Skip to main content

So beheben Sie ein iPhone, das keine Apps aktualisieren kann

SGS+: Probleme mit Downloads im Google Play Store! - Einfach beheben! - [FullHD] (none 2019).


Das Aktualisieren von Apps auf Ihrem iPhone ist in der Regel so einfach wie das Tippen auf einige Schaltflächen. In einigen seltenen Fällen geht jedoch etwas schief und Ihr iPhone kann keine Apps aktualisieren. Dies kann eine ziemlich verwirrende Situation sein und die Möglichkeiten zur Behebung sind nicht offensichtlich. Wenn Sie mit diesem Problem konfrontiert sind und wissen, dass Ihre Internetverbindung einwandfrei funktioniert, sind Sie an der richtigen Stelle. Dieser Artikel bietet 13 Möglichkeiten, um Ihr iPhone wieder in die Lage zu versetzen, Apps zu aktualisieren.

Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Apple-ID verwenden

Wenn Sie keine Apps aktualisieren können, überprüfen Sie zunächst, ob Sie die richtige Apple-ID verwenden. Wenn Sie eine App herunterladen, ist sie zur Verwendung mit der Apple-ID berechtigt, die Sie beim Herunterladen verwendet haben. Das bedeutet, dass Sie zur Verwendung der App auf Ihrem iPhone bei der ursprünglichen Apple-ID angemeldet sein müssen.

Überprüfen Sie auf Ihrem iPhone, welche Apple ID verwendet wurde, um eine App zu erhalten, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Tippen Sie auf die Appstore App.
  2. Zapfhahn Aktualisierung.
  3. Tippen Sie auf Ihr Bild oder Symbol in der oberen rechten Ecke (überspringen Sie diesen Schritt in iOS 10 oder früher).
  4. Zapfhahn Gekauft
  5. Prüfen um zu sehen, ob die App hier aufgeführt ist. Wenn nicht, wurde es wahrscheinlich mit einer anderen Apple-ID heruntergeladen.

Wenn Sie iTunes verwenden (und eine Version ausführen, in der Ihre Apps weiterhin angezeigt werden; iTunes 12.7 hat den App Store und die Apps entfernt), können Sie anhand der folgenden Schritte überprüfen, welche Apple-ID für den Bezug einer App verwendet wurde:

  1. Gehe zu deine Liste von Apps.
  2. Rechtsklick die App Sie interessieren sich für.
  3. Klicken Informationen bekommen.
  4. Drücke den Datei Tab.
  5. Ansehen Erworben von für die Apple ID.

Wenn Sie in der Vergangenheit eine andere Apple-ID verwendet haben, probieren Sie diese aus, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird.

Stellen Sie sicher, dass die Einschränkungen deaktiviert sind

Mit der Einschränkungsfunktion von iOS können Personen (normalerweise Eltern oder Unternehmens-IT-Administratoren) bestimmte Funktionen des iPhone deaktivieren. Eine dieser Funktionen ist die Möglichkeit, Apps herunterzuladen. Wenn Sie also kein Update installieren können, ist die Funktion möglicherweise blockiert.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dies zu überprüfen oder die App-Einschränkungen zu deaktivieren:

  1. Zapfhahn Die Einstellungen.
  2. Zapfhahn Allgemeines.
  3. Zapfhahn Beschränkungen.
  4. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihren Passcode ein
  5. Überprüf den Installiere Apps Speisekarte. Wenn der Schieberegler auf Aus / Weiß eingestellt ist, wird das Aktualisieren von Apps gesperrt. Bewegen Sie den Schieberegler auf Ein / Grün, um die Aktualisierungsfunktion wiederherzustellen.

Abmelden und zurück zum App Store

Wenn Sie ein iPhone reparieren möchten, das keine Apps aktualisieren kann, müssen Sie sich lediglich bei Ihrer Apple-ID anmelden und aus ihr aussteigen. Es ist einfach, aber das kann das Problem lösen. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Zapfhahn Die Einstellungen.
  2. Zapfhahn iTunes & App Store.
  3. Tippen Sie auf die Apple ID menü (listet die E-Mail-Adresse auf, die Sie für Ihre Apple ID verwenden).
  4. Im Popup-Menü Tippen Sie auf Abmelden.
  5. Tippen Sie auf die Apple ID wieder Menü und melde dich an mit Ihrer Apple ID.

