Skip to main content

KAUFEN: Kauf eines Business-Computers: Zu berücksichtigende Funktionen - 2020

Gaming Desktop PC: Darauf musst Du beim Kauf achten (August 2020).

Anonim

Beim Kauf eines Business-Laptops oder Desktop-PCs sind einige Aspekte zu beachten wie beim Kauf eines Computers für den Heimgebrauch. Mark Kyrnin, unser Leitfaden für PC-Hardware / Testberichte, bietet ausgezeichnete Ratschläge, um herauszufinden, was Sie benötigen, bevor Sie einen Laptop oder einen Desktop-Computer kaufen. Neben seinen Empfehlungen zu Prozessoren, Arbeitsspeicher, Video usw. finden Sie einige zusätzliche Richtlinien zum Kauf eines Business-Computers.

Desktop oder Laptop

Die Entscheidung, ob Sie einen Desktop-PC oder einen Laptop kaufen, hängt natürlich davon ab, wie mobil Sie sein möchten. Telearbeiter, die von zu Hause aus in Vollzeit arbeiten, können zwischen Desktop-PCs wählen, die im Allgemeinen weniger als Laptops kosten und über aufrüstbare Teile verfügen, sowie "Desktop Replacement" -Laptops, die tendenziell die leistungsstärksten - aber größeren und schwereren - sind die Laptoptypen. Am anderen Ende des Spektrums benötigen Straßenkämpfer jedoch Mobilität und wollen daher einen Laptop haben; Welches davon ausgewählt wird, hängt davon ab, das richtige Gleichgewicht zwischen Portabilität und Rechenleistung zu finden.

    Prozessoren (CPU)

    Obwohl viele Geschäftsaufgaben, wie z. B. die Textverarbeitung, nicht prozessorintensiv sind, werden Multi-Core-Prozessoren für Profis empfohlen, da Sie damit mehrere Anwendungen gleichzeitig ausführen können (z. B. Microsoft Word und Firefox und Virenscannersoftware). Ein Dual-Core-Prozessor sorgt für ein ruhigeres Computererlebnis. Quad-Core-Prozessoren werden für grafikintensive Arbeiten, schwere Datenbankaufgaben und andere Fachleute empfohlen, die ihre PCs besteuern.

      Speicher (RAM)

      Im Allgemeinen gilt: Je mehr Arbeitsspeicher, desto besser, insbesondere wenn Sie ressourcenintensive Betriebssysteme oder Programme (z. B. Windows Vista) ausführen. Zweitens empfehle ich Mark von mindestens 2 GB Speicher. Da Speicher jedoch relativ kostengünstig ist, sollten Profis auf jeden Fall die maximale RAM-Kapazität erhalten, die Sie kaufen können, da dies die beste Leistung für Ihr Geld bietet.

        Festplatte

        Geschäftsbenutzer benötigen möglicherweise weniger Speicherplatz als Verbraucher, die Fotos, Musik und Videos auf der Festplatte speichern. Die Ausnahme ist natürlich, wenn Sie professionell mit Multimedia arbeiten oder auf große Dateien wie Datenbankdateien zugreifen. Sie können immer noch eine externe Festplatte für zusätzlichen Speicherplatz erhalten. Eine Festplatte mit 250 GB sollte für die meisten geschäftlichen Zwecke geeignet sein. Holen Sie sich ein Laufwerk mit einer Umdrehungsgeschwindigkeit von 7200 U / min für schnellere Leistung.

        Laptop-Anwender sollten sich für eine Solid-State-Festplatte für bessere Leistung und Zuverlässigkeit entscheiden.

          CD- oder DVD-Laufwerke

          Optische Laufwerke werden bei Laptops immer seltener, insbesondere bei den kleinsten und leichtesten. Während Verbraucher möglicherweise kein DVD-Laufwerk mehr benötigen, da die meisten Anwendungen und Dateien online heruntergeladen oder freigegeben werden können, ist ein DVD-Brenner für Fachleute wichtiger, die möglicherweise noch Dateien auf der Festplatte an Clients senden oder proprietäre Software von CD installieren müssen.

            Video und Displays

            Grafiker und Spieler aus der Gaming-Branche wollen eine diskrete (d. H. Dedizierte) Grafikkarte haben, die für die Video- und Grafikleistung unerlässlich ist. Für normale Geschäftsaufgaben sollte jedoch ein integrierter Videoprozessor (in die Hauptplatine integriert) in Ordnung sein.

            Wenn Sie einen Laptop als Hauptarbeitscomputer verwenden, empfiehlt es sich dringend, einen externen Monitor an Ihren Laptop anzuschließen, insbesondere wenn Ihr Laptop eine Bildschirmgröße unter 17 "hat. Die zusätzliche Desktop-Umgebung kann die Produktivität erheblich beeinflussen.

              Vernetzung

              Da Konnektivität für die Remote-Arbeit von entscheidender Bedeutung ist, sollten Fachleute sicherstellen, dass sie über so viele Netzwerkverbindungsoptionen wie möglich verfügen: Fast Ethernet- und Wireless-Netzwerkkarten (mindestens eine 802.11g-WLAN-Karte; 802.11n wird bevorzugt und wird immer häufiger). Wenn Sie Bluetooth-Headsets oder andere Peripheriegeräte wie einen PDA haben, die Sie mit Ihrem System verbinden möchten, stellen Sie sicher, dass Sie auch Bluetooth installiert haben. Sie können sich auch für eine integrierte mobile Breitbandkarte entscheiden oder diese Funktion später Ihrem Laptop hinzufügen, um unterwegs den ultimativen Internetzugang zu erhalten.

                Garantie- und Supportpläne

                Während die meisten allgemeinen Verbraucher eine standardmäßige Herstellergarantie von 1 Jahr in Anspruch nehmen können, sollten Fachleute nach einer Garantie von 3 oder mehr Jahren suchen, da Sie davon ausgehen, dass Ihr Computer ungefähr so ​​lange geschäftlich verwendet wird. Für die Kundenunterstützungspläne ist es in der Regel auch erforderlich, dass Sie den Computer zur Reparatur in ein Depot oder zur Post in einem Laptop bringen. Wenn Sie nicht über einen Computer mit Rückfall oder einen zweiten Computer verfügen, den Sie für die Arbeit verwenden können, sollten Sie als Profi vor Ort Unterstützung erhalten - entweder am selben oder am nächsten Tag, je nachdem, ob Sie bei Ausfall eines Computers Ausfallzeiten tolerieren können .