Skip to main content

WIE MAN: Anpassen eines Moto X Pure Edition-Smartphones - 2019

Google Pixel XL Unboxing - The New Android King? (Dezember 2019).

Motorolas neuestes, nicht gesperrtes Smartphone, die Moto X Pure Edition (ab 399,99 $), ist ab sofort verfügbar, und Sie können Ihr eigenes mit dem Moto Maker-Tool entwerfen. Die Moto X gibt es in vielen verschiedenen Farbkombinationen und Texturen. Das Tool macht viel Spaß beim Spielen. Ich habe vor kurzem mein eigenes Moto X-Smartphone entworfen (Spoiler-Alarm: Ich hatte eine weiße Vorderseite und eine graue Rückseite mit grauen Akzenten). Hier sehen Sie, wie der Prozess funktioniert. (Offenlegung: Motorola wird mir eine kostenlose Moto X Pure Edition zur Verfügung stellen; ich werde sie als Testgerät verwenden.)

Sehen Sie sich meine praktische Überprüfung der Motorola X Pure Edition sowie eine Anleitung zu den Android-Apps von Motorola an.

Nun aber zum Moto Maker, mit dem Sie übrigens auch eine Moto 360 Smartwatch entwerfen können.

Als Erstes legen Sie fest, wie viel Speicherplatz Sie wünschen: 16 GB, 32 GB (50 $ extra) oder 64 GB (100 $ extra). Dann können Sie in die Farb- und Texturoptionen für Vorder- und Rückseite des Telefons sowie in Akzentfarben eintauchen.

01 von 09

Rahmen- und Frontfarben

Für den Rahmen und die Vorderseite des Moto X Pure Edition-Smartphones können Sie zwischen drei Optionen wählen: Weiß und Silber, Weiß und Champagner oder Schwarz und Dunkelgrau.

02 von 09

Front und Rahmen in Weiß und Champagner

Die Kombination aus Weiß und Champagner ist nur bei den Versionen 32 GB und 64 GB verfügbar, die beide kostenpflichtig sind.

03 von 09

Rückenfarben und Texturen

Für die Rückseite erhalten Sie viele weitere Farboptionen und drei Texturen zur Auswahl. Die Soft-Griff-Textur ist in den Farben Weiß, Schwarz, Schiefer, Himbeere, Cabernet, Limone, Türkis, Dunkelblau, Königsblau und Tiefseeblau erhältlich. Für zusätzliche 25 US-Dollar erhalten Sie eine Holzstruktur in Bambus, Walnuss, Ebenholz oder Kohleasche. Die Ledertextur (zusätzlich 25 US-Dollar) gibt es in vier Farben: Naturleder, Cognac, Schwarz oder Rot.

04 von 09

Rückansicht mit Akzentfarbe

In diesem Beispiel sehen Sie die Rückseite in dunklem Blaugrün (Softgriff) mit einer metallischen Zitronenkalk-Akzentfarbe um das Kameraobjektiv.

05 von 09

Holz zurück

Dies ist die Holzrückwand in Nussbaumholz mit einer Akzentfarbe in Metallic-Königsblau und einer Front in Weiß und Silber.

06 von 09

Akzentfarbenoptionen

Neben Zitronenlimonade können Sie sich für metallisches Silber, Dunkelgrau, Champagner, Rot, Pink oder Blau entscheiden, um Pop um das Objektiv und den Lautsprecher der Kamera hinzuzufügen.

07 von 09

Rosa Akzentfarbe

Hier sehen Sie die Rückwand der Moto X in Dunkelgrau mit einer Akzentfarbe in Metallic-Pink.

08 von 09

Gravur

Wenn Sie Ihre Farben ausgewählt haben, können Sie auf der Rückseite der Moto X Pure Edition bis zu 14 Zeichen gravieren. Motorola weist darauf hin, dass verschiedene Farben die Gravur besser zur Geltung bringen. Es ist daher ratsam, eine Vorschau des Builds mit ein paar verschiedenen Farben anzuzeigen, wenn Sie diese Funktion wirklich möchten. Hier sehen Sie meinen Vornamen, der mit grauen Akzenten gegen den Lime Soft-Griff eingraviert ist.

09 von 09

Ihre persönliche Begrüßung

Fast fertig. Als Nächstes können Sie eine Begrüßung (bis zu 18 Zeichen) auswählen, die beim Neustart des Telefons angezeigt wird. Sie können dieses Feld leer lassen, aber Sie können es nicht ändern, sobald Sie Ihre Bestellung aufgeben. Ich hatte gedacht, es wäre etwas, das Sie in Ihren Einstellungen ändern könnten, aber wie Motorola sagt: "Die Begrüßung, die Sie hier wählen, gehört Ihnen für die Ewigkeit! Wählen Sie etwas, mit dem Sie dauerhaft zufrieden sein werden." Ich bin froh, einen guten ausgewählt zu haben.

Da die Moto X Pure Edition nicht freigeschaltet ist, können Sie Ihre eigene SIM-Karte bereitstellen oder eine von Motorola für 5 $ für AT & T, Sprint, T-Mobile, US Cellular oder Verizon Wireless erwerben.