Skip to main content

WIE MAN: Ein Handbuch zu den Eingabehilfen des iPad - 2019

Barrierefreiheit für Blinde und Gehörlose (none 2019).

Die Zugriffseinstellungen des iPad können dazu beitragen, das iPad für Menschen mit Seh- oder Hörproblemen nützlicher zu machen, und in einigen Fällen auch für Personen mit körperlichen oder motorischen Problemen. Mit diesen Einstellungen können Sie die Standardschriftart vergrößern, das iPad in den Zoom-Modus versetzen, um den Bildschirm besser sehen zu lassen, sogar den Text auf dem Bildschirm sprechen oder Untertitel und Untertitel aktivieren.

So öffnen Sie die Eingabehilfen des iPad

So finden Sie die Einstellungen für das iPad:

  • Öffnen Sie zunächst die Einstellungen des iPad, indem Sie auf das Einstellungssymbol tippen. Finde heraus wie...
  • Blättern Sie im linken Menü nach unten und tippen Sie aufAllgemeines
  • Suchen Sie in den allgemeinen Einstellungen die Zugänglichkeit Möglichkeit. Sie befinden sich oben in dem Abschnitt, der mit "Siri" beginnt, und oberhalb von "Multitasking-Gesten". Tippen auf die Zugänglichkeit Wenn Sie auf die Schaltfläche klicken, wird ein Bildschirm mit allen Optionen zum Erweitern der Funktionalität des iPad angezeigt.

Die iPad-Eingabehilfen bieten Sehhilfen, Hörhilfen, einen lernbasierten, geführten Zugang sowie Einstellungen für die körperliche und motorische Unterstützung. Mit diesen Einstellungen können Benutzer, die ansonsten Probleme mit der Bedienung eines Tablets haben, das iPad genießen.

Vision-Einstellungen:

Die Einstellungen für die visuelle Barrierefreiheit umfassen einfach das Vergrößern des Textes auf dem Bildschirm, um diesen Text Ihnen vorzulesen.

  • Schriftgröße vergrößern. Wenn Sie Probleme beim Lesen von Text auf dem Bildschirm haben, können Sie die Standardschriftgröße erhöhen, indem Sie auf tippen Größerer Text Taste im zweiten Satz von Vision-Einstellungen. Durch diese Schriftgröße kann das iPad leichter lesbar werden. Diese Einstellungen funktionieren jedoch nur bei Apps, die die Standardschriftart unterstützen. Einige Apps verwenden benutzerdefinierte Schriftarten, und Websites, die im Safari-Browser angezeigt werden, haben keinen Zugriff auf diese Funktion. Daher ist beim Surfen im Web möglicherweise die Verwendung der Pinch-Zoom-Geste erforderlich. Sie können auch einschalten Fett Text Normalschriftarten werden in fettgedruckten Schriftarten verwendet.
  • Text zu Sprache. Wenn Sie Text-zu-Sprache aktivieren möchten, tippen Sie auf Rede Option und einschalten Auswahl sprechen. Dies ist die Einstellung für diejenigen, die das iPad deutlich sehen können, aber Schwierigkeiten haben, Text darauf zu lesen. Mit der Sprachauswahl können Sie Text auf dem Bildschirm hervorheben, indem Sie einen Finger berühren und dann den Text sprechen, indem Sie die Option auswählen Sprechen Dies ist die Schaltfläche ganz rechts, wenn Sie Text auf dem Bildschirm markieren. Sie können auch auf tippen Feedback eingeben zum Einschalten Sprich Worte, die die Wörter angibt, die Sie eingeben, oder Auto-Text sprechen, damit Sie wissen, wann Ihre Eingabe korrigiert wurde
  • Zoomen. Wenn Sie Probleme mit dem iPad haben, können Sie den Zoom-Modus aktivieren. Tippen auf die Zoomen Mit der Schaltfläche aktivieren Sie die Option, um das iPad in den Zoom-Modus zu schalten. Dadurch wird der Bildschirm vergrößert, damit Sie ihn besser sehen können. Im Zoom-Modus können Sie nicht den gesamten Bildschirm auf dem iPad sehen. Sie können das iPad in den Zoom-Modus versetzen, indem Sie drei Finger doppelt antippen, um zu vergrößern oder zu verkleinern. Sie können den Bildschirm verschieben, indem Sie drei Finger ziehen. Sie können den Zoom-Modus auch einfacher aktivieren, indem Sie den Zoom-Link "Eingabehilfe" unterhalb der Einstellungen für die Eingabehilfen aktivieren.
  • Voice-over. Die Text-to-Speech-Option eignet sich hervorragend zum Lesen von Wörtern. Wenn Sie jedoch Probleme haben, Schaltflächen oder andere Bildschirmelemente zu sehen, können Sie dieVoice-over Diese Option ändert das Verhalten des iPad, um es besser zugänglich zu machen. In diesem Modus spricht das iPad an, was angetippt wird, und ermöglicht dem Benutzer die Navigation durch Berührung und nicht durch Sicht.
  • Farben umkehren und Kontrast ändern. Sie können Farben auch durch Antippen umkehren Unterkünfte anzeigen. Diese Unterkünfte bieten auch eine Umgebung für Farbfilter für diejenigen, die farbenblind sind. Die Haupteinstellungen für die Barrierefreiheit haben auch eine Option Kontrast erhöhen was kann verwendet werden Transparenz reduzieren oder Farben verdunkeln.Dies sind alle systemweiten Einstellungen. Sie gelten also für Fotos und Videos sowie für Text auf dem Bildschirm.

Höreinstellungen:

Das iPad unterstützt Hörgeräte mit dem MFi-Standard, der für "Made For iOS" steht. Diese Geräte sind über Bluetooth verbunden. Sie können auch einschaltenMono-Audio und stellen Sie die Audio-Balance nach links oder rechts ein.

