Skip to main content

WIE MAN: 8 einfache Tipps zum Organisieren der digitalen Fotos Ihrer Familie - 2021

JoMoX XBase 888 Produktvideo (Oktober 2021).

JoMoX XBase 888 Produktvideo (Oktober 2021).
Anonim

Schaudert der Gedanke, die digitalen Bilder Ihrer Familie von vor zwei Jahren oder sogar vor zwei Wochen durchzusehen? Sobald Sie wissen, wie Sie alle Ihre Familienfotos organisieren, können Sie diese niedlichen Bilder der Kinder in Sekundenschnelle erkennen. In 8 einfachen Schritten werden Sie die digitalen Fotos Ihrer Familie organisieren und sich nie mehr fragen, wohin dieses niedliche Foto Ihrer Kinder ging.

Beschriften Sie Ihre Fotos

Sie suchen nach dem Bild von Little Johnny, als er Eiscreme gegessen hat und ihm eine Zuckerkegel ins Ohr gesteckt hat. Sie wissen, es war im Sommer, aber Sie haben in diesen drei Monaten jeden Tag ein Foto gemacht.

Also, was machst du jetzt? Sie wünschten, Sie hätten sich die Zeit genommen, Fotos für ein einfaches Durchsuchen zu organisieren. Jetzt müssen Sie jeden Ordner durchsehen und versuchen, sich genau zu erinnern, wann Sie dieses eine Foto aufgenommen haben.

Was ist die Lösung? Beschriften Sie Ihre Fotos.

Das Aufkleben eines Etiketts auf Ihre digitalen Fotos entspricht dem Beschreiben der Rückseite eines gedruckten Bildes. Der Unterschied ist, Sie können Ihre Etiketten auf dem Computer durchsuchen und zugehörige Fotos finden.

Es ist, als hätten Sie eine eigene interne Suchmaschine für Ihre Bilder. Alle Ihre Fotos können nach den Etiketten sortiert werden, damit Sie das gewünschte Bild in wenigen Sekunden finden können.

Löschen Sie Ihre Fotos

Digitalkameras sind großartig, da Sie so viele Bilder aufnehmen können, wie es Ihre Speicherkarte zulässt. Benötigen Sie wirklich 42 Bilder Ihrer Kinder, die in derselben Pose eingefroren sind? Diese Bilder verbrauchen nicht nur wertvollen Speicherplatz auf der Festplatte, sie machen auch Ihre Fotosammlung durcheinander.

Organisieren Sie sich, indem Sie das Durcheinander loswerden. Sie haben wahrscheinlich Tausende digitaler Bilder und mindestens einige hundert, die gelöscht werden könnten. Beginnen Sie langsam damit, diejenigen zu beseitigen, die Sie nicht brauchen.

Bilder unscharf. Unerklärliche Bilder. Bilder von Ihren Kindern mit geschlossenen Augen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Löschen" und schauen Sie nicht zurück.

Starten Sie eine wöchentliche Routine, in der Ihre Fotos organisiert werden. Nehmen Sie sich bei jeder Übertragung Ihrer Bilder von der Kamera auf den Computer die Zeit, um sie durchzugehen und dann die Fotos zu löschen, die nicht 1.000 Wörter wert sind.

Benennen Sie Ihre Dateien um

Schauen Sie sich die Dateinamen Ihrer digitalen Bilder an und Sie sehen etwas wie IMG_6676. Organisieren Sie Fotos sofort, wenn Sie den Dateinamen umbenennen, um das Bild genau zu beschreiben.

Betrachten Sie es als Bildunterschrift anstelle von Zufallszahlen, die Ihnen nichts bedeuten. Beispielsweise kann IMG_6676 in umbenannt werden Johnny fängt einen Leuchtkäfer . Fügen Sie das Datum in den Dateinamen ein, um die alphabetische Sortierung auf Ihrem Computer zu erleichtern, z. B. 3-23 Johnny fängt einen Leuchtkäfer .

Benennen Sie mehrere Dateien gleichzeitig um, wenn Sie mehr als ein ähnliches Bild haben. Dies spart viel Zeit, wenn Sie eine Fotoserie umbenennen.

Ändern Sie die Ordnernamen

Wenn Sie Ihre digitalen Fotos auf Ihren Computer übertragen, gibt die Kamerasoftware den Ordnernamen als Datum an, an dem Sie die Fotos gemacht haben. Das ist großartig, wenn Sie sich an die Bedeutung dieser Daten erinnern können, beispielsweise an die Taufe des kleinen Johnny am 14. August.

