Skip to main content

WIE MAN: Ursachen für das elektrische System des Autos - 2019

Was genau ist die Auto-Hold Funktion / (A) Taste bei der elektrischen Handbremse? (Dezember 2019).

Elektrische Probleme können einige der härtesten Nüsse sein, wenn es um die Kfz-Diagnose geht, selbst wenn das Auto zur Verfügung steht, um damit anzufassen, aber es gibt wirklich nur ein paar potenzielle Probleme, die dazu führen könnten, dass das elektrische System eines Autos vollständig zum Stillstand kommt runter und dann plötzlich wieder arbeiten. Wenn Sie noch keine Diagnosearbeit durchgeführt haben und es Ihnen leicht fällt, ein paar grundlegende Dinge herauszufinden, sollten Sie mit dem Akku beginnen.

Lose Batterieverbindungen können dazu führen, dass ein elektrisches System "heruntergefahren" wird und dann wieder funktioniert. Dies kann auch zu schlechten Schmelzverbindungen führen. Daher sollten die Verbindungen zwischen der Batterie und dem restlichen elektrischen System vor allen anderen Dingen gründlich überprüft werden. Abgesehen davon kann ein Problem mit dem Zündschalter auch diese Art von Problem verursachen. Wenn das Problem tiefer geht, muss sich wahrscheinlich ein Fachmann das Fahrzeug ansehen.

Zusammenbruch, was falsch war

In modernen Benzin- und Dieselfahrzeugen gibt es zwei „Stromquellen“: die Batterie und einen Generator. Die Batterie speichert Strom und verwendet drei grundlegende Funktionen: Starten des Motors, Ausführen von Zubehör bei ausgeschaltetem Motor und Einschalten des Spannungsreglers der Lichtmaschine. Der Zweck der Lichtmaschine ist die Erzeugung von Elektrizität, um bei laufendem Motor alles von den Scheinwerfern bis zum Kopf laufen zu lassen. Wenn Sie also eine zweite Batterie hinzufügen, erhalten Sie mehr Leistung, wenn das Fahrzeug ausgeschaltet ist, und ein Upgrade auf einen Generator mit hoher Leistung hilft, wenn es eingeschaltet ist.

Wenn Sie mitfahren und plötzlich alles tot wird - keine Scheinwerfer, kein Radio, nichts -, bedeutet dies, dass keine dieser Komponenten mit Strom versorgt wird. Stirbt auch der Motor selbst, erhält das Zündsystem selbst keine Leistung. Wenn plötzlich alles wieder funktioniert, bedeutet das nur, dass der momentane Fehler vorüber ist und die Stromversorgung wiederhergestellt ist. Aber was kann dazu führen, dass die Macht abgeschaltet wird?

Schlechte Batteriekabel und Schmelzsicherungen

Die Batterieanschlüsse sollten in dieser Situation immer der erste Verdächtige sein, weil sie wahrscheinlich der Täter sind und weil sie relativ leicht zu überprüfen sind. Wenn Sie am positiven oder negativen Kabel eine lockere Verbindung finden, sollten Sie diese festziehen. Wenn Sie an den Batterieklemmen eine starke Korrosion feststellen, sollten Sie die Klemmen und die Kabelenden reinigen, bevor Sie alles festziehen.

Sie können nicht nur die Anschlüsse an der Batterie überprüfen, sondern auch das positive und das negative Kabel nachverfolgen, um sicherzustellen, dass auch an den anderen Enden alles dicht ist. Das negative Kabel wird normalerweise mit dem Rahmen verschraubt. Sie möchten also Rost prüfen und sicherstellen, dass die Verbindung dicht ist. Das positive Kabel wird normalerweise an einen Abzweigblock oder Hauptsicherungsblock angeschlossen, und Sie können diese Verbindungen ebenfalls überprüfen.

Einige Fahrzeuge verwenden schmelzbare Verbindungen, bei denen es sich um spezielle Drähte handelt, die wie Sicherungen und Durchbrüche wirken, um andere Komponenten zu schützen. Dies sind notwendige und wertvolle Komponenten in den Situationen, in denen sie verwendet werden, aber das Problem ist, dass schmelzbare Verbindungen spröde werden können und etwas weniger biegsam werden, wenn sie altern. Wenn Ihr Fahrzeug über schmelzbare Verbindungen verfügt, können Sie deren Zustand überprüfen oder einfach ersetzen, wenn sie alt sind und noch nie ersetzt wurden. Dann können Sie feststellen, ob das Problem dadurch behoben wurde.

Wenn die Batterieanschlüsse einwandfrei sind und Sie keine schmelzbaren Verbindungen haben, gibt es Situationen, in denen eine schlechte Hauptsicherung dieses Problem verursachen kann, obwohl Sicherungen in der Regel nicht ausfallen und dann einfach wie von Zauberhand arbeiten.

Zündschalter prüfen

Ein schlechter Zündschalter, ein weiterer wahrscheinlicher Täter, obwohl das Prüfen und Ersetzen eines Schalters etwas komplizierter ist als das Anziehen der Batteriekabel. Der elektrische Teil Ihres Zündschalters befindet sich normalerweise irgendwo in der Lenksäule oder am Armaturenbrett, und Sie müssen möglicherweise eine Vielzahl von Verkleidungsteilen demontieren, um überhaupt Zugang dazu zu erhalten.

Wenn Sie Zugang zu Ihrem Zündschalter erhalten, zeigt eine visuelle Inspektion, in der alle durchgebrannten Drähte sichtbar werden, auf das Problem hin, das dazu führen kann, dass das elektrische System eines Fahrzeugs plötzlich ausfällt und dann wieder funktioniert. Da der Zündschalter beide Zubehörteile wie Ihr Radio mit Strom versorgt und der Zündanlage Ihres Fahrzeugs kann ein defekter Schalter definitiv dazu führen, dass beide plötzlich nicht mehr funktionieren. Die Lösung besteht darin, einfach den fehlerhaften Schalter auszutauschen. Dies ist normalerweise ziemlich einfach, wenn Sie erst einmal Zugriff darauf haben.

Batterie und Lichtmaschine prüfen

Obwohl diese Art von Problem normalerweise nicht durch einen schlechten Akku oder eine schlechte Lichtmaschine verursacht wird, besteht eine geringe Chance, dass Sie sich mit einer Lichtmaschine beschäftigen, die gerade herausfährt. Das Problem wäre, dass die Lichtmaschine nicht mehr ihren Nennwert erreicht, was dazu führt, dass das elektrische System des Fahrzeugs ausschließlich mit Batteriestrom betrieben wird, bis die Batterie leer ist und alles abschaltet. In seltenen Fällen, in denen die Lichtmaschine dann etwas besser arbeitet, scheint das elektrische System wieder in Ordnung zu sein.

Es gibt leider keine einfachen Möglichkeiten, ein Ladesystem zu Hause zu testen.In diesem Fall wäre es am besten, wenn Sie Ihr Fahrzeug zu einer Reparaturwerkstatt oder einem Ersatzteillager bringen, die über die notwendige Ausrüstung zum Laden der Batterie verfügt und die Leistung Ihrer Lichtmaschine überprüft. Wenn die Lichtmaschine nicht gut ist, kann das Ersetzen der Batterie - wenn die Batterie mehrmals leer ist, die Lebensdauer der Batterie verkürzen - das Problem möglicherweise beheben.