Überprüfen Sie den verfügbaren Speicherplatz

Hier eine einfache Erklärung: Möglicherweise können Sie das App-Update nicht installieren, da auf Ihrem iPhone nicht genügend Speicherplatz zur Verfügung steht. Wenn Sie sehr, sehr wenig freien Speicherplatz haben, verfügt das Telefon möglicherweise nicht über genügend Speicherplatz, um das Update durchzuführen und die neue Version der App anzupassen.

Überprüfen Sie Ihren freien Speicherplatz, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Zapfhahn Die Einstellungen.
  2. Zapfhahn Allgemeines.
  3. Zapfhahn Über.
  4. Suche nach Verfügbar Linie. So viel Freiraum hast du.

Wenn der verfügbare Speicherplatz sehr niedrig ist, löschen Sie einige Daten, die Sie nicht benötigen, z. B. Apps, Fotos, Podcasts oder Videos.

Starten Sie das iPhone neu

Ein einfacher Schritt, der viele Krankheiten auf dem iPhone heilen kann, ist das Neustarten des Geräts. Manchmal muss Ihr Telefon nur zurückgesetzt werden, und wenn es neu startet, funktionieren Dinge, die vorher nicht funktionierten, einschließlich der Aktualisierung von Apps. So starten Sie Ihr iPhone neu:

  1. Halten Sie die Sleep / Wake-Taste gedrückt.
  2. Wenn der Schieberegler oben auf dem Bildschirm angezeigt wird, bewegen Sie ihn von links nach rechts.
  3. Lassen Sie das iPhone ausschalten.
  4. Wenn es ausgeschaltet ist, halten Sie die Standby-Taste erneut gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.
  5. Lassen Sie die Taste los und starten Sie das Telefon wie gewohnt.

Wenn Sie das iPhone 7, 8 oder X verwenden, ist der Neustartvorgang etwas anders. Informationen zum Neustarten dieser Modelle finden Sie hier.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version von iOS

Eine andere häufige Lösung für viele Probleme besteht darin, sicherzustellen, dass Sie die neueste Version von iOS verwenden. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie keine Apps aktualisieren können, da für neue Versionen von Apps möglicherweise eine neuere Version von iOS erforderlich ist als für Sie.

Lesen Sie diese Artikel, um zu erfahren, wie Sie iOS auf Ihrem iPhone aktualisieren können:

  • Aktualisieren Sie iOS auf Ihrem iPhone, ohne eine Verbindung zu iTunes herzustellen
  • Aktualisieren Sie das Betriebssystem Ihres iPhone mithilfe von iTunes.

Ändern Sie Datum und Uhrzeit

Die Datums- und Uhrzeiteinstellungen Ihres iPhones beeinflussen, ob Apps aktualisiert werden können oder nicht. Die Gründe dafür sind komplex. Grundsätzlich führt Ihr iPhone jedoch eine Reihe von Überprüfungen durch, wenn Sie mit Apple-Servern kommunizieren, um beispielsweise Apps zu aktualisieren. Eine dieser Überprüfungen betrifft Datum und Uhrzeit. Wenn Ihre Einstellungen deaktiviert sind, können Sie möglicherweise keine Apps aktualisieren.

Um dieses Problem zu lösen, stellen Sie Datum und Uhrzeit wie folgt automatisch ein:

  1. Zapfhahn Die Einstellungen.
  2. Zapfhahn Allgemeines.
  3. Zapfhahn Terminzeit.
  4. Beweg den Automatisch einstellen Schieberegler auf Ein / Grün.

Löschen Sie die App und installieren Sie sie erneut

Wenn noch nichts funktioniert hat, versuchen Sie, die App zu löschen und erneut zu installieren. Manchmal braucht eine App nur einen Neustart, und wenn Sie dies tun, installieren Sie die neueste Version der App.

