Skip to main content

FIX: Was ist zu tun, wenn Sie mit Ihrem iPad nicht auf iTunes zugreifen können? - 2021

iCloud Familienfreigabe einfach erklärt und einrichten (Juni 2021).

Anonim

Kommen iTunes und das iPad nicht gut miteinander aus? Ein iPad muss eine Verbindung zu iTunes herstellen, um wichtige Systemaktualisierungen durchzuführen und Ihre Anwendungen und Daten zu sichern. Bevor Sie jedoch ein neues Kabel kaufen, gibt es ein paar Dinge, die wir überprüfen können.

Überprüfen Sie, ob der Computer das iPad erkennt

Stellen Sie zunächst sicher, dass der Computer das iPad erkennt. Wenn Sie Ihr iPad an Ihren Computer anschließen, sollte ein kleiner Blitz in der Batterieanzeige oben rechts auf dem Bildschirm erscheinen. So können Sie wissen, dass das iPad aufgeladen wird. Außerdem können Sie wissen, dass der PC das iPad erkennt. Selbst wenn die Akkuanzeige "Not Charging" anzeigt, was bedeutet, dass Ihr USB-Anschluss das iPad nicht laden kann, wissen Sie zumindest, dass der Computer Ihr Tablet erkannt hat.

Wenn Sie den Blitz oder die Worte "Not Charging" sehen, erkennt Ihr Computer, dass das iPad angeschlossen ist, und Sie können mit Schritt 3 fortfahren.

Überprüfen Sie das iPad-Kabel

Vergewissern Sie sich anschließend, dass das Problem nicht mit dem USB-Anschluss zusammenhängt, indem Sie das iPad an einen anderen als den zuvor verwendeten Anschluss anschließen. Wenn Sie einen USB-Hub verwenden oder ihn an ein externes Gerät wie eine Tastatur anschließen, stellen Sie sicher, dass Sie einen USB-Anschluss am Computer selbst verwenden.

Wenn das iPad an einen anderen USB-Anschluss angeschlossen wird, ist das Problem möglicherweise behoben. Sie können dies überprüfen, indem Sie ein anderes Gerät an den ursprünglichen Anschluss anschließen.

Die meisten Computer verfügen über genügend USB-Anschlüsse, sodass ein einzelner defekter Anschluss keine große Sache ist. Wenn Sie jedoch nicht mehr genug bekommen, können Sie einen USB-Hub in Ihrem lokalen Elektronikfachgeschäft erwerben.

Geringer Stromverbrauch kann Probleme mit dem iPad verursachen

Stellen Sie sicher, dass das iPad nicht zu schwach läuft. Wenn der Akku fast erschöpft ist, kann dies zu Problemen mit dem iPad führen. Wenn Ihr iPad an Ihren Computer angeschlossen ist, ziehen Sie den Stecker heraus und überprüfen Sie den Prozentsatz der Batteriekapazität, die sich rechts oben neben dem iPad neben der Batterieanzeige befindet. Wenn es weniger als 10% beträgt, lassen Sie das iPad vollständig aufladen.

Wenn der Prozentsatz der Batterie durch die Wörter "Not Charging" ersetzt wird, wenn Sie das iPad an Ihren Computer anschließen, müssen Sie es mit dem im Lieferumfang des iPad enthaltenen Adapter in eine Steckdose stecken.

Starten Sie den Computer und das iPad neu

Einer der ältesten Tricks zur Fehlerbehebung in diesem Buch ist der Neustart des Computers. Es ist erstaunlich, wie oft Probleme dadurch gelöst werden. Lassen Sie uns den Computer herunterfahren, anstatt ihn einfach neu zu starten. Wenn der Computer vollständig heruntergefahren ist, warten Sie einige Sekunden, bevor Sie ihn wieder einschalten.

Und während Sie darauf warten, dass der Computer wieder hochkommt, machen Sie dasselbe mit dem iPad.

Sie können das iPad neu starten, indem Sie die Suspend-Taste in der oberen rechten Ecke des Geräts gedrückt halten. Nach einigen Sekunden erscheint eine rote Taste mit einem Pfeil, die Sie zum Schieben des Geräts auffordert, um das Gerät auszuschalten. Wenn der Bildschirm vollständig schwarz ist, warten Sie einige Sekunden und halten Sie die Suspend-Taste erneut gedrückt. Das Apple-Logo wird in der Mitte des Bildschirms angezeigt, während das iPad wieder hochfährt.

Wenn Ihr Computer und das iPad neu gestartet wurden, schließen Sie das iPad erneut an iTunes an. Dies löst normalerweise das Problem.

So installieren Sie iTunes neu

Wenn iTunes das iPad immer noch nicht erkennt, versuchen Sie es mit einer sauberen Kopie von iTunes. Deinstallieren Sie dazu zunächst iTunes von Ihrem Computer. Keine Sorge, durch die Deinstallation von iTunes werden nicht alle Musikdateien und Apps auf Ihrem Computer gelöscht.

Sie können iTunes auf einem Windows-basierten Computer deinstallieren, indem Sie im Startmenü die Option Systemsteuerung auswählen. Suchen Sie nach einem Symbol mit der Bezeichnung "Programme und Funktionen". Scrollen Sie in diesem Menü einfach nach unten, bis Sie iTunes sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie aus deinstallieren.

Wenn Sie iTunes von Ihrem Computer entfernt haben, sollten Sie die neueste Version herunterladen. Nach der Neuinstallation von iTunes sollten Sie Ihr iPad problemlos anschließen können.

So behandeln Sie seltene Probleme mit iTunes

Immer noch probleme Es ist selten, dass die oben genannten Schritte das Problem nicht beheben, aber manchmal gibt es Probleme mit Treibern, Systemdateien oder Softwarekonflikten, die letztendlich die Ursache des Problems sind. Leider sind diese Probleme etwas komplizierter zu beheben.

Wenn Sie eine Antivirensoftware ausführen, können Sie versuchen, die Anwendung herunterzufahren und das iPad an den Computer anzuschließen. Es ist bekannt, dass Antivirensoftware manchmal Probleme mit anderen Programmen auf Ihrem Computer verursacht. Es ist jedoch wichtig, die Antivirensoftware neu zu starten, sobald Sie mit iTunes fertig sind.

Benutzer von Windows 7 können den Problem Steps Recorder verwenden, um das Problem zu beheben.

Wenn Sie Windows XP verwenden, gibt es ein Dienstprogramm zum Überprüfen und Reparieren Ihrer Systemdateien.