Skip to main content

So reparieren Sie ein festes Autofenster


Wohnwagen Fensterscheibe repaprieren, ausbessern, Risse - Bruchstellen kleben mit Acrifix 1r 192 (Sep 2019).



Wenn Ihre Autofenster stecken bleiben, kann dies ein Albtraum sein, unabhängig davon, ob sie oben oder unten stecken bleiben. Wenn sie steckenbleiben, können Sie sich von den Annehmlichkeiten des Durchfahrtkaffees und des Bankwesens verabschieden, und wenn sie nicht weiterkommen, kann ein Regentag plötzlich viel schlimmer werden.

Ob Sie elektrische Fensterheber oder manuelle Fenster haben, Sie können herausfinden, warum Ihre Fenster nicht aufrollen, wenn Sie ein paar einfache Tipps befolgen. Wenn Sie Glück haben, können Sie sogar Ihr festgeklebtes Fenster ohne Spezialwerkzeug sofort aufrollen lassen.

Wie funktionieren Autofenster?

Autofenster verwenden einen Teil, der als Regler bezeichnet wird, um sie in den Kanälen anzuheben und abzusenken. Manuelle Fenster haben Regler, die physisch mit Kurbeln verbunden sind. Durch Drehen der Kurbel wird das Fenster angehoben und abgesenkt. Elektrische Fensterheber haben Regler, die an Motoren angeschlossen sind, jedoch nach dem gleichen Prinzip arbeiten.

Da manuelle und elektrische Fenster unterschiedliche Komponenten haben, versagen sie auch aus verschiedenen Gründen:

  • Elektrische fenster - Elektrische Autofenster verwenden normalerweise einen umkehrbaren Elektromotor, der mit einem Regler verbunden ist, um die Fensterscheibe anzuheben und abzusenken. Die Schalter, die Verkabelung und der Motor können alle kaputt gehen, und der Regler kann auch hängen bleiben oder ganz ausfallen.
  • Manuelle Fenster - Manuelle Autofenster verwenden eine Handkurbel und einen mechanischen Regler, um die Fensterscheibe in der Tür anzuheben und abzusenken. Die Zahnräder des Reglers oder der Kurbel können sich lösen, der Regler kann sich verbiegen und verformen, und der Regler kann aufgrund von Reibung hängen bleiben, wenn das Schmierfett austrocknet.

Zwei Möglichkeiten, ein Power-Fenster aufzurollen, das nicht mehr funktioniert

Abhängig davon, was genau gescheitert ist, ist es manchmal möglich, ein Fenster zum Aufrollen zu bringen, nachdem es festgefahren ist. Wenn der Schalter in Ordnung ist und der Motor defekt ist, können Sie das Fenster möglicherweise ein letztes Mal aufrollen lassen, indem Sie den Motor physisch rütteln, wobei der Schalter in der oberen oder geschlossenen Position gehalten wird.

So rollen Sie ein festgeklemmtes elektrisches Fenster ohne Werkzeug auf:

  1. Drehen Sie den Zündschlüssel in die Stellung EIN oder Zubehör. Wenn die anderen Fenster funktionieren und Sie das Radio einschalten können, haben Sie es in der richtigen Position.
  2. Halten Sie den Fensterschalter in der geschlossenen oder oberen Position gedrückt. Es ist sehr wichtig, die Taste gedrückt zu halten und sicherzustellen, dass Sie die Seite drücken, die das Fenster schließt.
  3. Bei gedrückter Fenstertaste die Autotür öffnen und dann zuschlagen. Wenn es beim ersten Mal nicht funktioniert, können Sie es noch ein paar Mal versuchen. Wenn es funktioniert und Sie die Taste gedrückt halten, sollte das Fenster aufgerollt werden.
    1. Wichtig: Wenn das Fenster hochgefahren wird, rollen Sie es nicht zurück, wenn Sie nicht bereit sind, das Problem tatsächlich zu beheben. Diese temporäre Korrektur funktioniert möglicherweise nicht ein zweites Mal.
  4. Wenn das Fenster immer noch nicht aufgerollt werden kann, schließen Sie die Tür und finden Sie einen Ort, an dem das Türblatt so aussieht, als würde es mit dem Blech in der Tür in Berührung kommen.
    1. Hinweis: Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie den richtigen Ort finden, suchen Sie im Internet nach Bildern Ihres Autos, wenn die Türverkleidung entfernt ist.
  5. Bei gedrücktem Schalter schlagen Sie diese Stelle mit Ihrer Faust oder einem stumpfen Gegenstand an. Achten Sie darauf, Ihre Faust nicht zu verletzen oder Ihre Tür zu beschädigen.
  1. Wenn das Fenster hochgefahren ist, lassen Sie es dort, bis Sie das Problem beheben können. Wenn es immer noch nicht aufrollt, müssen Sie herausfinden, ob Sie eine schlechte Sicherung, einen defekten Schalter oder einen Fenstermotor haben oder Ihr Auto zu einem Fachmann bringen.

