Skip to main content

WIE MAN: Sind Ihre stoßfesten Gegenstände wirklich sicher? - 2021

Things Mr. Welch is No Longer Allowed to do in a RPG #1-2450 Reading Compilation (April 2021).

Anonim

Was bedeutet es, wenn für eine Festplatte, ein Mobiltelefon oder eine Uhr stoßsicher aufgeführt ist? Das bedeutet, dass der Artikel aus einer erheblichen Höhe fallen gelassen werden kann und danach noch funktioniert. Der "Schock" bezieht sich auf den Aufprall, den das Laufwerk bei der Landung erfährt.

Viele stoßfeste Festplattenlaufwerke sind mit einem gummierten Material umwickelt, das einen Teil des Stoßes absorbieren soll. Einige Unternehmen nennen diese eher stoßfest als stoßfest.

Handyhüllen werden häufig mit der Behauptung vermarktet, dass sie stoßfest oder stoßfest sind. Sie müssen die Beschreibung für das Element überprüfen, um festzustellen, ob es einen Fall von drei Fuß (1 Meter) oder höher überstehen soll. Einige sagen, sie seien stoßfest für einen Fall von zwei oder sechs Fuß. In diesen Telefongehäusen befindet sich häufig die Vorderseite des Telefons und der Kamera, um diese empfindlichen Teile zu schützen.

Beispiel: Der ADATA DashDrive Durable HD710 soll stoßfest sein.

Stoßfest bedeutet nicht, dass es vor elektrischen Schäden isoliert ist

Obwohl es Bilder von Stromschlägen hervorruft, bedeutet dies nicht, dass der Gegenstand von statischer Elektrizität isoliert ist oder nach einem Spannungsstoß funktionieren kann. Sie sollten alle üblichen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, um zu verhindern, dass der Gegenstand durch Strom beschädigt wird.

Welche Standards und Tests wurden zur Bestimmung des stoßfesten Etiketts durchgeführt?

Wenn ein Artikel als stoßfest oder stoßfest gekennzeichnet ist, prüfen Sie weiter, was mit der Bezeichnung gemeint ist und ob das Unternehmen Artikel nach der Produktion prüft. Sie können die Festplatte oder den Artikel einfach so entwerfen, dass sie ihrer Ansicht nach stoßfest sind. Überprüfen Sie die Garantie, um weitere Angaben zu machen.

Militärstandard 810G - 516.6

Möglicherweise sehen Sie Artikel, die als stoßfest nach Military Standard 810G - 516.6 gekennzeichnet sind. Dies bezieht sich auf die Testmethode für die Stoßfestigkeit von Gütern militärischer Güteklasse, die in der Militärnorm 810G beschrieben ist. Diese Norm listet Testmethoden für verschiedene Arten von Schocks auf.

  • 503.5 Temperaturschock
  • 516.6: Schock
  • 517.1 Pyroschock (von einer Explosion)
  • 519.6: Gewehrfeuer
  • 522.1: Ballistischer Schock

Die Standards für den Test 516.6 beziehen sich auf seltene, nicht wiederholte Schocks, die während der Handhabung, des Transports oder während der Wartung eines Artikels auftreten können. Wenn der Artikel diesen Standard erfüllt, bedeutet dies nicht, dass er Stöße durch ballistische Schläge, Schüsse oder Explosionen überstehen kann. Aber wenn Sie es fallen lassen, kann es intakt bleiben. In dieser Norm werden je nach Gegenstand Tests für funktionellen Schock, zu transportierendes Material, Zerbrechlichkeit, Transit Drop, Absturzgefahr, Bankhandling, Pendelschlag und Katapultstart / Landung festgelegt.

ISO 1413 Standard für stoßfeste Uhren

Die Stoßfestigkeit von Uhren wurde von der International Organization for Standardization festgelegt. Uhren, die diesen Test bestehen, werden beurteilt, um die Zeit immer noch genau halten zu können, nachdem sie einen Meter auf eine flache Hartholzoberfläche gefallen sind. Dies kann leicht passieren, wenn eine Uhr vom Handgelenk rutscht.

Das Uhrenmodell wird getestet, indem zwei Stoßdämpfer mit einem harten Kunststoffhammer aufgebracht werden, der präzise Energie liefert. Es wird auf der Neun-Uhr-Seite und auf der Kristallfläche mit einem drei Kilogramm schweren Hammer mit einer festgelegten Geschwindigkeit getroffen. Es gilt als stoßfest, wenn es die Zeit immer noch genau auf 60 Sekunden pro Tag wie vor dem Schocktest halten kann.