Skip to main content

KAUFEN: Lesen Sie Bibliotheksbücher auf Ihrem E-Reader - 2020

Umfrage: Welches Buch lesen Sie gerade? (November 2020).

Anonim

Begrüßen Sie die Bibliotheksausleihe im 21. Jahrhundert.

Obwohl die alte Art der Kreditaufnahme ein nützlicher und praktikabler Weg ist, um einige Titel zu überprüfen, ist einer der nützlicheren Aspekte beim Umstieg von Dead-Tree-Büchern auf einen E-Reader die Möglichkeit, E-Books leicht auszuleihen auch aus öffentlichen Bibliotheken. Wenn Sie sich E-Books ausleihen, müssen Sie Ihr Zuhause nicht verlassen, Sie müssen sich keine Sorgen über verspätete Gebühren machen, es fehlen weder Seiten noch verschlissene Umschläge, und es besteht nie die Sorge, wo dieses Buch möglicherweise gewesen wäre. Es hört sich perfekt an.

01 von 04

So leihen Sie sich ein E-Book aus Ihrer öffentlichen Bibliothek

Leider ist nichts so einfach wie es sein sollte. Formatprobleme und Digital Rights Management- oder DRM-Schemata machen die Ausleihe eines E-Books wesentlich komplizierter, als es sein muss, und die meisten Bibliotheken gehen mit der neuen Technologie vorsichtig vor, sodass ihre E-Book-Sammlungen nur einen Bruchteil ihrer physischen Buchsammlungen darstellen. Es hilft nicht, dass Publisher versuchen, Einschränkungen hinzuzufügen, die E-Books für Bibliotheken weniger attraktiv machen.

Es besteht auch ein Irrtum, dass ein E-Book unbegrenzte Leihgaben bedeutet (wenn die Bibliothek eine Kopie erworben hat, kann sie an jeden ausgeliehen werden, da sie eine Datei ist, die wiederholt kopiert werden kann). Die Realität ist, dass digitale Kopien genauso behandelt werden wie physische Kopien. Wenn also eine Leihgabe ausgeliehen wird, kann sie niemand mehr ausleihen, bis sie „zurückgegeben“ wird. Wenn sich die Stars jedoch in einer Reihe befinden, ist dies eine gute Option Sie können sich eine makellose Kopie eines Bestsellers ausleihen, um ihn auf Ihrem eigenen E-Reader zu lesen, anstatt die zehn Dollar hochzukrempeln, um ihn selbst zu kaufen.

In diesem Artikel werden die Grundlagen zum Ausleihen von E-Books aus einer Bibliothek erläutert. Vergessen Sie nicht, Besitzer von Amazon-E-Readern über drei Möglichkeiten zu lesen, um Bücher mit einem Kindle-Gerät auszuleihen.

Lesen Sie weiter unten

02 von 04

Grundlegendes zu digitalen Kopien

Hier sind einige Punkte zu beachten, wenn Sie wissen möchten, wie digitale Kopien von Büchern funktionieren:

  • Sind E-Books verfügbar? Noch bieten nicht alle Bibliotheken digitale Ausleihe. Die Website Ihrer Bibliothek enthält einen Link zu E-Books oder digitalen Büchern, sofern der Dienst verfügbar ist.
  • Mitgliedschaft erforderlich Dies ist ein geringfügiges Problem, aber Sie müssen Mitglied einer Bibliothek sein, um E-Books auszuleihen. Viele bieten 30-tägige Testmitgliedschaften online an, sodass Sie es ausprobieren können, ohne sich in der Filiale festschreiben zu müssen. Einige Bibliotheken können Gastmitgliedern erlauben, außerhalb ihrer lokalen Umgebung zu leben, aber die Verleger arbeiten daran, diese Lücke zu schließen.
  • Computerzugang ist erforderlich. Die typische Einrichtung für das Ausleihen von E-Books erfordert, dass der Bibliothekskunde über einen eigenen Computer (und Internetzugang) verfügt.
  • DRM. Die meisten Bibliotheken verwenden eine Technologie, die von einem Unternehmen namens OverDrive bereitgestellt wird, um ihre E-Book-Vorgänge abzuwickeln. Laut OverDrive verwenden derzeit weltweit über 9.000 Bibliotheken das System. Wir gehen davon aus, dass Ihre Bibliothek eine davon ist. OverDrive verwendet den DRM-Schutz von Adobe für E-Books. Hier werden die Dinge wirklich verwirrend.

Lesen Sie weiter unten

03 von 04

Gerätekompatibilität und Software

Die verfügbaren Dateiformate sind DRM-geschütztes EPUB und PDF. Während das Lesen dieser E-Books auf einem Windows-PC oder Mac (sowie verschiedene Geräte über Apps) solide unterstützt wird, bleiben Dateiformate das Problem von E-Readern. Ab diesem Moment werden alle E-Reader von Sony sowie alle NOOK-Modelle und Kobo-E-Reader unterstützt. Die Liste der Geräte, die sich aufgrund von Inkompatibilität mit Dateien keine E-Books ausleihen können, umfasst den meistverkauften Standalone-E-Reader: den Kindle von Amazon. Auf der Overdrive-Website finden Sie eine vollständige Liste der Kompatiblen und der Nicht-Kompatibilitäten.