Wenn das Fenster beim Schleifen einen schleifenden Ton erzeugt oder Sie hören, dass der Motor überhaupt läuft, liegt ein Problem mit dem Regler vor oder das Fenster ist möglicherweise aus der Spur geraten.

Sie können das Fenster möglicherweise aufrüsten, indem Sie diesem Vorgang folgen, wenn das Fenster nicht ganz unten ist:

  1. Drehen Sie den Zündschlüssel in die Zubehörposition.
  2. Bei geöffneter Tür legen Sie Ihre Handflächen zusammen mit dem dazwischen liegenden Fenster.
  3. Bitten Sie einen Helfer, den Fensterschalter zu drücken.
  4. Drücken Sie mit den Handflächen auf das Fenster und versuchen Sie, es anzuheben.
    1. Hinweis: Möglicherweise müssen Sie das Fenster von oben ergreifen, um ausreichend Kraft auszuüben. Wenn Sie dies tun müssen, beachten Sie, dass sich das Fenster plötzlich von selbst bewegt. Achten Sie darauf, dass Ihre Hände beim Schließen nicht im Fenster stecken bleiben.

Wenn das Fenster ganz unten ist und Sie beim Schleifen des Fensters beim Schleifen oder Hin- und Herschleifen des Fensters hören, können Sie das Fenster nicht schließen, ohne das Türblatt zu entfernen. Wenn Sie die Türverkleidung entfernen können, können Sie möglicherweise das Fenster von innen nach oben anheben, während Sie den Schalter drücken.

Was kann dazu führen, dass elektrische Fenster ausfallen?

Es gibt drei Hauptursachen, die dazu führen, dass Fensterheber ausfallen: durchgebrannte Sicherungen, schlechte Schalter und ausgebrannte Motoren. Es ist auch möglich, dass der Fensterheber sich abnutzt, verbiegt oder feststeckt, obwohl dies weniger üblich ist.

Einige dieser Probleme lassen sich leicht beheben, während andere spezielle Werkzeuge erfordern und möglicherweise Hilfe von einem Fachmann benötigen.

Hier sind einige grundlegende Tipps zur Fehlerbehebung, die Sie ausprobieren können, wenn Ihre elektrischen Fenster nicht rollen oder rollen:

  1. Überprüfen Sie den Fenstersicherheitsschalter - Wenn der Sperrschalter aktiviert ist, rollen die Fenster nicht auf oder ab. Überprüfen Sie dies zuerst, da es leicht ist, diese Schalter versehentlich zu stoßen, ohne es zu merken.
  2. Überprüfen Sie die Sicherungen - Wenn keines der Fenster nach oben oder unten rollen, überprüfen Sie die Sicherungen. Ersetzen Sie die durchgebrannten Sicherungen und versuchen Sie es erneut. Wenn die Sicherung erneut durchbrennt, suchen Sie nach einem Kurzschluss. Verwenden Sie keine größere Sicherung als empfohlen.
  3. Schieben Sie den Fensterschalter auf und ab und hören Sie zu - Wenn Sie beim Drücken des Schalters ein Geräusch aus dem Inneren der Tür hören, bedeutet dies, dass der Schalter funktioniert. Der elektrische Fenstermotor ist wahrscheinlich defekt oder der Regler könnte hängen bleiben.
  4. Drücken Sie den Fensterschalter und beobachten Sie die Strichanzeigen - Dies ist eine weitere einfache Möglichkeit, einen fehlerhaften Schalter auszuschließen. Wenn sich die Voltanzeige in Ihrem Armaturenbrett beim Drücken des Schalters sogar um das kleinste Stück bewegt, vermuten Sie einen schlechten Motor.
  5. Probieren Sie die anderen Schalter aus - Wenn das Beifahrerfenster nicht nach oben oder unten rollen kann, versuchen Sie es mit dem Hauptschalter auf der Fahrerseite oder der Mittelkonsole. Wenn es funktioniert, ist der Schalter auf der Beifahrerseite defekt.
  1. Schalter wechseln wenn möglich - In einigen Autos sind die Fensterschalter alle identisch. Dadurch können Sie eines aus einem Fenster, das funktioniert, zu einem Fenster wechseln, das nicht funktioniert. Wenn das Fenster mit dem neuen Schalter zu arbeiten beginnt, ist der Schalter defekt.
  2. Überprüfen Sie die Stromzufuhr zum Schalter - Wenn der Schalter Strom und Masse hat, vermuten Sie die Verdrahtung oder den Motor.
  3. Stromzufuhr zum Motor prüfen - Wenn der Motor Strom und Masse hat und das Fenster nicht auf- oder abrollt, ist der Motor defekt.

