Skip to main content

TU MEHR: Es geht darum, den Moment festzuhalten: Rückblick auf das Momentobjektiv - 2020

20090926 Overview Of Divine Truth - Secrets Of The Universe S1P2 (November 2020).

Anonim

Die mobile Fotografie hat aufgrund ihrer Fähigkeit, jederzeit erreichbar zu sein, an Bedeutung gewonnen. Chase Jarvis sagte es am besten: "Die beste Kamera ist diejenige, die bei Ihnen ist."

Das heißt, es ist auch so, weil Sie jederzeit Momente einfangen können, die Sie wählen. Sie schleppen Ihre große Kamera nicht immer mit sich herum. Tatsächlich besitzen einige von uns nicht einmal eine große Kamera und die Smartphone-Kamera in Ihrer Tasche hat eine Kamera, die perfekt zu Ihrem Lebensstil passt.

Die mobile Fotografie hat viele Kreative hervorgebracht, die ein großes Publikum gefunden haben. Das ist Ansporn genug, um unsere individuellen Grenzen weiter auszudehnen und bessere Fotos anzustreben. Dafür brauchen wir Zubehör, das uns hilft.

Ich hatte die Gelegenheit, mit ziemlich vielen Objektiven zu spielen, um sie auf meinem iPhone zu montieren. Ich muss sagen, dass die Moment-Objektive mein Favorit sind.

Die Momentlinsen (60mm Tele / 18mm breit) sind wunderschön gearbeitete Linsen. Sie sind robust und dennoch klein genug, um in Ihre Tasche zu passen. Ich halte sie zusammen mit meinen anderen großen Kameraobjektiven in meiner Tenba-Kameratasche. Sie haben so viel Respekt für mich gewonnen.

Preis: 99,99 $ pro Linse

Aus der Box

Sofort bildete sich die Verpackung von vielen anderen Handy-Zubehörteilen. Jede Box enthält einen bekannten mobilen Fotografen. Ich hatte das Glück, den Fotografen zu kennen, der in meiner Box ausgestellt ist. Dan Cole ist ein fantastischer Fotograf und es war wirklich schön, seine Arbeit zu sehen, sobald ich die Box geöffnet habe. Einfach gesagt, die Verpackung ist wunderschön und die Hinzufügung einer kreativen Vitrine fügt einen großen Reiz hinzu.

"Wir glauben, dass die Welt mit schöner Fotografie ein besserer Ort ist" ist auf der Oberseite der Box eingeprägt. Auf der Innenseite "Es lebe der Picture Taker." Im Inneren sind diese schönen Linsen kuschelig. Diese Objektive sind optisch sehr ansprechend. Sie geben Ihnen ein bisschen Eigentum an Ihrer Arbeit. Die Verarbeitungsqualität ist verrückt. Sie haben sich wirklich auf das Handwerk und die Liebe zum Detail konzentriert. Meine Frau (die eigentlich nichts mit mobiler Fotografie zu tun hat) kam sogar vorbei und erwähnte den Unterschied und wollte sehen, was Moment bewirken könnte.

Um die Linsen an der Rückseite meines Telefons anzubringen, wurden eine Montageplatte und ein zusätzliches Klebeband mitgeliefert.

Um die Gläser angenehm zu halten, wurde für jede Optik eine Mikrofasertasche mit Kordelzug mitgeliefert.

Für einen Spin

Ich bin ein Straßenfotograf. Ich liebe es Menschen zu fangen, während sie leben. Gelegentlich frage ich einen Fremden nach einem offenen Porträt. Wie würden diese Objektive für mich und mein Genre der Fotografie funktionieren?

Zwischen den beiden Linsen dachte ich, ich würde die 18mm am meisten bevorzugen. Bei meinem Fuji XE-2 verwende ich hauptsächlich 23 mm für den Weitwinkel. Ich fand heraus, dass das 18mm mir mit meinen iPhone Street Shots das gleiche Ergebnis bescherte.

Offensichtlich gab es mir ein breiteres Sichtfeld. Ich kann sehen, wie Landschaftsfotografen dieses Stück Glas absolut lieben würden. Es war scharf und klar. Ich war sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Als ich den 60mm herausgenommen und montiert habe, war ich wirklich begeistert von der Zoomqualität. Ein dickes Lob an Marc Barros und das Moment-Team. Ich hatte einfach keine hohen Erwartungen an ein Tele für ein Smartphone. Es hat mich total umgehauen und wieder war es scharf und klar. Ich habe mit den 60 ein paar wirklich schöne Straßenportraits erwischt.

Nochmals mehr Gründe, warum sich diese Objektive in meiner Kameratasche befinden.

Bei meinen ersten Kontakten mit diesen Objektiven hatte ich Bedenken, dass sie vom Halter fallen oder sich in meiner Tasche verfangen könnten. Das habe ich überhaupt nicht erlebt. Obwohl ich es erst seit ein paar Wochen hatte, vertraue ich schnell darauf, dass es meine schweren Handläufe dauert.

Was ich liebe

  1. Dies sind wunderschön gefertigte Gläser. Klein und robust mit toller Optik.
  2. Sie haben ein schweres Gefühl, aber nicht schlecht. Es gleicht sich gut auf meinem iPhone aus.
  3. Diese Objektive sind nicht auf eine Gerätemarke beschränkt. Sie sind für alle iPhones, das Samsung Galaxy S4 / S5 und das Nexus 5 verfügbar.
  4. Das Branding, die Vision und die Mission von Marc und dem Team sind phänomenal. Sie konzentrieren sich wirklich auf die Entwicklung eines Produkts, bei dem ernsthafte mobile Fotografen Moment-Objektive in ihre Kamerataschen aufnehmen.
  5. Ich finde es wirklich toll, dass das Moment-Team sich darauf konzentriert, mobile Fotografen zu präsentieren. Die präsentierten Bilder sind wirklich inspirierend. Überprüfen Sie #makemoments für die Community-Galerie.

Was ich jetzt gerne sehen würde

  1. Ich würde mir wünschen, dass die Objektive für diese Objektive auf unseren Smartphones zuverlässiger werden. Ich war der Meinung, dass der Objektivaufbau so großartig ist, dass eine Halterung, der mobile Fotografen mehr vertrauen können, den Deal abschließen würde.
  2. Ich würde gerne (über die Halterung sprechen) sehen, wie ich die Objektive anbringen kann, ohne meinen tollen Fall abnehmen zu müssen. Obwohl es eine vollständige Liste der Fallkompatibilität gibt, kaufe ich lieber keinen anderen Fall.

Wort hoch! Mein letztes Wort

Es sagt viel aus, dass ich meine Moment-Objektive in meiner großen Kameratasche habe. Diese Linsen sitzen mit etwas teurem Glas und ich behandle sie wie die anderen Glasscheiben - mit Freude, wenn ich sie auf meine Lichtmalgeräte stecke. Ich wusste nicht wirklich, ob es in meine "Liebe" oder meine "gerne sehen" -Säule geht, aber es wäre klug für mich zu sagen, dass diese Objektive für mobile Fotografie eher teuer sind. Ich empfehle Ihnen, wenn Sie es mit der mobilen Fotografie ernst meinen, dann sind beide Moment-Objektive ein Muss.

Ich liebe es, wie sich die Linsen in meiner Hand und auf meinem Smartphone anfühlen. Ich finde es toll, dass ich den Fotos, die ich durch die Linsen mache, vertrauen kann. Ich finde es toll, dass ich meine Geschichten weiter erzählen kann, ohne sich um die Qualität der Bilder kümmern zu müssen.

Diese Linsen helfen mir, meine Geschichte zu erzählen.