Skip to main content

WIE MAN: Tun Sie diese 12 Dinge zuerst, wenn Sie ein neues iPhone erhalten - 2019

10 krasse Unterschiede zwischen Mädchen & Jungen (Dezember 2019).

Wenn Sie ein neues iPhone erhalten, insbesondere wenn es Ihr erstes iPhone ist, gibt es buchstäblich hunderte (vielleicht sogar tausende) Dinge zu lernen. Aber man muss irgendwo anfangen, und das sollte irgendwo die Grundlagen sein.

Dieser Leitfaden führt Sie durch die ersten 12 Dinge, die Sie tun sollten, wenn Sie ein neues iPhone erhalten (und ein 13., Wenn das iPhone für Ihr Kind ist). Diese Tipps sind nur ein Kratzer an der Oberfläche dessen, was Sie mit einem iPhone tun können, aber Sie werden Sie auf Ihrem Weg zum iPhone-Profi führen.

01 von 13

Erstelle eine Apple ID

Wenn Sie den iTunes Store oder den App Store verwenden möchten - und Sie müssen, richtig? Warum bekommen Sie ein iPhone, wenn Sie nicht die hunderttausende von fantastischen Apps nutzen möchten? - Sie benötigen eine Apple-ID (auch als iTunes-Konto bezeichnet). Mit diesem kostenlosen Konto können Sie nicht nur Musik, Filme, Apps und mehr bei iTunes kaufen, sondern auch das Konto, das Sie für andere nützliche Funktionen wie iMessage, iCloud, Mein iPhone suchen, FaceTime, Apple Music und viele andere großartige Technologien verwenden iPhone. Technisch gesehen können Sie die Einrichtung einer Apple-ID überspringen, aber ohne diese können Sie nicht viele Dinge tun, die das iPhone großartig machen. Dies ist eine absolute Voraussetzung.

02 von 13

ITunes installieren

In Bezug auf das iPhone ist iTunes viel mehr als nur das Programm, mit dem Ihre Musik gespeichert und abgespielt wird. Mit diesem Tool können Sie Musik, Videos, Fotos, Apps und mehr auf Ihrem iPhone hinzufügen und entfernen. Und es gibt dort eine Reihe von Einstellungen, die sich auf das, was auf Ihrem iPhone live geht, beziehen. Es ist unnötig zu sagen, dass es sehr wichtig ist, Ihr iPhone zu verwenden.

Bei Macs ist iTunes vorinstalliert. Wenn Sie Windows haben, müssen Sie es herunterladen (zum Glück ist es ein kostenloser Download von Apple). Anweisungen zum Herunterladen und Installieren von iTunes unter Windows erhalten.

Es ist möglich, ein iPhone ohne Computer und iTunes zu verwenden. Wenn Sie dies tun möchten, können Sie diesen Schritt überspringen.

03 von 13

Aktivieren Sie das neue iPhone

Das erste, was Sie mit Ihrem neuen iPhone tun müssen, ist die Aktivierung. Sie können alles, was Sie brauchen, direkt auf dem iPhone erledigen und es in wenigen Minuten verwenden. Bei der grundlegenden Einrichtung wird das iPhone aktiviert und Sie können grundlegende Einstellungen für die Verwendung von Funktionen wie FaceTime, Mein iPhone suchen, iMessage usw. auswählen. Sie können diese Einstellungen später ändern, wenn Sie möchten, aber hier beginnen.

04 von 13

IPhone einrichten und synchronisieren

Wenn Sie iTunes und Ihre Apple-ID installiert haben, können Sie Ihr iPhone an Ihren Computer anschließen und mit dem Laden beginnen. Egal, ob es sich um Musik aus Ihrer Musikbibliothek, E-Books, Fotos, Filmen oder mehr handelt, der oben verlinkte Artikel kann hilfreich sein. Dort finden Sie auch Tipps, wie Sie Ihre App-Symbole neu anordnen, Ordner erstellen und vieles mehr.

Sobald Sie einmal über USB synchronisiert haben, können Sie ab jetzt Ihre Einstellungen ändern und über Wi-Fi synchronisieren, was wesentlich bequemer ist.

