Skip to main content

TU MEHR: So verstecken Sie bestimmte Facebook-Beiträge vor Personen - 2020

People Who Take Advantage of Others & Businesses On My Blacklist | #AskGaryVee 216 (August 2020).

Anonim

Seien wir ehrlich, wenn deine Mutter Facebook beitritt und dein Freund wird, ist die Party vorbei. Kein Fluchen mehr in deinen Posts, keine Posting-Bilder deiner betrunkenen Eskapaden, kein Teilen von Videos mehr, bei denen Affen mit Fäkalien befördert werden. Kein Spaß mehr.

Aber warten Sie, es muss nicht so sein! Es gibt jetzt Datenschutzoptionen, mit denen Sie Links, Statusaktualisierungen, Fotos und / oder Videos von einzelnen Personen (z. B. Ihrer Mutter) ausblenden können. Der wirklich coole Teil ist, dass alle Ihre Freunde immer noch Ihren Beitrag sehen können, nur nicht Ihre Mutter!

Werfen wir einen Blick darauf, wie Sie Ihre Mutter daran hindern können, bestimmte Facebook-Beiträge zu sehen, damit Sie diese f-bomblastigen Gangsta-Rap-Texte erneut in Ihre Statusaktualisierungen stecken können.

Wählen Sie entweder Status, Foto, Video oder Link aus dem Menü "Teilen:" oben in Ihrem News-Feed oder über Ihrer Pinnwand auf Ihrer Profilseite. "

Befolgen Sie die nachstehenden Tipps, um zu verhindern, dass eine Statusaktualisierung von Ihrer Mutter (oder einer anderen von Ihnen ausgewählten Person) angezeigt wird.

Wenn Sie Facebook von Ihrem Computer aus verwenden:

1. Klicken Sie in das "Was ist Ihnen in den Sinn?" Feld, aber fangen Sie noch nichts an. Eine weiße Schaltfläche neben der blauen Schaltfläche "Beitrag" befindet sich direkt unter dem Textfeld, in das Sie Ihren Status eingeben möchten.

2. Klicken Sie auf die Schaltfläche neben dem Symbol neben der Schaltfläche "Beitrag" (höchstwahrscheinlich steht "Freunde" darin).

3. Wählen Sie "Weitere Optionen" aus dem Menü "Wer sollte dies anzeigen?". Wählen Sie dann "Benutzerdefiniert".

Dann wird das Formular "Benutzerdefiniertes Datenschutz" geöffnet, und Sie sehen zwei Kästchen, in denen "Teilen mit" und "Nicht teilen mit" angezeigt werden.

4. Geben Sie Ihre Mutter ein (oder wen auch immer Sie den Beitrag nicht im Textfeld "Nicht teilen mit" sehen möchten.) Sie können außerdem mehrere Namen eingeben oder, wenn Sie Facebook-Freundeslisten erstellt haben, eine Ihrer Listen.

Wenn Sie Facebook von Ihrem Telefon aus verwenden:

1. Tippen Sie auf den Bereich "Statusaktualisierung" oder drücken Sie die Schaltfläche "Status" oben im Facebook-Newsfeed.

2. Tippen Sie auf die Schaltfläche "Freunde" oberhalb des Statustextfensters direkt unter Ihrem Namen.

3. Wählen Sie "Friends Except" aus der angezeigten Liste.

4. Wählen Sie die Freunde aus, denen Sie den Beitrag nicht anzeigen möchten. Wenn Sie sie auswählen, sollten ihre Namen (in rot) der Zeile "Außer" am oberen Rand des Bildschirms hinzugefügt werden. "Tippen Sie auf" Fertig ", wenn Sie alle Personen ausgewählt haben, die den Beitrag nicht sehen sollen.

5. Bestätigen Sie dies durch erneutes Drücken von "Done" im Bildschirm "Share With". Die Schaltfläche "Freunde" sollte jetzt in "Freunde außer" geändert werden, wenn Sie zum Status-Update-Bildschirm zurückkehren. Vervollständige deinen Beitrag.

Um zu verhindern, dass ein Link, ein Foto oder ein Video von Ihrer Mutter gesehen wird, ist dies im Wesentlichen derselbe Vorgang mit folgenden kleinen Ausnahmen:

Links

Das Schlosssymbol wird erst angezeigt, wenn Sie auf die Schaltfläche "Anhängen" klicken. Wenn Sie auf "Anhängen" klicken, wird ein Leerzeichen angezeigt, in dem Sie den Link kommentieren können. Sie müssen auf das Vorhängeschloss klicken, bevor Sie den Kommentar eingegeben haben und bevor Sie auf die Schaltfläche "Teilen" klicken.

Videos und Fotos

Nachdem Sie zwischen Hochladen, Aufnehmen / Aufnehmen von Bildern oder der verfügbaren Option ausgewählt haben, sollte das Schlosssymbol durch die Share-Schaltfläche angezeigt werden. Klicken Sie vor dem Klicken auf "Teilen" oder "Hochladen" des Videos / Fotos auf das Schlosssymbol neben der Schaltfläche "Teilen".

Zum Schluss noch eine Warnung. Sie haben vielleicht verhindert, dass Ihre Mutter sieht, was Sie gepostet haben, aber vergessen Sie nicht Tante Myrtle. Sie und Ihre Mutter rufen sich jeden Abend an und werden Sie in einer Sekunde ratlos machen, weil Sie auf Facebook etwas Dummes gesagt haben. Wenn Sie wissen wollen, wer sehen kann, was schwierig ist, können Sie eine Freundschaft kosten oder von der Weihnachtskartenliste oder noch schlimmer von der Weihnachtsgeschenkliste fallen lassen. Sei vorsichtig da draußen.