Vorausgesetzt, Sie haben alle oben genannten Einschränkungen (Sie haben einen Computer, Internetzugang, eine Bibliotheksmitgliedschaft und einen kompatiblen E-Reader) erfüllt, sind Sie zu den Rennen bereit. Naja fast. Um auf diese DRM-geschützten Dateien zuzugreifen, müssen Sie die Adobe Digital Editions-Software herunterladen und auf Ihrem Computer installieren. Ihre Bibliothek enthält wahrscheinlich einen Link zur Download-Site. Adobe bietet Ihnen die Möglichkeit, Digital Editions anonym zu aktivieren. Dies ist jedoch nur nützlich, wenn Sie geliehene E-Books ausschließlich auf diesem Computer lesen. Sie müssen eine Adobe-ID erstellen, um ausgeliehene E-Books vom Computer auf ein anderes Gerät wie Ihren E-Reader zu übertragen.

Wenn Sie Adobe Digital Editions auf Ihrem Computer installiert und aktiviert haben, verbinden Sie Ihren E-Reader mit einem USB-Kabel mit Ihrem Computer. Die Software gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihren E-Book-Reader zu autorisieren. Wenn dieser Schritt abgeschlossen ist, können Sie die E-Books schließlich ausleihen und an Ihren E-Reader übertragen.

04 von 04

E-Book-Ausleihe, Holds und Wish Lists

Nach all den Reifen, die Sie bis zu diesem Punkt durchlaufen haben, scheint das Ausleihen eines E-Books fast zu einfach. Die OverDrive-Benutzeroberfläche ist offensichtlich im E-Commerce verwurzelt (komplett mit Warenkorb und analoger Kaufabwicklung), ist aber relativ unkompliziert.

Navigieren Sie von Ihrem Computer aus zum E-Book-Bereich Ihrer Bibliothek und melden Sie sich mit Ihrem Mitgliedskonto an. Sie erhalten eine Liste der E-Book-Sammlungen nach Kategorien.Unter jedem E-Book-Titel befindet sich ein hilfreiches beschreibendes Feld darunter, das das Format (in diesem Fall EPUB) sowie die Option "Zum Warenkorb hinzufügen" oder "Zur Wunschliste hinzufügen" anzeigt.

Wenn das E-Book bereits von einer anderen Person ausgecheckt wurde, wird "Zum Warenkorb hinzufügen" durch "Platzieren" ersetzt. Um Frustration zu sparen, ändern Sie die Suchergebnisse, indem Sie auf "Nur Titel mit verfügbaren Kopien anzeigen" klicken. Mit dieser Option werden Ihre Ergebnisse gefiltert, sodass nur die aktuell verfügbaren E-Books angezeigt werden.

Wenn alle verfügbaren Exemplare des E-Books, das Sie ausleihen möchten, ausgecheckt wurden, können Sie es anhalten. Wenn ein Exemplar das nächste Mal eine Kopie zurücksendet, werden Sie per E-Mail darüber informiert, dass der Titel jetzt verfügbar ist, und Sie haben eine festgelegte Zeit (normalerweise drei Tage, obwohl dies unterschiedlich ist), um das E-Book vorab abzurufen veröffentlicht und für jedermann verfügbar.

Die Wunschliste speichert Titel, an denen Sie zu einem späteren Zeitpunkt interessiert sein könnten.

Um ein E-Book auszuchecken, klicken Sie auf „In den Warenkorb“ und fahren Sie mit der Kasse fort. Sie werden aufgefordert, Ihre Bibliotheksmitgliedschaft anzugeben. Anschließend wird das E-Book auf Ihren Computer heruntergeladen und in den ausgeliehenen Bücherregalen in Adobe Digital Editions angezeigt. Schließen Sie Ihren E-Reader an, und Sie können den Titel aus der Adobe Digital Editions-Bibliothek auf Ihren E-Reader übertragen.

Die Rückgabe eines E-Books ist einfach und einer der großen Vorteile der Ausleihe von E-Books aus der Bibliothek im Vergleich zu herkömmlichen Methoden. Einfach gesagt, Sie müssen nichts tun. Wenn Ihre Ausleihfrist abgelaufen ist (zwischen sieben und 21 Tagen), wird das Buch aus Ihrer Adobe Digital Editions-Bibliothek gelöscht. Auf Ihrem E-Reader ist das Buch als "abgelaufen" markiert, was es eher unbrauchbar macht (Sie können es nicht lesen), aber Sie müssen diese Kopie manuell löschen, wenn Sie es satt sehen. Es gibt keine Bücher zurück in die Bibliothek, kein Risiko, ein geliehenes Buch zu verlieren, und niemals verspätete Gebühren.