon seit einiger Zeit in Ihrem System vorhanden ist, funktionieren Subwoofer möglicherweise nicht wie erwartet. Die Gründe sind oft einfach, aber leicht zu übersehen, vor allem, wenn andere die gleiche Stereoanlage verwenden.

Bevor Sie sich entscheiden, einen vermeintlich schlechten Subwoofer zu entfernen und auszutauschen, führen Sie diese kurzen Schritte durch (sehr ähnlich wie wenn ein Stereo-System keinen Ton erzeugt), um das Problem zu diagnostizieren und zu beheben. Worst-Case-Szenario Möglicherweise müssen Sie ein Upgrade erwerben.

Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass alle Geräte einschließlich des Subwoofers ausgeschaltet sind. Sie möchten niemals Kabel anschließen oder abziehen, wenn etwas eingeschaltet ist, damit nichts zufällig beschädigt wird.

Überprüfen Sie die Anschlüsse und die Lautsprecherkabel

Überprüfen Sie vom Subwoofer aus alle Kabel und Verbindungspunkte zu Verstärkern, Receivern oder Lautsprechern. Wenn Sie mehrere Subwoofer besitzen, können Sie auch die anderen flüchtig überprüfen. Stellen Sie sicher, dass die Kabel fest angeschlossen und an den richtigen Stellen angeschlossen sind.

Die Eingänge an der Rückseite des Subwoofers werden im Allgemeinen an den Subwoofer-Ausgang an der Rückseite der Receiver / Verstärker angeschlossen. Wenn der Subwoofer mit den Lautsprecherausgängen des Receivers / Verstärkers verbunden ist, überprüfen Sie die gesamte Länge der Kabelverbindungen auf Fehler. Wenn ein Stück Draht abgenutzt, abgerissen oder beschädigt zu sein scheint, tauschen Sie diese aus, bevor Sie das Gerät erneut verwenden. Sie können auch einen Schnelltest an den Drähten durchführen, um zu überprüfen, ob sie funktionieren.

Steckdosen, Netzkabel, Sicherung prüfen

Die meisten Subwoofer haben eine "Standby" -LED, die leuchtet, um die Wirkleistung anzuzeigen. Leuchtet diese Anzeige nicht, überprüfen Sie, ob der Subwoofer fest an eine Steckdose, einen Überspannungsschutz oder eine Steckdose angeschlossen ist. Wenn die Zinken eines Steckers zur Hälfte herausrutschen, reicht dies oft aus, um den Stromfluss zu verhindern sanft biegen Sie sie so, dass das Kabel nach dem Loslassen verbunden bleibt. Stellen Sie sicher, dass alle zugehörigen Schalter (z. B. an Wänden, Steckdosenleisten usw.) in die Ein-Position gestellt sind. Wenn sich der Subwoofer immer noch nicht einschalten lässt, schließen Sie ihn an eine andere Steckdose an, von der Sie wissen, dass sie ordnungsgemäß funktioniert.

Wie bei den Lautsprecherkabeln. Überprüfen Sie das Stromkabel des Subwoofers auf Beschädigungen oder Defekte. Es ist zwar möglich, gebrochene Schnüre zu reparieren oder zu reparieren. Einige Subwoofer sind mit einer Sicherung ausgestattet, für die möglicherweise eine Rückplatte entfernt werden muss. Wenn es sich bei der besagten Sicherung um eine Funktion handelt, und wenn Sie mit der Elektronik basteln möchten, überprüfen Sie, ob sie ausgetauscht werden muss. Andernfalls wenden Sie sich zuerst an den Hersteller oder die lokale Reparaturwerkstatt.

Überprüfen Sie die System- / Menüeinstellungen

Wenn alle Drähte und Kabel gut aussehen, rufen Sie die Menüeinstellungen Ihres Receivers / Verstärkers erneut auf - Sie wissen nie, wann jemand versehentlich alles geändert hat. Vergewissern Sie sich, dass der Subwoofer mit den richtigen Audioeingangsauswahl (en) verbunden ist. Vergewissern Sie sich, dass der Ausgang des Subwoofers nicht ebenfalls heruntergefahren wurde.

Wenn der Receiver / Verstärker Lautsprechergrößeneinstellungen bietet, wählen Sie zuerst die Option 'klein'. Wenn Sie die Lautsprechergröße manchmal auf 'groß' einstellen, wird der Subwoofer so eingestellt, dass er kein Signal empfängt. Bei einigen Receivern können Subwoofer tatsächlich mit einer großen Lautsprechereinstellung betrieben werden. Weitere Informationen finden Sie im Produkthandbuch.

Überprüfen Sie die Verbindungen, schalten Sie den Subwoofer ein, stellen Sie die Lautstärke ein

Schalten Sie den Subwoofer ein, nachdem alle Verbindungen und Einstellungen überprüft wurden. Prüfen Sie unbedingt den Lautstärkepegel am Subwoofer und / oder Receiver / Verstärker, bevor Sie einen Audioeingang senden. Starten Sie die Lautstärke niedrig und erhöhen Sie die Lautstärke allmählich, um festzustellen, ob der Subwoofer ordnungsgemäß funktioniert oder nicht. Wählen Sie Musiktest-Tracks mit Low-End-Bassinhalt aus, so dass es auf die eine oder andere Weise keine Frage gibt. Wenn Sie den Boom spüren können, dann gratulieren Sie zum Erfolg!

Wenn sich der Subwoofer überhaupt nicht einschaltet oder eingeschaltet wird und nichts spielt, besteht eine gute Chance, dass er defekt ist und ersetzt werden muss. Schließen Sie, wenn möglich, einen separaten Subwoofer an den Receiver / Verstärker an, um zu testen, ob die Hardwarefehlfunktion nicht mit dem Receiver / Verstärker zusammenhängt. Wenn der zweite Subwoofer funktioniert, ist das Original sehr wahrscheinlich schlecht. Bevor Sie jedoch mit dem Einkaufen beginnen, sollten Sie die Grundlagen des Subwoofers auf den neuesten Stand bringen, damit Sie wissen, was Ihren Vorstellungen am besten entspricht.

Wenn keiner der Subwoofer funktioniert, müssen Sie möglicherweise den Receiver / Verstärker überprüfen.