Skip to main content

FIX: Reparieren der Bibliothek und Datenbank von Aperture 3 - 2020

Foto-Bibliothek / Bildverwaltung – Luminar 3 Update und Tutorial (Oktober 2020).

Anonim

Aperture 3 bietet ein Bibliotheks-Erste-Hilfe-Dienstprogramm zur Fehlerbehebung und zur Behebung häufig auftretender Probleme mit Bildbibliotheken und der Aperture-Datenbank. Da die Beschädigung von Bibliotheken und Datenbanken das Starten von Aperture 3 verhindern kann, müssen Sie eine Sequenz von Startschlüsseln aufrufen, um auf das Hilfsprogramm von Aperture 3 Library First Aid zuzugreifen

Natürlich sollten wir alle einen Sicherungsprozess verwenden, um sicherzustellen, dass unsere Bildbibliothek und Datenbank gesichert sind und jederzeit wiederhergestellt werden können. Schließlich stellt Ihre Bildbibliothek wahrscheinlich Jahre angesammelter Bilder dar, die schwer zu ersetzen wären, wenn sie jemals korrupt wurden. Apples Time Machine ist eine gute Wahl für Backups, aber alle führenden Backup-Anwendungen funktionieren gleich gut.

Bevor Sie versuchen, ein Backup wiederherzustellen, um Probleme mit Aperture 3 zu beheben, geben Sie dem Bibliothek-Erste-Hilfe-Tool von Aperture die Möglichkeit, Inkonsistenzen zu beheben.

Verwenden der Erste-Hilfe-Dienstprogramme von Aperture Library

Aperture 3 enthält ein neues Tool namens Aperture Library First Aid, mit dem die häufigsten Probleme mit Bibliotheken und Datenbanken behoben werden können, auf das Benutzer von Aperture 3 möglicherweise stoßen. So greifen Sie auf das Tool zu:

  1. Beenden Sie Aperture 3 wenn es aktuell geöffnet ist
  2. Halten Sie die Option und den Befehl gedrückt Tasten, während Sie Aperture 3 starten.

Das Hilfsprogramm für die Aperture Library First Aid wird gestartet und bietet drei verschiedene Reparaturvorgänge, die Sie ausführen können.

  • Reparaturberechtigungen: Untersucht Ihre Bibliothek auf Berechtigungsprobleme und repariert diese. Dies erfordert einen Administratorzugriff.
  • Datenbank reparieren: Prüft, ob Inkonsistenzen in Ihrer Bibliothek vorhanden sind, und repariert diese.
  • Datenbank neu erstellen: Untersucht Ihre Datenbank und erstellt sie neu. Diese Option sollte nur verwendet werden, wenn durch Reparaturen an der Datenbank oder durch Berechtigungen keine Bibliotheksprobleme behoben werden.

Sie sollten die Verwendung von Reparaturberechtigungen und der Reparaturdatenbank in Betracht ziehen, wenn Sie das Hilfsprogramm für Aperture Library First Aid ausführen müssen. Die dritte Option, Datenbank neu erstellen, sollte nur als letztes Mittel verwendet werden. Sie sollten über eine aktuelle Sicherung Ihrer Aperture 3-Bibliothek und -Datenbank verfügen, bevor Sie die Option Datenbank neu erstellen verwenden.

Reparieren von Aperture 3-Berechtigungen und Reparieren der Aperture 3-Datenbank

  1. Beenden Sie Aperture 3 wenn es aktuell geöffnet ist
  2. Halten Sie die Option und den Befehl gedrückt Tasten, während Sie Aperture 3 starten.
  3. Wählen Sie Reparaturberechtigungen aus.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Reparieren".
  5. Geben Sie Ihre Administrator-Anmeldeinformationen an. wenn benötigt.

Aperture Library First Aid führt den Befehl Repair Permissions aus und startet dann Aperture 3.

Reparieren der Aperture 3-Datenbank

  1. Beenden Sie Aperture 3 wenn es aktuell geöffnet ist
  2. Halten Sie die Option und den Befehl gedrückt Tasten, während Sie Aperture 3 starten.
  3. Wählen Sie Repair Database aus.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Reparieren".

Aperture Library First Aid führt den Befehl Repair Database aus und startet dann Aperture 3. Wenn Aperture 3 und Ihre Bibliotheken anscheinend einwandfrei funktionieren, sind Sie fertig und können Aperture 3 weiterhin verwenden.

Erstellen Sie die Aperture-Datenbank neu

Wenn Sie immer noch Probleme mit Aperture 3 haben, sollten Sie die Option Datenbank neu erstellen ausführen. Vergewissern Sie sich vorher, dass Sie über eine aktuelle Sicherung in Form einer Time Machine oder einer Anwendungssicherung von Drittanbietern verfügen. Zumindest sollten Sie über ein aktuelles Vault verfügen, das von Aperture eingebaute Backup von Image-Mastern. Denken Sie daran: Depots enthalten keine Referenzmaster, die Sie möglicherweise außerhalb des Aperture-Bibliothekssystems gespeichert haben.

  1. Beenden Sie Aperture 3 wenn es aktuell geöffnet ist
  2. Halten Sie die Option und den Befehl gedrückt Tasten, während Sie Aperture 3 starten.
  3. Wählen Sie Datenbank neu erstellen.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Reparieren".

Aperture Library First Aid führt den Befehl Datenbank neu erstellen aus. Dies kann je nach Größe der Bibliothek und ihrer Datenbank etwas dauern. Wenn Sie fertig sind, wird Aperture 3 gestartet. Wenn Aperture 3 und Ihre Bibliotheken ordnungsgemäß funktionieren, sind Sie fertig und können Aperture 3 weiterhin verwenden.