Skip to main content

FIX: IPad stecken? So starten Sie es neu - 2019

iPad Tutorial: Ausschalten & Neustarten (none 2019).

Ein iPad neu zu starten ist fast wie eine Zauberei: Es löst viele Probleme, die Sie mit Apples Tablet haben könnten. Auch wenn das Problem nicht behoben werden kann, sollte ein Neustart der erste Schritt sein, wenn Sie Probleme mit Ihrem iPad haben. Dies gilt insbesondere, wenn Ihr iPad feststeckt und nicht auf das Klicken oder Antippen der Schaltfläche reagiert.

Ein Neustart wird manchmal auch als Reset bezeichnet. Dies kann ein wenig verwirrend sein, da es zwei Arten von Rücksetzungen gibt, die jeweils etwas anderes bewirken. In diesem Artikel wird beschrieben, was beide Typen sind und wie sie verwendet werden. Außerdem werden einige zusätzliche Optionen zur Lösung komplexer Probleme vorgeschlagen. Die Lösungen in diesem Artikel können auf alle folgenden iPad-Modelle angewendet werden:

  • iPad Pro
  • iPad Air 2
  • iPad Air
  • IPad der vierten Generation
  • IPad der dritten Generation
  • iPad 2
  • Ursprüngliches iPad
  • iPad Mini 4
  • iPad Mini 3
  • iPad mini 2
  • Ipad Mini

So starten Sie ein iPad neu

Die grundlegende Art des Neustarts, bei der Sie das iPad ausschalten und anschließend wieder einschalten, ist die einfachste Maßnahme, die Sie bei Problemen zuerst ausprobieren sollten. Ihre Daten oder Einstellungen werden dadurch nicht gelöscht. So gehen Sie vor:

  1. Beginnen Sie mit der Ein / Aus-Taste. Der Ein / Aus-Schalter befindet sich in der oberen rechten Ecke des iPad.

  2. Halten Sie die Taste so lange gedrückt, bis am oberen Bildschirmrand ein Schieberegler angezeigt wird.

  3. Lassen Sie den Ein- / Ausschalter los.

  4. Bewegen Sie den Schieberegler von links nach rechts, um das iPad auszuschalten (oder tippen Sie auf Stornieren Wenn Du Deine Meinung änderst). Dadurch wird das iPad heruntergefahren.

  5. Wenn der Bildschirm des iPad dunkel wird, ist das iPad ausgeschaltet.

  6. Starten Sie das iPad neu, indem Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt halten, bis das Apple-Symbol angezeigt wird. Lassen Sie die Taste los und das iPad wird wieder gestartet.

Diese Anweisungen gelten für neuere Versionen von iOS, dem Betriebssystem, das auf dem iPad ausgeführt wird. Wenn Sie eine ältere Version von iOS haben, können Sie die Ein / Aus-Taste und die Home-Taste gleichzeitig gedrückt halten, damit der Schieberegler angezeigt wird.

Wie man das iPad zurücksetzt

Der Standard-Neustart funktioniert nicht immer. Manchmal kann ein iPad so weit gesperrt sein, dass der Schieberegler nicht auf dem Bildschirm angezeigt wird und das iPad nicht auf Berührungen reagiert. In diesem Fall versuchen Sie es mit einem harten Reset. Diese Technik löscht den Speicher, in dem Apps und das Betriebssystem ausgeführt werden (nicht jedoch Ihre Daten; diese sind immer noch sicher) und gibt Ihrem iPad einen Neustart. So führen Sie einen Hard Reset durch:

  1. Halten Sie die Home- und die Ein / Aus-Taste gleichzeitig gedrückt.

  2. Halten Sie die Tasten auch dann gedrückt, wenn der Schieberegler auf dem Bildschirm angezeigt wird. Der Bildschirm wird schließlich schwarz.

  3. Wenn das Apple-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Tasten los und starten Sie das iPad wie gewohnt.

Mehr Optionen

Es gibt eine andere Art von Reset, die häufig verwendet wird: Wiederherstellen der Werkseinstellungen. Dies wird normalerweise nicht zur Lösung von Problemen verwendet (obwohl dies auch der Fall sein kann, wenn die Probleme stark genug sind). Stattdessen wird es meistens verwendet, bevor ein iPad verkauft oder zur Reparatur eingesandt wird.

Durch das Wiederherstellen der werkseitigen Einstellungen werden alle Ihre Apps, Daten, Anpassungen und Einstellungen gelöscht und das iPad in den Zustand versetzt, in dem Sie es zum ersten Mal aus dem Karton genommen haben. Es ist unnötig zu sagen, dass dies eine ziemlich große Veränderung ist, aber manchmal braucht man sie.

Weitere Informationen zum Wiederherstellen eines Geräts auf die Werkseinstellungen finden Sie unter Löschen aller iPhone-Einstellungen und -Daten (auch wenn sich das iPhone im Titel befindet, gilt es auch für das iPad).