Skip to main content

TU MEHR: So verschlüsseln Sie Android- und iPhone-Mobiltelefondaten - 2021

SO- WAR (Oktober 2021).

SO- WAR (Oktober 2021).
Anonim

Sicherheit und Datenschutz sind heutzutage heiße Themen mit großen Datenlecks und zunehmendem Hacking. Ein wichtiger Schritt zum Schutz Ihrer Daten ist die Verschlüsselung. Dies ist besonders wichtig für Geräte, die häufig verloren gehen oder gestohlen werden, wie z. B. Ihr Smartphone. Egal, ob Sie Android-Telefone und -Tablets oder iOS-iPhones und -Pads bevorzugen, Sie sollten wissen, wie Sie die Verschlüsselung einrichten.

Sollten Sie Ihr Telefon oder Tablet verschlüsseln?

Sie fragen sich vielleicht, ob Sie sich mit der Verschlüsselung Ihres mobilen Geräts beschäftigen müssen, wenn Sie nicht viele persönliche Informationen darauf speichern. Wenn Sie bereits über einen Sperrbildschirm mit einem Passcode oder anderen Entsperrungsmaßnahmen wie Fingerabdruckscanner oder Gesichtserkennung verfügen, ist das nicht gut genug?

Die Verschlüsselung verhindert mehr als den Zugriff einer Person auf Informationen Ihres Mobiltelefons, die über den Sperrbildschirm erfolgt. Stellen Sie sich den Sperrbildschirm als ein Schloss an einer Tür vor: Ohne den Schlüssel können ungebetene Gäste nicht alle Ihre Sachen stehlen.

Das Verschlüsseln Ihrer Daten macht den Schutz noch einen Schritt weiter. Dies macht die Informationen unlesbar - im Wesentlichen unbrauchbar - auch wenn ein Hacker irgendwie durch den Sperrbildschirm gelangt. Von Zeit zu Zeit werden Software- und Hardware-Sicherheitslücken gefunden, die Hacker zulassen. Sie werden jedoch normalerweise schnell behoben. Für entschlossene Angreifer ist es auch möglich, Sperrkennwörter zu hacken.

Der Vorteil einer starken Verschlüsselung ist der zusätzliche Schutz Ihrer persönlichen Daten.

Der Nachteil der Verschlüsselung Ihrer mobilen Daten besteht zumindest auf Android-Geräten. Es dauert länger, bis Sie sich bei Ihrem Gerät anmelden, da die Daten jedes Mal entschlüsselt werden. Nachdem Sie sich entschieden haben, Ihr Android-Gerät zu verschlüsseln, können Sie Ihre Meinung nur ändern, wenn Sie das Telefon im Werk zurücksetzen.

Für viele Menschen lohnt es sich, persönliche Informationen wirklich privat und sicher zu halten. Für mobile Mitarbeiter, die in bestimmten Branchen arbeiten, beispielsweise im Finanz- und Gesundheitswesen, ist Verschlüsselung nicht optional. Alle Geräte, die personenbezogene Daten von Verbrauchern speichern oder darauf zugreifen, müssen geschützt sein oder Sie halten sich nicht an die gesetzlichen Bestimmungen.

Hier sind die Schritte, die zum Verschlüsseln Ihres mobilen Geräts erforderlich sind.

Verschlüsseln Sie Ihre iPhone- oder iPad-Daten

    1. Richten Sie einen Passcode ein, um Ihr Gerät unter zu sperren die Einstellungen > Passwort.

Das ist es. War das nicht einfach? Mit der PIN oder dem Passcode wird nicht nur ein Sperrbildschirm erstellt, sondern auch die iPhone- oder iPad-Daten verschlüsselt.

Aber nicht alles. Die Dinge, die in dieser unkomplizierten Methode verschlüsselt werden, sind Ihre Nachrichten, E-Mail-Nachrichten und Anhänge sowie Daten von einigen Apps, die Datenverschlüsselung anbieten.

Sie sollten jedoch auf jeden Fall einen Passcode eingerichtet haben und nicht nur den voreingestellten 4-stelligen. Verwenden Sie in Ihren Passcode-Einstellungen einen stärkeren, längeren Passcode oder eine Passphrase. Schon zwei Ziffern mehr machen Ihr iPhone wesentlich sicherer.

Verschlüsseln Sie Ihr Android-Smartphone oder -Tablet

Bei Android-Geräten sind der Sperrbildschirm und die Geräteverschlüsselung getrennt, jedoch miteinander verbunden. Sie können Ihr Android-Gerät nicht verschlüsseln, wenn die Bildschirmsperre aktiviert ist. Das Verschlüsselungskennwort ist an den Passcode für die Bildschirmsperre gebunden.

  1. Schließen Sie Ihr Gerät erst an, wenn Sie den Akku vollständig ausgetauscht haben.

  2. Legen Sie ein Kennwort mit mindestens sechs Zeichen fest, das mindestens eine Zahl enthält, wenn Sie dies noch nicht getan haben. Da dies auch Ihr Bildschirm-Entsperrcode ist, wählen Sie einen, den Sie einfach eingeben können.

  3. Klickendie Einstellungen > Sicherheit > Gerät verschlüsseln. Bei einigen Telefonen müssen Sie möglicherweise wählen Lager > Speicherverschlüsselung oder Lager > Bildschirm und Sicherheit sperren > Andere Sicherheitseinstellungen um die Verschlüsselungsoption zu finden.

  4. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen.

Ihr Gerät wird während des Verschlüsselungsvorgangs möglicherweise mehrmals neu gestartet. Warten Sie, bis der gesamte Prozess abgeschlossen ist, bevor Sie ihn verwenden.

In den Sicherheitseinstellungen vieler Telefone können Sie auch eine SD-Karte verschlüsseln.