Einfache Power Window Fixes: Überprüfen Sie den Lockout-Schalter

Fensterhebermotoren und -schalter können im Laufe der Zeit nur aufgrund normaler Abnutzung ausfallen. Am besten ist es jedoch, den Fehlerbehebungsprozess mit einem möglichst einfachen Problem zu beginnen. Bei elektrischen Fenstern ist das der Sperrschalter.

Die meisten Fahrzeuge mit elektrischen Fenstern sind mit einem Sicherheitsschalter ausgestattet. Dies ist normalerweise ein Kippschalter, der sich normalerweise auf oder in der Nähe des Hauptschalterfelds befindet. Bei einigen Fahrzeugen befindet sich dieses Paneel an der Fahrertür, andere haben es in der Mittelkonsole.

Wenn der Sperrschalter umgeschaltet wird, können einige oder alle Fenster nicht mehr bedient werden. Dies ist in erster Linie als Sicherheitsfunktion gedacht, um zu verhindern, dass kleine Kinder und Tiere während der Fahrt unbeabsichtigt die Fenster öffnen.

Dieser Sperrschalter ist das erste, was Sie prüfen sollten, wenn Ihre Fenster nicht mehr auf und ab rollen, da es sehr leicht ist, diesen Schalter versehentlich zu stoßen, ohne dass dies bemerkt wird. Das Symbol auf oder in der Nähe des Schalters sieht von Auto zu Auto etwas anders aus, ähnelt aber normalerweise einem durchgestrichenen Fenster.

Versuchen Sie nach dem Drücken des Sperrschalters erneut, Ihre Fenster zu verwenden. Wenn sie funktionieren, ist Ihr Problem gelöst.

Sind die Fenstermotorsicherungen durchgebrannt?

In den meisten Autos befinden sich alle Fenstermotoren auf derselben Rennstrecke. Das bedeutet, dass alle von derselben Sicherung versorgt werden. Wenn diese Sicherung durchbrennt, funktionieren alle Fenster gleichzeitig. Wenn Ihnen so etwas passiert ist, können Sie durch das Austauschen einer durchgebrannten Sicherung möglicherweise Ihre festsitzenden Fenster wieder aufrollen.

Sicherungskästen befinden sich normalerweise unter dem Armaturenbrett, im Handschuhfach oder im Motorraum. Einige Fahrzeuge verfügen über mehrere Sicherungskästen. Wenn die Bedienungsanleitung Ihres Besitzers nicht den Ort Ihres Sicherungskastens anzeigt und Sie ihn nicht finden können, wenden Sie sich entweder an Ihren Händler oder suchen Sie nach einem Bild oder einer Illustration im Internet.

Wenn Sie Ihre elektrische Fenstersicherung lokalisieren können, entfernen Sie sie und prüfen Sie sie visuell. Die meisten Kfz-Sicherungen sind halbtransparent, sodass Sie sehen können, ob die Sicherung durchgebrannt ist.

