Skip to main content

KAUFEN: Lenovo G50-70 15-Zoll-Budget-Laptop-PC-Test - 2020

Lenovo G50 80 Review and tests. 15-inch budget multimedia laptop. (August 2020).

Anonim

Insgesamt ist das Lenovo G50-70 ein solides Budget-Notebook für alle, die ein Full-Size-System benötigen. Aufgrund seiner geringen Kapazität bietet es eine gute Leistung und eine überraschende Akkulaufzeit. Das Beste ist, dass es einfach ist, es zu öffnen und Komponenten zu aktualisieren. Das System wird durch eine Reihe kleiner Ärger wie Multitouch-Trackpad-Probleme und ein reflektierendes Display behindert. Sie haben auch einen USB 3.0 von früheren Modellen entfernt, was bedeutet, dass die Konnektivität geringer ist als in der vorherigen Version.

Pros

  • Gute Leistung
  • Mit 6 GB RAM
  • Einfach zu aktualisieren

Cons

  • Vorherige Version hatte zwei USB 3.0-Ports
  • Das Display ist extrem reflektierend
  • Das Trackpad hat Multitouch-Probleme

Beschreibung

  • Intel Core i3-40300U Dual-Core-Mobilprozessor
  • 6 GB PC3-12800 DDR3-Speicher
  • 500 GB SATA-Festplatte mit 5400 U / min
  • Dual-Layer-DVD +/- RW-Brenner
  • 15,6 "WXGA (1366x768) Display mit 720p-Webcam
  • Intel HD Graphics 4000 Integrated Graphics
  • Fast Ethernet, 802.11b / g / n Wireless, Bluetooth
  • Ein USB 3.0-, zwei USB 2.0-, HMDI-, VGA- und SD-Kartensteckplatz
  • 15.12 "x 10.43" x .98 "@ 4.63 lbs.
  • Windows 8.1

Bewertung: Lenovo G50-70

Das Lenovo G50-70 greift auf die Notebooks der Essential-Serie zurück und aktualisiert die internen Komponenten, um sie auf dem neuesten Stand zu halten. Nicht viel an der Außenseite hat sich in den letzten Jahren wirklich sehr verändert, da der Körper des Laptops aus hochwertigen Kunststoffen mit einem sehr ähnlichen Design wie die Vorgängermodelle besteht. Es ist sowohl auf der Außenseite als auch auf der Tastatur schön strukturiert, um Verschmutzungen und Fingerabdrücken zu widerstehen und das Tragen zu erleichtern. Das System ist nur etwas mehr als einen Zoll dick und wiegt 4,85 Pfund, was es durchschnittlich für die 15-Zoll-Notebooks der Budgetklasse macht.

Das Lenovo G50-70 kann mit einer Vielzahl verschiedener Prozessoren geliefert werden, die gängigste Version verwendet jedoch den Dual Core-Prozessor Intel Core i3-4030U. Dies ist ein Prozessor, der bei vielen Ultrabooks beliebt war, aber eine gute Leistung und Effizienz bietet. Es bietet mehr als genug Leistung für die durchschnittlichen Benutzeranforderungen. Ein Unterschied, den das Lenovo gegenüber der Konkurrenz hat, ist der Speicher. Statt nur 4 GB auszurüsten, verfügt dieses Modell über 6 GB. Dies ist kein großer Unterschied, aber es hilft dem System, Multitasking etwas besser zu handhaben als seine Konkurrenz.

Die Speicherfunktionen für das G50-70 sind die gleichen wie fast alle anderen Notebooks zum Preis von 500 US-Dollar. Es verwendet eine herkömmliche 500-GB-Festplatte, die viel Speicherplatz bietet, jedoch nicht viel für die Leistung bietet. Zum Beispiel kann es eine Weile dauern, bis Windows Anwendungen startet oder lädt, wenn Sie es mit teureren G50-70-Modellen vergleichen, die SSHD-Laufwerke verwenden. Wenn Sie zusätzlichen Speicherplatz benötigen oder lieber ein SSD-Laufwerk haben, kann das System ganz einfach den Schacht an der Unterseite öffnen und das Laufwerk oder den Speicher austauschen. Für diejenigen, die nicht in das System einsteigen möchten, gibt es auch einen einzelnen USB 3.0-Anschluss. Dies ist etwas enttäuschend, da die vorherigen Laptops der G-Serie mit zwei geliefert wurden. Es gibt noch einen Dual-Layer-DVD-Brenner für die Wiedergabe und Aufnahme von CD- oder DVD-Medien.

