Skip to main content

FIX: So bewahren Sie Ihre Digitalkamera sicher auf - 2020

ROLLEI 550 TOUCH TEST I Die BESTE Budget Actioncam ? Test mit viel Bildmaterial (November 2020).

Anonim

Wenn Sie vorhaben, eine Woche oder länger ohne Ihre Digitalkamera zu fahren, sollten Sie sich mit der sicheren Aufbewahrung Ihrer Digitalkamera vertraut machen. Wenn Sie die Kamera nicht ordnungsgemäß lagern, kann die Kamera während ihrer Inaktivität beschädigt werden. Durch die Verwendung guter Speichertechniken wird sichergestellt, dass Ihre Kamera bei Bedarf wieder einsatzbereit ist.

Wenn Sie wissen, dass Sie die Kamera mindestens eine Woche lang nicht verwenden, sollten Sie diese Tipps verwenden, um zu erfahren, wie Sie Ihre Digitalkamera sicher aufbewahren können.

Vermeiden Sie elektronische Geräte

Vermeiden Sie es, die Kamera beim Speichern Ihrer Digitalkamera in der Nähe eines elektronischen Geräts zu platzieren, das ein Magnetfeld erzeugt. Langfristige Einwirkung eines starken Magnetfeldes kann den LCD-Bildschirm der Kamera oder andere elektronische Komponenten beschädigen.

Extreme Temperaturen vermeiden

Wenn Sie die Kamera längere Zeit lagern, bewahren Sie sie an einem Ort auf, an dem sie keinen extremen Temperaturschwankungen ausgesetzt ist. Extreme Hitze kann das Kameragehäuse mit der Zeit beschädigen, während extreme Kälte das LCD der Kamera mit der Zeit beschädigen kann.

Hohe Luftfeuchtigkeit vermeiden

Wenn Sie die Kamera an einem extrem feuchten Ort aufbewahren, können die Komponenten der Kamera mit der Zeit beschädigt werden. Zum Beispiel könnte es zu Feuchtigkeit im Objektiv kommen, was zu Kondensation im Inneren der Kamera führen kann, wodurch Ihre Fotos beschädigt werden und die interne Elektronik der Kamera beschädigt werden kann. Im Laufe der Zeit kann es auch zu Schimmelbildung in der Kamera kommen.

Vermeiden Sie Sonnenlicht

Bewahren Sie die Kamera nicht an einem Ort auf, an dem sie längere Zeit im hellen Sonnenlicht liegt. Direkte Sonneneinstrahlung und die darauf folgende Hitze können das Kameragehäuse mit der Zeit beschädigen.

Wenn Sie nun wissen, dass es mehr als einen Monat dauern wird, bevor Sie Ihre Digitalkamera erneut verwenden, sollten Sie diese zusätzlichen Tipps zur sicheren Aufbewahrung Ihrer Digitalkamera ausprobieren.

Kamera schützen

Wenn Sie die Kamera länger als einen Monat aufbewahren müssen, sollten Sie die Kamera in einem versiegelten Plastikbeutel mit einem feuchtigkeitsabsorbierenden Trockenmittel aufbewahren, um zusätzlichen Schutz vor Feuchtigkeit zu bieten. Oder Sie sollten es in der Kameratasche, in der Sie die Kamera tragen, sicher aufbewahren können. Bewahren Sie die Tasche nur an einem trockenen Ort auf, an dem Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass jemand darauf stößt oder darauf tritt.

Komponenten entfernen

Es empfiehlt sich, den Akku und die Speicherkarte aus der Kamera zu entfernen, wenn Sie sie einen Monat oder länger nicht verwenden. Wenn Sie eine DSLR-Kamera besitzen, empfiehlt es sich, das Wechselobjektiv zu entfernen und die Objektivkappen und Schutzvorrichtungen der Kamera zu verwenden.

Schalte die Kamera an

Einige Hersteller empfehlen, die Kamera etwa einmal im Monat einzuschalten, um die Elektronik der Kamera frisch zu halten. In der Bedienungsanleitung Ihrer Kamera finden Sie spezifische Empfehlungen zur Aufbewahrung Ihrer Digitalkamera während eines Zeitraums der Inaktivität.

Wenn Sie wissen, wie Sie Ihre Digitalkamera aufbewahren, wenn Sie wissen, dass Sie sie eine Woche oder länger nicht verwenden, ist dies wichtig, um Beschädigungen zu vermeiden. Gleichzeitig ist die Kamera bei der nächsten Verwendung einsatzbereit. Diese Tipps helfen Ihnen hoffentlich, ungewollte Schäden an Ihrer Kamera während einer Inaktivität zu vermeiden.