05 von 13

Konfigurieren Sie iCloud

Die Verwendung Ihres iPhones wird durch die Verwendung von iCloud erheblich vereinfacht. Dies gilt insbesondere für Computer oder Mobilgeräte, auf denen Musik, Apps oder andere Daten gespeichert sind. ICloud fasst viele Funktionen in einem einzigen Tool zusammen, darunter die Möglichkeit, Ihre Daten auf den Servern von Apple zu sichern und über das Internet mit einem Klick neu zu installieren oder Daten automatisch zwischen Geräten zu synchronisieren. Außerdem können Sie alles, was Sie im iTunes Store gekauft haben, erneut herunterladen. Selbst wenn Sie sie verlieren oder löschen, sind Ihre Einkäufe nie wirklich weg. Und es ist kostenlos!

Zu den Funktionen von iCloud, die Sie kennen sollten, gehören:

  • iCloud-FAQ
  • Automatische Downloads von Musik und Apps
  • iTunes Match

Das Einrichten von iCloud ist Teil des standardmäßigen iPhone-Einrichtungsprozesses. Sie müssen dies also nicht separat durchführen.

06 von 13

Mein iPhone finden

Dies ist ein entscheidender Schritt. "Mein iPhone suchen" ist eine Funktion von iCloud, mit der Sie das integrierte GPS des iPhones verwenden können, um den Standort auf der Karte zu bestimmen. Sie werden froh sein, dass Sie dies haben, wenn Ihr iPhone jemals verloren geht oder gestohlen wird. In diesem Fall können Sie es bis zu dem Teil der Straße finden, auf dem es sich befindet. Dies sind wichtige Informationen, die Sie der Polizei geben sollten, wenn Sie versuchen, ein gestohlenes Telefon wiederherzustellen. Um "Mein iPhone suchen" verwenden zu können, wenn das Telefon verschwindet, müssen Sie es zuerst einrichten. Tun Sie das jetzt und Sie werden es später nicht bereuen.

Es ist jedoch zu wissen, dass die Einrichtung von Find My iPhone nicht dasselbe ist wie die Find My iPhone App. Sie brauchen die App nicht unbedingt.

Das Einrichten von Find My iPhone ist jetzt Teil des standardmäßigen iPhone-Einrichtungsprozesses. Sie müssen dies also nicht separat durchführen.

07 von 13

Richten Sie die Touch-ID oder die Gesichts-ID ein

Ein weiterer sehr wichtiger Schritt, wenn Sie Ihr iPhone sicher halten möchten. Touch ID ist der in die Home-Taste des iPhone 5S, 6 Series, 6S Series, 7 und 8 Series integrierte Fingerabdruckscanner (er ist auch Bestandteil einiger iPads). Face ID ist das Gesichtserkennungssystem, das in das iPhone X, XS, XS Max und XR integriert ist. Beide Funktionen können anstelle eines Passcodes und zum Entsperren des Telefons verwendet werden, sie bieten jedoch noch viel mehr.

Wenn Sie diese Funktionen eingerichtet haben, können Sie mit Ihrem Finger oder Ihrem Gesicht Einkäufe über iTunes oder den App Store tätigen. Heutzutage kann jede App die Funktionen auch nutzen. Das bedeutet, dass jede App, die ein Kennwort verwendet oder Daten schützen muss, diese verwenden kann. Nicht nur das, sie sind auch ein wichtiges Sicherheitsmerkmal für Apple Pay, das drahtlose Zahlungssystem von Apple.Sowohl die Touch-ID als auch die Gesichts-ID sind einfach einzurichten und einfach zu verwenden - und machen Ihr Telefon sicherer - Sie sollten also diejenige verwenden, die auf Ihrem Telefon verfügbar ist.

Erfahren Sie in diesen Artikeln wie:

  • So richten Sie die Touch-ID ein
  • So richten Sie die Gesichts-ID ein

Das Einrichten der Touch-ID oder der Gesichts-ID ist jetzt Teil des standardmäßigen iPhone-Einrichtungsprozesses. Sie müssen dies also nicht separat durchführen.