Was ist mit den Tausenden anderer Fotos, die nur nach Datumsangaben organisiert werden, die nicht so wichtig sind? Ändern Sie diese Ordnernamen in etwas Beschreibenderes als ein Datum. Ändern Sie anstelle eines Ordners mit dem Namen 04-05 den Ordnernamen in Baby's First Solids. Wenn Sie diese Bilder benötigen, von denen Sie dem Baby die ersten Körper füttern, wissen Sie genau, wo Sie suchen müssen.

Übertragen Sie Ihre Fotos sofort

Es ist witzig, wie wir uns beeilten, unsere Filmrollen für unsere alten 35-mm-Kameras entwickeln zu lassen. Jetzt haben wir unsere Filmkameras gegen Digitalkameras ausgetauscht und lassen unsere Bilder monatelang vor der Kamera sitzen.

Wenn Sie gefragt würden, wie viele digitale Bilder sich auf Ihrer Speicherkarte befinden, wäre diese Zahl nahe null? Ob Sie es glauben oder nicht, einige Leute warten, bis ihre Kamera ihnen mitteilt, dass die Speicherkarte voll ist, bevor sie die Fotos auf ihren Computer übertragen.

Dies ist aus mehreren Gründen keine gute Idee. Erstens schlagen Speicherkarten fehl und Sie könnten alle Bilder verlieren, die Sie im letzten Monat oder mehr aufgenommen haben. Zweitens bedeutet das Dumping von Hunderten von Fotos, dass Sie nicht die Zeit oder die Motivation haben, jedes Foto zu kennzeichnen, schlechte Fotos zu löschen oder Dateien oder Ordner umzubenennen. Mit anderen Worten, Sie werden nie weiterkommen, da Sie bei Ihren Aufgaben bei der Fotoorganisation immer im Rückstand sind.

Übertragen Sie Ihre Bilder sofort, sodass Sie nur kleine Stapel auf einmal organisieren können. Sie werden eher ein paar Tage Bilder in einer Sitzung durcharbeiten als ein paar Monate.

Erstellen Sie eine Kopie Ihrer Miniaturbilder

Wenn Sie auf einen Ordner mit Fotos klicken, werden Miniaturbilder aller Bilder angezeigt, die Sie an einem bestimmten Datum aufgenommen haben. Machen Sie eine Fotokopie Ihrer Foto-Miniaturbilder, damit Sie alle Fotos auf einen Blick betrachten können.

Wenn Sie die Miniaturansichten Ihrer Fotos anzeigen, drücken Sie die Taste "Druck" auf Ihrer Tastatur und öffnen Sie einen Bildeditor wie Photo Shop, PaintShop Pro oder Paint. Drücken Sie nun STRG-V, um den gerade aufgenommenen Screenshot einzufügen. Klicken Sie auf "Drucken", um eine Papierversion Ihrer Miniaturbilder zu erhalten.

Notieren Sie sich das Datum, an dem die Bilder aufgenommen wurden, oder den Namen des Dateiordners, wenn Sie ihn umbenannt haben. Sie können in den Miniaturbildseiten blättern, um in Sekundenschnelle die gewünschten Seiten ohne Computer zu finden.

Verwenden Sie Foto-Organisationssoftware

Organisieren Sie Fotos, tauschen Sie sie einfach aus und drucken Sie sie einfach mit der Software für die Bildorganisation.Viele Softwareprogramme für digitale Bilder sind kostenlos und verwandeln Ihre Fotos in einen einfach zu durchsuchenden Katalog.

Sie verfügen über grundlegende Bearbeitungsfunktionen, z. B. Rote-Augen-Korrektur. Einige helfen Ihnen, Foto-CDs oder -DVDs zu brennen und alle Ihre Dateien zu sichern, damit Sie sie nicht verlieren.

Drucken Sie Ihre Bilder

Es ist komisch, wie aufgeregt wir sind, wenn wir die perfekten Fotos unserer Familie machen, aber dann drucken wir sie nie. Diese Bilder unserer Kinder leben in unserem Computer ohne Hoffnung auf Flucht.

Setzen Sie Ihre digitalen Bilder frei! Drucken und speichern Sie Ihre Favoriten innerhalb weniger Tage nach dem Übertragen der Dateien auf Ihren Computer. Sie können diese Schnappschüsse besser genießen, wenn Sie sich in Ihrer Nähe befinden und in einem Dateiordner auf Ihrem Computer verstaut werden.