Der Hörzugriff für die Videowiedergabe befindet sich im Abschnitt Medien unter Untertitel und Untertitel. Sie können einschaltenClosed Captions und SDH in demUntertitel und Untertitel Sektion. Sie können den Stil der Beschriftungen auch von einem transparenten Hintergrund in größeren Text ändern. Sie können sogar Ihren eigenen Stil erstellen.

Das iPad unterstützt auch Videokonferenzen über die FaceTime-App. Diese App ist ideal für Menschen mit Hörproblemen, die schwer genug sind, um Sprachanrufe zu verhindern. Aufgrund des größeren Bildschirms ist das iPad ideal für FaceTime. Weitere Informationen zum Einrichten von FaceTime auf dem iPad.

Geführter Zugang:

Die Einstellung "Geführter Zugriff" eignet sich hervorragend für Benutzer mit Lernherausforderungen, darunter Autismus, Aufmerksamkeit und sensorische Herausforderungen. Mit der Einstellung für den geführten Zugriff kann das iPad in einer bestimmten App verbleiben, indem der Home-Button deaktiviert wird, der normalerweise zum Beenden einer App verwendet wird. Im Wesentlichen sperrt es das iPad mit einer einzigen App.

Die Guided Access-Funktion des iPads kann auch in Verbindung mit Kleinkind-Apps verwendet werden, um Kindern und Kleinkindern Unterhaltung zu bieten. Die Nutzung des iPad sollte jedoch für Kleinkinder unter zwei Jahren eingeschränkt sein.

Es gibt auch großartige Apps für Menschen mit Autismus, einschließlich Apps, die bei der Kommunikation helfen.

Physikalische / Motoreinstellungen:

Standardmäßig verfügt das iPad bereits über eine integrierte Hilfe für Benutzer, die Schwierigkeiten beim Bedienen bestimmter Aspekte des Tablets haben. Siri kann Aufgaben wie das Planen eines Ereignisses oder das Festlegen einer Erinnerung per Sprache ausführen, und die Spracherkennung von Siri kann durch Tippen auf die Mikrofontaste in Sprachdiktat umgewandelt werden, wenn die Bildschirmtastatur angezeigt wird.

DasAssistiveTouch-Einstellung kann auch eine gute Möglichkeit sein, die Funktionalität des iPads zu erhöhen. Diese Einstellung kann nicht nur verwendet werden, um einen schnellen und einfachen Zugriff auf Siri zu ermöglichen, der normalerweise durch Doppelklicken auf die Home-Schaltfläche verfügbar ist. Darüber hinaus können benutzerdefinierte Gesten erstellt und normale Gesten über ein Menüsystem auf dem Bildschirm angezeigt werden.

Wenn AssistiveTouch aktiviert ist, wird rechts unten auf dem iPad immer eine Schaltfläche angezeigt. Diese Schaltfläche aktiviert das Menüsystem und kann verwendet werden, um zum Startbildschirm zurückzukehren, Geräteeinstellungen zu steuern, Siri zu aktivieren und eine bevorzugte Geste auszuführen.

Das iPad unterstützt auchSchaltersteuerung, mit dem Switch-Zubehör von Drittanbietern das iPad steuern kann. Die iPad-Einstellungen ermöglichen die Anpassung der Schaltersteuerung, von der Feinabstimmung der Steuerung bis zum Einrichten von Soundeffekten und gespeicherten Gesten. Weitere Informationen zum Einrichten und Verwenden von Switch Control finden Sie in der Apple-Online-Dokumentation zu Switch Control.

Das Berühren Sie Unterkünfte können Sie einstellen, wie lange Sie den Bildschirm berühren können, bevor er erkannt wird, wiederholte Berührungen ignorieren und die anfängliche oder endgültige Berührungsposition verwenden.

Für diejenigen, die Hilfe beim Doppelklicken auf die Starttaste wünschen, kann die Starttaste verlangsamt werden, um die Einstellung durch Klicken auf die Startgeschwindigkeit zu erleichtern. Die Standardeinstellung kann auf "Langsam" oder "Langsam" eingestellt werden, wobei jeweils die Zeit zwischen Klicks verringert wird, um einen Doppelklick oder einen Dreifachklick zu aktivieren.

Die Verknüpfung zur Barrierefreiheit:

Die Eingabehilfenverknüpfung befindet sich ganz am Ende der Einstellungen für die Eingabehilfen. So können Sie leicht übersehen, wenn Sie nicht wissen, wo sie sich befinden. Mit dieser Tastenkombination können Sie einem Dreifachklick auf die Home-Taste eine Eingabehilfeneinstellung wie VoiceOver oder Zoom zuweisen.

Bedienfeld-Kurzbefehle:

Sie können Eingabehilfefunktionen auch über das Bedienfeld des iPad aktivieren. Das Bedienfeld wird aktiviert, indem Sie den Finger ganz unten auf dem iPad nach oben schieben. Einstellungen für die Eingabehilfen können über die Einstellungen der Systemsteuerung hinzugefügt werden.

  • Starten Sie zuerst die Einstellungen-App.
  • Wählen Kontrollzentrum aus dem Menü auf der linken Seite.
  • Zapfhahn Passen Sie die Steuerelemente an.
  • Verknüpfungen für Eingabehilfen setzen eine Schaltfläche in der Systemsteuerung, um zu den Einstellungen für Eingabehilfen zu gelangen.
  • Lupe ist eine Schaltfläche, mit der die Kamera des iPads im Zoommodus geöffnet wird, um sie als Lupe zu verwenden.
  • Sie können eine beliebige Schaltfläche hinzufügen, indem Sie auf das Pluszeichen links neben der Schaltfläche tippen.