Skip to main content

TU MEHR: Was ist ein CMS-Plug-In? - 2021

JoMoX T-Resonator Produktvideo (Oktober 2021).

JoMoX T-Resonator Produktvideo (Oktober 2021).
Anonim

Ein Content-Management-System ist eine Anwendung, mit der Sie Webinhalte erstellen und verwalten. Es vereinfacht die Erstellung und Verwaltung von Websites. In einem Content-Management-System ist ein Plug-In eine Sammlung von Codedateien, die Ihrer Website eine oder mehrere Funktionen hinzufügen. Nachdem Sie den Kerncode für Ihren CMS installiert haben, können Sie die gewünschten Plug-Ins installieren.

WordPress

In WordPress ist Plug-In der allgemeine Begriff für Code, der Ihrer Website eine Funktion hinzufügt. Sie können in das riesige WordPress Plugin-Verzeichnis gehen und tausende kostenlose Plugins durchsuchen. Zu den Plug-Ins, die Sie einer WordPress-Site hinzufügen können, gehören:

  • bbPress Fügt Ihrer Website Foren- oder Bulletin-Board-Funktionen hinzu
  • Akismet Überprüft Kommentare und Kontaktformulareinreichungen mit einer Spam-Datenbank, um zu verhindern, dass Ihre Website schädliche Inhalte veröffentlicht
  • Yoast SEO - verbessert die SEO Ihrer Website
  • Kontaktformular 7 - verwaltet mehrere Kontaktformulare

Joomla

Joomla ist ein komplexeres CMS. In Joomla ist ein Plug-In nur eine von mehreren Arten von Joomla-Erweiterungen. Plug-Ins sind erweiterte Erweiterungen, die als Ereignishandler dienen. Einige Joomla-Plug-Ins enthalten:

  • Link-Reiniger umleiten - entfernt automatisch Weiterleitungslinks
  • Flexibles Formular - erzeugt Formulare und Felder
  • Spinner 360 - dreht Bilder um 360 Grad
  • URL kanonisch - behandelt doppelte und unerwünschte URLs

Sie verwalten Plug-Ins im Plug-In-Manager und nicht im Komponenten-Manager oder im Modul-Manager.

Drupal

Drupal bietet viele verschiedene Plug-In-Typen, die unterschiedlichen Zwecken dienen. "Feld-Widget" ist ein Plug-In-Typ und jeder andere Feld-Widget-Typ ist ein Plug-In. In Drupal werden Plug-Ins durch Module definiert und dienen ähnlichen Zwecken wie in WordPress. Drupal hat Tausende von Modulen, die Sie herunterladen und zu Ihrer Site hinzufügen können, genau wie Sie Plug-Ins zu WordPress hinzufügen. Einige davon sind:

  • Twitter Feed & Slider - zeigt Ihre neuesten Twitter-Tweets auf Ihrer Website an
  • Facebook-Veranstaltungskalender - zeigt alle Ereignisse von Ihrer Facebook-Business-Seite an
  • Drupal Testimonials Einfacher Block Zeigt Testimonials in einem von 10 Themen mit dynamischen Schiebereglern
  • Team Showcase für Drupal Zeigt Mitglieder an, die in Showcases in einem responsiven Raster gruppiert sind
  • ValidShapes CAPTCHA ist ein berührungsfreundlicher CAPTCHA Generator

Wählen Sie Plug-Ins sorgfältig aus

Die meisten Websites sind auf einige wichtige Plug-Ins angewiesen. Sie müssen jedoch die Plug-Ins sinnvoll auswählen. Das falsche Plug-In kann Ihre Site beschädigen.