Weitere Informationen zum Löschen von Apps finden Sie unter:

  • So löschen Sie Apps von Ihrem iPhone
  • Können Sie die Apps löschen, die mit dem iPhone geliefert werden?

Löschen Sie den App Store Cache

So wie Ihr iPhone von einem Neustart profitieren kann, um den Speicher zu löschen, funktioniert die App Store App auf dieselbe Weise. Die App Store App erstellt eine Aufzeichnung der Aktivitäten der App und speichert diese in einer Art Speicher, der als Cache bezeichnet wird. In einigen Fällen kann der Cache Sie daran hindern, Ihre Apps zu aktualisieren.

Durch das Leeren des Cache verlieren Sie keine Daten, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Cache zu löschen:

  1. Tippen Sie auf die Appstore App.
  2. Tippen Sie auf eine der Symbole am unteren Rand der App 10 Mal.
  3. Wenn Sie dies tun, scheint die App neu zu starten und führt Sie zur ersten Registerkarte. Dies zeigt an, dass Ihr Cache leer ist.

Aktualisieren Sie die App mit iTunes

Wenn eine App auf Ihrem iPhone nicht aktualisiert wird, versuchen Sie es über iTunes (vorausgesetzt, Sie verwenden iTunes mit Ihrem Telefon). Ein Update auf diese Weise ist ziemlich einfach:

  1. Starten Sie auf Ihrem Computer iTunes
  2. Wählen Apps aus dem Dropdown-Menü oben links.
  3. Klicken Aktualisierung direkt unter dem obersten Fenster.
  4. Klicken Sie einmal auf das Symbol der App, die Sie aktualisieren möchten.
  5. Klicken Sie im folgenden Abschnitt auf die Schaltfläche Aktualisieren Taste.
  6. Wenn die App aktualisiert wurde, synchronisieren Sie Ihr iPhone wie gewohnt und installieren Sie die aktualisierte App.

Wie bereits erwähnt, ist dies nicht möglich, wenn Sie iTunes 12.7 oder höher ausführen, da Apps und der App Store von iTunes entfernt wurden.

Alle Einstellungen zurücksetzen

Wenn Sie Apps immer noch nicht aktualisieren können, müssen Sie möglicherweise etwas drastischere Schritte unternehmen, um die Funktionsfähigkeit wiederherzustellen. Die erste Option hier ist, die Einstellungen Ihres iPhones zurückzusetzen.

Dadurch werden keine Daten von Ihrem Telefon gelöscht. Es werden nur einige Ihrer Präferenzen und Einstellungen auf ihren ursprünglichen Zustand zurückgesetzt. Sie können sie nach einer erneuten Aktualisierung Ihrer Apps wieder ändern. So geht's:

  1. Zapfhahn Die Einstellungen.
  2. Zapfhahn Allgemeines.
  3. Zapfhahn Zurücksetzen.
  4. Zapfhahn Alle Einstellungen zurücksetzen.
  5. Möglicherweise werden Sie dazu aufgefordert Geben Sie Ihren Passcode ein. Wenn ja, dann tu es.
  6. Tippen Sie im Popup-Fenster auf Alle Einstellungen zurücksetzen.

Stellen Sie das iPhone auf die Werkseinstellungen zurück

Wenn nichts anderes funktioniert hat, ist es an der Zeit, den drastischsten Schritt von allen zu versuchen: Alles von Ihrem iPhone löschen und von Grund auf neu einrichten.

Dies ist ein umfangreicherer Prozess, daher habe ich einen vollständigen Artikel zum Thema: So stellen Sie das iPhone auf die Werkseinstellungen zurück.

Danach können Sie auch Ihr iPhone aus einem Backup wiederherstellen.

Holen Sie sich Unterstützung von Apple

Wenn Sie alle diese Schritte ausprobiert haben und Ihre Apps immer noch nicht aktualisieren können, sollten Sie sich an eine höhere Instanz wenden: Apple. Apple bietet technischen Support per Telefon und im Apple Store. Sie können jedoch nicht einfach in einen Laden fallen. Sie sind zu beschäftigt. Sie müssen einen Apple Genius Bar-Termin vereinbaren. Viel Glück!