In einigen Fällen können Sie nicht einfach feststellen, ob eine Sicherung durchgebrannt ist. In diesem Fall müssen Sie ein Testlicht oder ein Voltmeter verwenden, um die Stromversorgung auf beiden Seiten der Sicherung zu überprüfen. Wenn Sie nicht über dieses Gerät verfügen oder es unangenehm ist, eine Sicherung auf Strom zu prüfen, müssen Sie Ihr Auto zu einem Fachmann bringen.

Wenn Sie feststellen, dass die Sicherung durchgebrannt ist, ersetzen Sie sie durch eine neue Sicherung mit der gleichen Nennstromstärke. Dadurch sollten Ihre Fenster wieder funktionieren. Die Sicherung wird jedoch erneut ausgelöst, wenn im Stromkreis ein Kurzschluss auftritt oder ein Problem mit Ihrem Motor auftritt, das zu einer zu hohen Stromstärke führt.

Wichtig: Ersetzen Sie eine durchgebrannte Sicherung nicht durch eine größere Sicherung. Wenn die Sicherung erneut durchbrennt, kann ein Ersatz durch eine größere Sicherung einen Brand verursachen.

Suchen Sie nach Anzeichen, dass der Fenstermotor nicht richtig funktioniert hat

Um ein Autofenster zu diagnostizieren, das nicht nach oben oder unten rollen kann, ist eine spezielle Ausrüstung erforderlich. Sie müssen sowohl den Fensterschalter als auch die Türverkleidung entfernen, um etwas zu testen. Bevor Sie so weit kommen, gibt es ein paar Dinge, mit denen Sie das Problem eingrenzen können.

Einige Autos haben einen Spannungsmesser im Armaturenbrett. Wenn das Auto ausgeschaltet ist, zeigt es typischerweise zwischen 12 und 13 Volt und steigt darüber hinaus mit laufendem Motor an. Es ist nicht präzise, ​​aber es gibt einen visuellen Hinweis darauf, ob das Ladesystem funktioniert oder nicht.

Wenn Ihr Auto einen Voltmeter im Armaturenbrett hat, können Sie diesen möglicherweise verwenden, um einen schlechten Fenstermotor auszuschalten:

  1. Drehen Sie den Schlüssel in die Position des Zubehörteils, damit die Lichter und Instrumentenanzeigen leuchten.
  2. Drücke deinen Fensterschalter.
  3. Prüfen Sie sorgfältig, ob sich die Nadel am Spannungsmesser überhaupt bewegt.

Wenn das Spannungsmessgerät beim Drücken des Fensterschalters bei ausgeschaltetem Motor nur ein kleines bisschen nachgibt, zeigt dies an, dass der elektrische Fenstermotor versucht zu arbeiten. Das heißt, Ihr Schalter ist in Ordnung und Sie haben wahrscheinlich einen schlechten Fenstermotor.

Es ist auch möglich, dass der Regler gebogen, gebrochen oder blockiert ist. Die einzige Möglichkeit, dies sicher zu sagen, besteht darin, die Türverkleidung zu entfernen und eine Sichtprüfung durchzuführen. Wenn Sie nicht über die erforderlichen Werkzeuge verfügen, müssen Sie das Auto zu einem Fachmann bringen.

Versuchen Sie, fehlerhafte Fensterschalter auszuschließen

Einige Fahrzeuge verwenden identische Fensterheber für jedes Fenster. Wenn Ihr Fahrzeug so ist und Sie nur ein Fenster haben, das nicht funktioniert, müssen Sie den Schalter aus einem der funktionierenden Fenster entfernen.

Ersetzen Sie vorübergehend den Schalter für das Fenster, das nicht funktioniert, und versuchen Sie, das Fenster zu schließen.

Wenn das Fenster geschlossen wird, wissen Sie, dass das Problem der Schalter ist, und Sie können ihn einfach austauschen. Wenn sich das Fenster immer noch nicht schließt, liegt möglicherweise ein Verdrahtungsproblem oder ein defekter Fenstermotor vor.

So prüfen Sie die Stromversorgung bei einem Autofenster

Darüber hinaus erfordern weitere Diagnosen spezielle Ausrüstung und Kenntnisse. Wenn Sie kein Werkzeug wie ein Voltmeter haben und nicht mit Ihrem eigenen Auto arbeiten möchten, ist es eine bessere Idee, das Auto einfach zu einem Fachmann zu bringen.

