Skip to main content

KAUFEN: Ein Leitfaden für Motorola Apps und Software - 2020

2017 Land Rover Discovery | Review | Fahrbericht (August 2020).

Anonim

Motorola bietet eine Reihe von Apps und Software für seine mobilen Geräte an, einschließlich der Moto Z-Smartphone-Serie, die das Leben erleichtern soll, indem Sie von Ihrem Verhalten lernen und sich daran anpassen. Mit Moto Display können Sie schnell auf Ihre Benachrichtigungen zugreifen, während Sie mit Moto Voice Ihr Telefon steuern können, ohne es zu berühren. Mit Moto-Aktionen können Sie Gesten steuern, um zu Ihren Lieblings-Apps und wichtigen Einstellungen zu gelangen. Und die Moto Camera hilft Ihnen, Ihr Bestes zu geben. Hier finden Sie alles, was Sie über Moto Apps wissen müssen.

Moto-Anzeige

Moto Display bietet eine Vorschau Ihrer Benachrichtigungen, ohne Ihr Smartphone zu entsperren oder gar zu berühren. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Textnachrichten, Twitter-Benachrichtigungen und Kalendererinnerungen anzuzeigen, ohne sich zu sehr ablenken zu lassen, wenn Sie mit etwas anderem beschäftigt sind. Diese Funktion steht nicht zur Verfügung, wenn Sie ein Gespräch führen oder wenn das Telefon verdeckt ist oder sich in einer Tasche oder einem Portemonnaie befindet.

Um eine Benachrichtigung zu öffnen oder darauf zu antworten, tippen Sie auf die Benachrichtigung und halten Sie sie gedrückt. Schieben Sie Ihren Finger nach oben, um die App zu öffnen. Bewegen Sie den Finger zum Sperrsymbol, um das Telefon zu entsperren. Wischen Sie nach links oder rechts, um die Benachrichtigung zu schließen.

Sie können auswählen, welche Apps Benachrichtigungen an die Moto-Anzeige senden und wie viele Informationen auf Ihrem Bildschirm angezeigt werden: Alle, alle vertraulichen Inhalte ausblenden oder keine.

Tippen Sie zum Aktivieren und Deaktivieren der Moto-Anzeige auf Speisekarte icon> Moto > Anzeige > Moto-Anzeige.Bewegen Sie den Schalter nach rechts, um ihn zu aktivieren, und nach links, um ihn zu deaktivieren.

Moto-Stimme

Moto Voice ist die Sprachbefehlsoftware von Motorola, ala Siri oder Google Assistant. Sie können eine Startphrase erstellen, z. B. Hey Moto Z oder wie auch immer Sie Ihr Telefon anrufen möchten. Dann können Sie Ihre Stimme verwenden, um Termine in Ihren Kalender aufzunehmen, auf Textnachrichten zu antworten, das Wetter zu überprüfen und vieles mehr. Sie können auch "Was ist los" sagen, um Ihre neuesten Benachrichtigungen anzuzeigen.

Um Moto Voice zu deaktivieren, gehen Sie zu den Einstellungen und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Launch Phrase.

Moto-Aktionen

Mit Moto-Aktionen können Sie Gesten oder Aktionen verwenden, um Apps zu starten oder Funktionen auszuführen, einschließlich:

  • Für die Taschenlampe zweimal hacken
  • Schlag für Nicht stören
  • Hör auf zu klingeln
  • Streichen, um den Bildschirm zu verkleinern
  • Twist für Quick Capture (startet Kamera)

Einige, wie der Befehl "zweimal hacken", erfordern etwas Übung. Für zusätzliche Hilfe gibt es Animationen der Bewegungen, die Sie im Abschnitt Aktionseinstellungen vornehmen müssen.

Die verbleibenden Aktionen sind:

  • Ein Anflug für Moto Display löst Moto Display aus, wenn Sie nach Ihrem Telefon greifen.
  • Aufmerksame Anzeige hält Ihren Bildschirm eingeschaltet, wenn Sie darauf schauen, so dass Sie sich beispielsweise keine Sorgen darüber machen müssen, dass Ihr Telefon in den Standby-Modus wechselt, wenn Sie beispielsweise einen langen Artikel lesen.

Um Moto-Aktionen zu aktivieren oder zu deaktivieren, gehen Sie zuSpeisekarte > Moto > Aktionen, Überprüfen Sie dann die Aktionen, die Sie verwenden möchten, oder deaktivieren Sie die Aktionen, die Sie nicht verwenden möchten.

Moto-Kamera

Die Moto Camera ist die Standard-App zum Aufnehmen von Fotos auf Moto-Smartphones und unterscheidet sich nicht sehr von anderen Smartphone-Kameras. Es nimmt Standbilder, Panoramaaufnahmen, Videos und Zeitlupenvideos auf. Es gibt einen Beauty-Modus, mit dem Sie Ihre Selfies aufpeppen können, und einen Best-Shot-Modus, der mehrere Aufnahmen vor und nach dem Drücken des Auslösers macht und Ihnen das Beste aus der Gruppe empfiehlt. Die Moto Camera lässt sich auch in Google Fotos integrieren, sodass Sie Ihre Bilder problemlos speichern und freigeben können.