08 von 13

Richten Sie Apple Pay ein

Wenn Sie über ein iPhone 6 oder höher verfügen, müssen Sie Apple Pay ausprobieren. Das kabellose Zahlungssystem von Apple ist sehr einfach zu bedienen, führt Sie schneller durch die Check-Out-Leitungen und ist wesentlich sicherer als Ihre normale Kredit- oder Debitkarte. Da Apple Pay niemals Ihre tatsächliche Kartennummer an Händler weitergibt, gibt es nichts zu stehlen.

Noch bietet nicht jede Bank es an, und nicht jeder Händler akzeptiert es, aber wenn Sie können, richten Sie es ein und geben Sie ihm einen Schuss. Sobald Sie gesehen haben, wie nützlich es ist, suchen Sie nach Gründen, warum Sie es ständig verwenden sollten.

Das Einrichten von Apple Pay ist jetzt Teil des standardmäßigen iPhone-Einrichtungsprozesses. Sie sollten dies nicht separat tun.

09 von 13

Medizinische ID einrichten

Mit der Hinzufügung der Health-App in iOS 8 und höher beginnen iPhones und andere iOS-Geräte nun zu einer wichtigen Rolle in unserer Gesundheit. Eine der einfachsten und möglicherweise hilfreichsten Möglichkeiten, dies zu nutzen, ist das Einrichten einer medizinischen ID.

Mit diesem Tool können Sie Informationen hinzufügen, die Sie als Ersthelfer im Falle eines medizinischen Notfalls erhalten möchten. Dazu gehören Medikamente, die Sie einnehmen, schwere Allergien, Notfallkontakte - alles, was jemand wissen muss, wenn Sie medizinisch behandelt werden, wenn Sie nicht sprechen können. Ein medizinischer Ausweis kann eine große Hilfe sein, aber Sie müssen ihn einrichten, bevor Sie ihn benötigen, oder er kann Ihnen nicht helfen.

10 von 13

Lernen Sie die integrierten Apps

Während die Apps, die Sie im App Store erhalten, die meisten Hype sind, bietet das iPhone auch eine große Auswahl an integrierten Apps. Bevor Sie zu weit in den App Store eintauchen, sollten Sie sich mit den integrierten Apps für das Surfen im Internet, E-Mail, Fotos, Kamera, Musik, Anrufe, Notizen und mehr vertraut machen.

11 von 13

Holen Sie sich neue Apps aus dem App Store

Nachdem Sie sich ein wenig mit den integrierten Apps beschäftigt haben, ist Ihr nächster Stopp der App Store, in dem Sie alle möglichen neuen Programme erhalten können. Egal, ob Sie nach Spielen oder einer App suchen, um Netflix auf Ihrem iPhone anzusehen, Ideen für das Abendessen oder Apps, die Sie dabei unterstützen, Ihr Training zu verbessern, Sie finden sie im App Store. Noch besser, die meisten Apps sind nur für ein oder zwei Dollar oder vielleicht sogar kostenlos.

Wenn Sie ein paar Tipps dazu wünschen, welche Apps Sie mögen, sehen Sie sich unsere Tipps für die besten Apps in über 40 Kategorien an.

12 von 13

Wenn Sie bereit sind, tiefer zu gehen

An diesem Punkt haben Sie die Grundlagen für die Verwendung des iPhones in einem recht soliden Griff bekommen. Das iPhone bietet jedoch viel mehr als nur die Grundlagen. Sie enthält alle Arten von Geheimnissen, die Spaß machen und nützlich sind, z. B. wie Sie Ihr iPhone als persönlichen Hotspot verwenden, die Funktion "Nicht stören" aktivieren, Control Center und Notification Center verwenden und AirPrint verwenden.

13 von 13

Und wenn das iPhone für ein Kind ist …

Schließlich sollten Sie wissen, ob Sie ein Elternteil sind und das neue iPhone nicht für Sie ist, sondern zu einem Ihrer Kinder gehört. Das iPhone ist familienfreundlich, da es den Eltern Werkzeuge bietet, mit denen sie ihre Kinder vor Inhalten für Erwachsene schützen, verhindern können, dass sie riesige Rechnungen im iTunes Store aufbringen, und sie vor Online-Gefahren schützen. Möglicherweise interessieren Sie sich auch dafür, wie Sie das iPhone Ihres Kindes schützen oder versichern können, falls es verloren geht oder beschädigt wird.