Skip to main content

WIE MAN: Was ist ein Phablet? - 2020

Cubot Max 2 Test: Günstiges Phablet (Deutsch) (November 2020).

Anonim

Wenn ein Smartphone zu klein und ein Tablet zu groß ist, sind Phablets das "genau richtige" Gerät dazwischen. Ein Phablet repräsentiert das Beste aus beiden Welten mit einem großen Bildschirm wie einem Tablet, aber einer kompakten Form wie einem Smartphone. Sie können sie leicht in einer Jackentasche, einer Handtasche oder einer anderen Tasche verstauen. Vereinfacht gesagt, sind Phablets große Smartphones.

Hinweis: Die folgenden Informationen sollten unabhängig von Ihrem Android-Gerät gelten: Samsung, Google, Huawei, Xiaomi usw.

Was ist ein Phablet?

Phablets können Ihr Smartphone, Ihr Tablet und Ihren Laptop ersetzen - zumindest meistens. Die meisten Phablets haben eine Bildschirmdiagonale zwischen fünf und sieben Zoll, aber die tatsächliche Größe des Geräts variiert stark.

Einige Modelle sind schwer zu halten und in einer Hand zu verwenden, und die meisten passen nicht bequem in eine Hosentasche, zumindest wenn der Benutzer sitzt. Der Kompromiss bei der Größe bedeutet, dass Sie über ein leistungsfähigeres Gerät mit einem größeren Akku, einem erweiterten Chipset und besseren Grafiken verfügen, sodass Sie Videos streamen, Spiele spielen und länger produktiv sein können. Es ist auch viel bequemer für Menschen mit größeren Händen oder unbeholfenen Fingern.

Für Sehbehinderte ist ein Phablet viel einfacher zu lesen. Plus. Einige Phablets werden mit einem Stift geliefert, und die Funktionen wie die Samsung S Note App können geschriebene Wörter in bearbeitbaren Text umwandeln, was sehr praktisch ist, um Notizen zu machen oder spontan zu schreiben.

Phablets eignen sich hervorragend für:

  • Videos unterwegs ansehen
  • Grafikintensive Spiele spielen
  • Anzeigen oder Bearbeiten von Dokumenten und Tabellenkalkulationen unterwegs
  • Split-Screen-Modus verwenden

Die Nachteile sind:

  • Sie sind nicht leicht einsteckbar
  • Sie können beim Telefonieren unbequem sein

Eine kurze Geschichte des Phablet

Das erste moderne Phablet war das 5,29-Zoll-Samsung Galaxy Note, das 2011 erstmals auf den Markt kam und die bekannteste Modellreihe ist.

Das Galaxy Note hatte gemischte Kritiken und wurde von vielen verspottet, ebnete aber den Weg für die dünneren und leichteren Phablets, die später kamen. Ein Grund für die Kritik war, dass es bei der Verwendung als Telefon etwas dumm aussah.

Die Nutzungsmuster haben sich geändert, da die Menschen weniger traditionell telefonieren und mehr Video-Chats sowie drahtgebundene und drahtlose Headsets häufiger werden.

Dies führte dazu, dass Reuters 2013 zum "Jahr des Phablet" ernannt wurde, was zum Teil auf den zahlreichen Produktankündigungen auf der jährlichen Consumer Electronics Show in Las Vegas basiert. Neben Samsung haben Marken wie Lenovo, LG, HTC, Huawei, Sony und ZTE Phablets in ihrem Portfolio.

Apple, einmal gegen ein Phablet-Telefon, stellte das iPhone 6 Plus vor. Während das Unternehmen den Begriff Phablet nicht verwendet, qualifiziert es der 5,5-Zoll-Bildschirm sicherlich als einen, und seine Popularität führte dazu, dass Apple diese größeren Telefone weiterhin produziert.

Ende 2017 wurde der Begriff Phablet mit der Veröffentlichung des Samsung Galaxy Note 8 wiederbelebt, das einen beeindruckenden 6,3-Zoll-Bildschirm und zwei hintere Kameras aufweist: einen Weitwinkel- und einen Telebereich. Es sieht so aus, als würden Phablets nicht so schnell irgendwo hingehen.