Wenn Sie ein Voltmeter haben, überprüfen Sie als nächstes am Fensterheber die Spannung und Masse. Die meisten dieser Schalter verfügen über eine einzige Leistungsklemme, zwei Erdungsklemmen und zwei Klemmen, die an den Fenstermotor angeschlossen werden.

Wenn die Schalter in Ihrem Fahrzeug diesem Muster folgen, sollten Sie die Stromversorgung an einer Klemme finden, wenn sich der Schalter in der Neutralstellung befindet. Zwei der anderen Terminals sollten Masse zeigen, und die letzten beiden sollten weder Strom noch Masse haben.

Wenn Sie den Schalter in eine Richtung drücken, sollte eine der letzten Klemmen mit Strom versorgt werden, und die andere sollte Masse haben. Durch Drücken des Schalters in die andere Richtung sollte umgekehrt werden, welche Klemme mit Strom versorgt wird und welche Masse vorhanden ist.

Wenn Sie bei Ihrem Test andere Ergebnisse sehen, ist Ihr Wechsel wahrscheinlich schlecht. Die Ausnahme ist, wenn der Switch selbst keine Stromversorgung oder Masse hat, dann liegt ein Verdrahtungsproblem vor. Der erste Ort, an dem geprüft wird, ist der Ort, an dem die Drähte in die Tür gehen, da sie eingeklemmt werden und brechen können.

So prüfen Sie die Leistung eines Autofenstermotors

Wenn der Schalter einwandfrei funktioniert, müssen Sie im nächsten Schritt die Stromversorgung des Motors überprüfen. Dazu müssen Sie die Türverkleidung entfernen. Wenn die Abdeckung noch nie ausgeschaltet war, befindet sich normalerweise hinter der Tür auch eine Schutzfolie. Möglicherweise müssen Sie auch eine zweite innere Abdeckung entfernen, um auf den Motor zugreifen zu können.

Wenn die Türabdeckung ausgeschaltet ist, müssen Sie Ihr Voltmeter verwenden, um die Stromversorgung des Motors zu überprüfen. Wenn sich der Zündschlüssel in der Zubehörposition befindet und Ihr Spannungsmesser angeschlossen ist, aktivieren Sie den Fensterschalter.

Wenn Sie Spannung am Motor sehen, der Motor jedoch nicht funktioniert, ist der Motor defekt.

Reparatur-Fenster, die nicht nach oben oder unten rollen

Manuelle Fenster sind viel einfacher als elektrische Fenster. Da es keine Elektronik gibt, gibt es eigentlich nur zwei Dinge, die dazu führen können, dass ein manuelles Fenster nicht mehr funktioniert.

Im Gegensatz zu elektrischen Fenstern gibt es wirklich keine schnelle und einfache Möglichkeit, ein festgeklemmtes manuelles Fenster vorübergehend zu aktivieren. Sie können versuchen, das Fenster in Position zu ziehen, dies kann jedoch das Problem verschlimmern, indem Sie den Regler biegen oder brechen.

Um herauszufinden, warum ein manuelles Fenster nicht aufrollt, müssen Sie die Fensterkurbel und die Türverkleidung entfernen und alles visuell prüfen.

Achten Sie beim Drehen der Fensterkurbel darauf, wie sie sich anfühlt. Wenn sich die Kurbel beim Drehen frei dreht oder sich anfühlt, als würde sie schleifen, könnten die Zähne innerhalb der Kurbel abmontiert werden. Ziehen Sie die Kurbel ab und führen Sie eine Sichtprüfung durch. Wenn die Zähne abmontiert sind, sollte das Problem durch das Ersetzen der Kurbel behoben werden.

Wenn die Kurbel gut aussieht, müssen Sie die Türverkleidung entfernen und auf das Fenster und den Regler schauen. Stellen Sie sicher, dass das Fenster nicht aus dem Kanal gesprungen ist. Wenn dies der Fall ist, können Sie es wieder aufrollen, wenn Sie es wieder einblenden.

In einigen Fällen stellen Sie möglicherweise fest, dass der Regler festgebunden oder an etwas hängen geblieben ist oder dass das Fett ausgetrocknet ist. Bei Problemen wie diesen können Sie möglicherweise das Fenster aufrollen, indem Sie den Regler lösen oder neues Fett auftragen.