Das 15,6-Zoll-Display des G50-70 verwendet die standardmäßige native Auflösung von 1366 x 768, die in dieser Preisklasse des Laptops üblich ist. Es verwendet die TN-Display-Technologie, dh die Farbe ist nicht gut oder schlecht, die Blickwinkel auf dem Display sind jedoch recht eng. Die reflektierende Beschichtung macht es auch sehr schwierig, sie im Freien zu verwenden. Die Grafiken werden von der Intel HD Graphics gesteuert, die in den Core i3-Prozessor integriert ist. Dies bedeutet, dass das System bei der 3D-Grafikleistung sicherlich eingeschränkt ist. Es bietet ausreichend Leistung zum Spielen älterer Spiele mit niedrigeren Auflösungen und Detailstufen, kann jedoch unter den gewünschten Bildraten leiden. Zumindest bietet es bei der Verwendung von Quick Sync-kompatiblen Anwendungen eine Verbesserung der Medienkodierung.

Lenovo ist seit Jahren für seine hervorragenden Tastaturen bekannt. In Bezug auf das Layout verwendet der G50-70 einen von Lenovo bekannten Stil, wobei die isolierten Tasten ziemlich viel Platz haben und die leicht konkaven Kappen. Es verfügt sogar über eine vollständige numerische Tastatur, aber eine der Pfeiltasten greift in die Tastatur ein. Das Layout ist zwar gut, aber das Gefühl ist etwas abwegig. Der Tastenhub ist flach, mit dem gearbeitet werden kann, jedoch ist die Tastatur beim Tippen zu stark gebogen. Dies beeinflusst die Genauigkeit etwas. Das Trackpad ist schön groß und verfügt über eigene linke und rechte Maustaste, was eine Verbesserung gegenüber den integrierten Tasten darstellt. Leider hat das Trackpad einige Probleme mit den Multitouch-Gesten unter Windows 8.

Lenovo verwendet beim G50-70-Laptop einen sehr kleinen Akku mit einer Kapazität von 31,7 Wh. Dies macht es viel kleiner als viele andere Laptops auf dem Markt. Trotz dieser begrenzten Kapazität an Bord leistet das System hervorragende Arbeit. Beim Test der digitalen Videowiedergabe kann das System etwas mehr als viereinhalb Stunden laufen, bevor es in den Standby-Modus wechselt. Dies ist besser als der Durchschnitt, aber nicht der längste in dieser Klasse. Das Acer Aspire E5-571 verwendet einen schnelleren Core-i5-Prozessor, verfügt jedoch über einen größeren 48-Stunden-Akku, der gut dreißig Minuten länger hält. Wenn Sie noch längere Laufzeiten benötigen, können Sie sich immer ein Chromebook wie das ASUS C200 anschauen, um mehr als das Doppelte zu erhalten, was das G50-70 bietet, aber es wird viel mehr Funktionen bieten.

Das Lenovo G50-70 ist ein ziemlich solides, preisgünstiges Notebook mit einer ganzen Reihe von Funktionen. Der Hauptwettbewerb kommt vom bereits erwähnten Acer Aspire E5-571. Es ist mit einem schnelleren Core i5-Prozessor für noch mehr Leistung ausgestattet.Es hat auch eine bessere Lebensdauer der Batterie, hat aber zwei Hauptnachteile. Erstens ist es dicker und schwerer als das Lenovo-System, was für diejenigen von Bedeutung sein kann, die den Laptop häufig mit sich herumtragen müssen. Es fehlt auch ein DVD-Brenner-Laufwerk, selbst wenn das Profil größer ist.